Gartenmöbel

12 von 7.987 Produkten gesehen
Garten|Gartenmöbel

Finde die passenden Gartenmöbel für die nächste Saison

Wenn die Tage wieder länger werden und du mehr und mehr Zeit außerhalb der eigenen vier Wände verbringst, lohnt es sich, die alten Gartenmöbel wieder aus dem Keller zu kramen und sie auf die Terrasse oder direkt in den Garten zu stellen. Doch wie oft hast du schon die Gartenmöbel der letzten Saison herausgesucht und musstest feststellen, dass sie den Winter nicht wirklich gut überstanden haben. Um bei deinen neuen Gartenmöbeln nicht das gleiche Problem zu haben, stellen wir dir hier die besten Materialien für Gartenmöbel vor und das Beste: hochwertige Gartenmöbel können auch günstig sein!

Die Auswahl an Gartenmöbeln ist enorm

Gerade bei der Erstausstattung, aber auch, falls du deinem Garten oder deiner Terrasse mit ein paar schicken Gartenmöbeln einen neuen Schliff verleihen möchtest, lohnt es sich, diese Anschaffung genau zu überdenken. Welche Gartenmöbel entsprechen deinen Bedürfnissen? Wie sollten sie beschaffen sein? Passen eher Gartenmöbel aus Holz oder Metall in deinen Garten? Welches Design trifft deinen Geschmack? Wie groß ist der Balkon, auf dem deine neuen Balkonmöbel stehen werden? Aber keine Sorge, mit unserer Checkliste findest du die passenden Gartenmöbel zum passenden Budget.

Checkliste für deine Gartenmöbel:

Das richtige Material macht den Unterschied – Gartenmöbel für deine Terrasse

Bei Gartenmöbeln stellt sich in erster Linie die Frage, welches Material du bevorzugst, da das Material das Design zu großen Teilen beeinflusst. Außerdem enntscheidet das Material der Outdoormöbel, wie wetterfest die Gartenmöbel sind. Schließlich kann es auch im Sommer von Zeit zu Zeit regnen, sodass die Möbel bei nicht überdachter Terrasse oder offenem Balkon schutzlos der Witterung ausgeliefert sind. Auf moebel.de findest du die gängigsten Gartenmaterialien wie Holz, Rattan, Metall, Aluminium oder Kunststoff sowie deren genaue Pflegebeschreibung.

Gartenmöbel - Holz

Gartenmöbel aus Holz schaffen eine gemütliche und urige Atmosphäre. Mit ein paar farbigen Sitzkissen setzt zu tolle Akzente auf den natürlichen Tönen der Holzmöbel. Gartenmöbel aus Holz sind zudem eine kluge und pflegeleichte Wahl, da sie sehr widerstandsfähig und massiv konstruiert sind. Dennoch solltest du deine Holzmöbel regelmäßig mit Holzschutzmitteln bearbeiten, sodass du lange Freude an deinen Gartenmöbeln hast.

Gartenmöbel - Metall

Eisen ist ein sehr stabiles Material, das besonders schöne Gartenmöbel hervorbringt, denn Garten- und Terassenmöbel aus Eisen zeigen häufig herrliche Verzierungen, die eine nostalgische Atmosphäre kreieren. Es gibt sie sowohl bunt als auch in grau. Mit den passenden Polstern und Sitzauflagen werden sie zudem noch richtig bequem und individuell verschönert. Diese einzigartigen Gartenmöbelstücke kommen für viele Gärten und Terrassen in Frage, da sie besonders pflegeleicht sind und du diese oftmals auch über den Winter draußen stehen lassen kannst.

Gartenmöbel - Aluminium

Gartenmöbel aus Aluminium vermitteln einen sehr modernen, aber etwas sterilen Eindruck. Sie sind praktisch, widerstandsfähig und häufig mit Extras versehen, welche das Sitzerlebnis um einiges komfortabler gestalten, als es beispielsweise bei vielen Holzgartenmöbeln der Fall ist. Terassenmöbel aus Aluminium sind verhältnismäßig unempfindlich gegenüber Regen, sodass diese pflegeleicht sind und teilweise auch im Winter draußen stehen können. Weitere Vorteile: Gartenmöbel aus Aluminium sind vergleichsweise leicht, sodass diese auf Terassen und in Gärten einfach umgestellt oder weggeräumt werden können. Zudem sind diese Gärtenmöbel günstig, sodass du deinen Garten auch mit kleinem Budget verschönern kannst.

Gartenmöbel - Rattan

In vielen Formen und voll im Trend: Gartenmöbel aus Rattan. Egal, ob du dich für ein paar bequeme Sessel mit runder Rückenlehne, gemütliche Rattan Lounge oder ein Sofa entscheidest, Rattan Gartenmöbel sind immer eine gute Wahl. Sie wirken edel, klassisch, zeitlos und werden schon auf den ersten Blick mit Sommer in Verbindung gebracht. Jedoch solltest du deine Rattan Gartenmöbel vor direktem Regen schützen, da diese nur sehr langsam trocknen. Ein Unterstand oder eine Plane schützen die Möbel aus Rattan am besten. Bei kleinen Verschmutzungen kannst du die Rattan Möbel einfach mit einem feuchten Lappen, bei Sonnenschein auch mit einem Wasserschlauch, reinigen.

