Büro

moebel.de banner
Schreibtische
Für Zuhause & im Office
192 von 11.888 Produkten gesehen

Möbel fürs Büro

Der Schreibtisch – Mittelpunkt des Office-Universums

Das Herzstück deines Büros ist der Schreibtisch mit Bürostuhl. Wichtig für deine Gesundheit ist hier vor allem, dass beides passt. Fachleute empfehlen eine Tischhöhe zwischen 68 und 76 cm. Mach am besten selbst die Sitzprobe: Wenn du auf dem Stuhl vor dem Schreibtisch sitzt, Arme und Schultern locker hängenlässt und die Unterarme aufgelegt sind, sollten deine Ellenbogen ungefähr im rechten Winkel gebeugt sein und nur leichten Kontakt zur Arbeitsfläche haben. Passt alles? Prima! 

Wenn nicht: Es gibt auch höhenverstellbare Schreibtische, die sich dem Benutzer anpassen. Im Magazin findest du den passenden Schreibtisch für dein Zuhause. Oder du veränderst die Höhe des Bürostuhls, bis die Höhe optimal ist. Apropos Stuhl: Der ist für deine Rückengesundheit genauso wichtig wie der Schreibtisch. Ein guter Bürostuhl sollte eine bequeme Rückenlehne mit dynamischer Neigung haben, in der Höhe verstellbar sein und über Armlehnen verfügen. 

Ansonsten ist der Fantasie bei der Einrichtung deines Büros keine Grenzen gesetzt - Sie wird nur durch die Raumgröße begrenzt. Für kleine Büros sind platzsparende Eckschreibtische, die auch noch einige Ordner und Bürozubehör aufnehmen können, eine zweckmäßige Variante. Auch Regal-Schreibtischkombinationen haben sich in kleinen Räumen bewährt. Wenn du mehr Platz zu Verfügung hast, sind Regale oder Raumteiler ideal, um den Raum zu strukturieren und Platz für alles zu schaffen, was du im Büro brauchst. Wichtig ist, dass du Regale und Raumteiler nicht überfrachtest, sondern immer Luft zwischen Ordnern und Nachschlagewerken lässt. Leerräume verhindern, dass die Regale zu massiv wirken und den Raum erschlagen.

Stilmix im Arbeitszimmer

Du willst dein Büro aus einem Guss? Dann ist ein Büromöbel-Set das Richtige für dich. Es beinhaltet Schreibtisch, Regale, Büroschränke und Kleinmöbel in einheitlichem Design. Besonders wenn du dein Büro komplett neu einrichten willst, ist ein Büromöbel-Set eine gute Wahl. Ansonsten kannst du auch deine neuen Möbel mit den alten mischen.

Funktionale Regale passen auch zum schicken Designschreibtisch. Omas Sekretär wirkt inmitten moderner Büroregale als besonderer optischer Höhepunkt. Außerdem solltest du auf dekorative Elemente in deinem Arbeitszimmer nicht verzichten. Pinnwände, Magnettafeln und Boards sind nicht nur sehr praktisch, sondern auch in vielen originellen Designs zu haben und verschönern jedes Büro. Nette Accessoires, persönliche Bilder und Dekogegenstände unterstreichen die Individualität deines Office. 

Dem richtigen Licht im Büro kommt eine zentrale Bedeutung zu. Erste Regel: Lass so viel Tageslicht in dein Büro, wie möglich ist. Der Schreibtisch sollte möglichst nah am Fenster stehen und quer zu diesem aufgestellt werden. Für die Grundbeleuchtung des Büros haben sich Deckenlampen, Spots und auch Pendelleuchten bewährt. Ergänzen solltest du diese Grundbeleuchtung mit einer Schreibtischleuchte, um deinen Arbeitsplatz optimal ins rechte Licht zu rücken. Die Schreibtischleuchte sollte dimmbar sein, um sich an unterschiedliche Anforderungen anzupassen. Damit das Licht im Raum auch richtig wirken kann, sollten die Wände und Decken in hellen Farben gestrichen sein. Auch helle Büromöbel ohne reflektierende Flächen wirken sich positiv auf das Helligkeitsniveau im Arbeitszimmer aus. Als Kontrapunkt zu den hellen Flächen kannst Du Naturmaterialien setzen, etwa geflochtene Körbe für Kleinteile im Regal, Bilderrahmen aus Treibholz oder Briefablagen aus Vollholz. 

Du hast kein separates Arbeitszimmer? Kein Problem. Im Magazin erfährst du, wie du stilvoll eine Arbeitsecke im Wohnzimmer unterbringst.

Individuell eingerichtetes Büro

Arbeitszimmer von heute sind Kreativitätsinseln. Im heimischen Büro wird nicht nur die Steuererklärung vorbereitet, sondern auch Hobbys nachgegangen. Das Arbeitszimmer in der eigenen Wohnung ist außerdem ein ganz persönlicher Rückzugsort und natürlich die Home Office Stätte. Auch deshalb sind Büros heute wohnlicher geworden. Und: Wer sein Büro individuell einrichtet, arbeitet produktiver - ob auf der Arbeit oder in den eigenen vier Wänden: Bis zu 30 % mehr Leistung sind drin. Deshalb ist das Geld in die Büroeinrichtung gut angelegt. 

Nicht zuletzt sind Büros soziale Treffpunkte und kommunikative Orte, an denen neue Ideen entstehen und wachsen können. Deshalb sollten sich deine Gäste in deinem Büro wohlfühlen und eine gemütliche Sitzecke vorfinden. Wieder voll im Trend sind natürliche Materialien - Schränke und Schreibtische aus Vollholz etwa, die viel Wärme ausstrahlen und zu einer gemütlichen Arbeitsatmosphäre beitragen. Auch an die klassischen Büropflanzen, die den Raum beleben, solltest du bei der Einrichtung des Arbeitsplatzes denken.

Nach oben