Gartenmöbel - Kunststoff

Günstige und schöne Gartenmöbel zu finden ist nicht immer leicht. Für kleines Budget empfehlen wir dir Gartenmöbel-Sets aus Kunststoff. Diese sind preiswerter, als Holzmöbel und im Set in der Regel günstiger, als einzelnd. Außerdem kannst du die Kunststoff Gartenmöbel in der Regel über den Winter draußen stehen lassen, da sie sehr witterungsbeständig sind. Zudem lassen sich Gartenmöbel aus Kunststoff leicht abwischen, was besonders praktisch ist, wenn die Möbel häufig von kleinen Kindern genutzt werden.

Outdoormöbel: Design trifft Funktion

Das Design ist bei der Wahl der richtigen Terrassenmöbel ebenso wichtig wie die Frage, ob das Material hochwertig und die Polster bequem sind. Schließlich fördert eine wohltuende Optik das Entspannungserlebnis in der Abendsonne. Ob du deinen Balkon oder deine Terasse im natürlichen Landhausstil einrichtest, den urbanen Stil nach draußen bringst oder klassische Gartenmöbel bevorzugst, liegt dabei ganz bei dir. Mit unserem Stil-Filter auf moebel.de findest du die Outdoormöbel nach deinem Geschmack.

Zeige deinen Stil auch im Garten – Gartenmöbel in beliebten Einrichtungsstilen

Moderne Gartenmöbel:

Für ein Gartenmöbel Set oder eine Wohnlandschaft im modernen Einrichtungsstil auf deiner Terrasse oder im Garten wählst du am besten Gartenmöbel aus Aluminium, da diese den sterilen, weitläufigen Look der Moderne sehr gut betonen. Mit witterungsbeständigen Outdoorkissen setzt du punktuelle Akzente, die zum Verweilen einladen.

Vintage-Stil im verwunschenen Garten:

Wenn du deine Terrasse oder deinen Garten in eine Oase der Nostalgie verwandeln und demnach im Vintage Stil einrichten möchtest, solltest du Gartenmöbel aus Eisen in Erwägung ziehen. Diese werden häufig mit Verzierungen und geschwungenen Tisch – oder Stuhlbeinen hergestellt, was zu diesem Einrichtungsstil perfekt passt. Bereits einige Details genügen und du zauberst deinen Garten zum Märchenwald.

Eine Lounge für deinen Garten:

Mit Südsee-Feeling: Den richtigen Urlaubs-Flair kannst du auf deiner Terrasse oder im Garten am besten mit Gartensesseln aus Rattan oder Polyrattan versprühen. Diese erinnern sofort an die Südsee und laden zum Entspannen ein. Hierzu benötigst du natürlich ausreichend Platz, da diese Gartenmöbel häufig sehr groß sind. Rattan Gartenmöbel kommen außerdem in vielen Variationen daher, sodass du dich auch für komfortable Wohnlandschaften mit Liegeflächen entscheiden kannst.

Gartenmöbel der Extraklasse – Zusatzfunktionen für das optimale Sitzerlebnis

Keine Gartenmöbel kommen heutzutage ohne ein paar Extras und zusätzliche Funktionen aus. Die meisten Möbel auf der Terrasse und im Garten verwöhnen dich mit komfortablen Zusatzfunktionen wie verstellbaren Rücken- oder Armlehnen. Eine Sonnenliege mit angebautem Sonnenschutz schenkt dir den Schatten, den du zum Lesen benötigst und dank einer intelligenten Klappfunktion kannst du deine Gartenstühle schnell und platzsparend verstauen. Beim nächsten Sonnenschein holst du den Klappstuhl mit einem Griff wieder heraus, ein Zierkissen drauf und schon genießt du die Sonnenstrahlen im Grünen.

Verstellbar

Viele Gartenmöbel können nach Belieben verstellt werden. Diese Funktion bezieht sich entweder auf die Höhe der Tischplatte oder Sitz- bzw. Liegefläche von Stühlen und Liegen oder auf die Position von Rücken- und Armlehnen oder Kopfteil. Achte beim Kauf auf diese kleinen Extras, denn sie können dein Wohlbefinden enorm beeinflussen.

Klappbar

Gartenmöbel, die du bei Bedarf zusammenklappen und an die Seite stellen kannst, sind überaus praktisch, vor allem, wenn du auf deiner Terrasse eher wenig Platz hast. Zusätzlich kannst du klappbare Stühle bereithalten, falls mehr Gäste als gewöhnlich an deinem Tisch Platz finden sollen. Und keine Sorge: Die neuen Klappstühle sind keine unliebsamen Nothocker mehr. Im Vergleich zu normalen Gartenstühlen verlieren sie weder an Bequemlichkeit noch an Optik.

Nach oben