Landhausstil

Natürlich, bodenständig und mit einem Hauch Romantik – so präsentiert sich der Landhausstil. Typisch sind natürliche Materialien wie Holz, Rattan, Stein und Leder. Der Landhausstil holt das Draußen nach drinnen: Weidenkörbe, Blumen in einem Emaillekrug, Holzscheite und blühende Hortensien bringen die Natur ins Haus. Die dominierenden Farben sind Weiß, Grau, dezente Naturtöne und zarte Pastellfarben, aber auch kräftiges Rot und Blau. Accessoires wie Kissen und Decken zieren traditionelle Blumen-Prints und klassische Karos, Streifen und Punkte. Einzelne Möbel im Shabby Chic ergänzen den Landhausstil hervorragend, während Antiquitäten, Erbstücke und Flohmarktschätze eine Prise Nostalgie mitbringen.

 

Mit Möbeln im Landhausstil einrichten

 

Landhausmöbel sind häufig aus heimischen Hölzern wie Kiefer und Eiche gefertigt. Auch Teakholz kommt zum Einsatz. Weiß lackierte oder lasierte Möbel sind ebenfalls charakteristisch für diesen Stil – gerne mit einer Antik-Lackierung im Used-Look. Typische Farben sind helle Holztöne in Kombination mit Weiß. Bezüge sind aus Baumwolle oder Leinen. Der Landhausstil ist nicht nur rustikal, er liebt auch verspielte Elemente. So zeugen geschwungene Formen, Verzierungen und Schnitzereien davon, dass Landhausmöbel von alten Bauernmöbeln inspiriert sind. Wichtigste Möbel für eine Einrichtung im Country-Look sind das Hussensofa, der Ohrensessel und der Schaukelstuhl.

 

Wohnzimmer im Landhausstil

 

Damit man sich im städtischen Wohnzimmer fühlt wie in einem Häuschen auf dem Land, bedarf es natürlicher Holztöne, romantischer Möbel und Accessoires mit rustikalem Charme. Eine schöne Kombi: Helle Polstermöbel, cremefarbene oder weiße Wände, dazu ein Sessel oder ein Sofa aus cognacfarbenem Leder sowie Rattanmöbel. Wer keinen Kamin oder Ofen hat, stapelt an der Wand Kaminholz als Dekoration. Felle und Kerzen machen den romantisch-rustikalen Look komplett.

 

Im Sommer dürfen Blumen nicht fehlen – üppige Rosen oder Wiesenblumen in schlichten Vasen oder Milchkännchen. Kissen mit Vichy-Karos oder klassischen Streifen in Blau-Weiß, Holzschilder sowie Korb-Accessoires wirken nostalgisch und gleichzeitig bodenständig.

 

Charmante Sofas im Landhausstil

 

Sitzmöbel im Country-Look sind eher ausladend und haben eine geschwungene Form, beispielsweise abgerundete Lehnen. Typisch sind Sofas mit Husse in Weiß, aber auch braune Ledersofas oder Sitzmöbel aus Korbgeflecht. Und egal ob Polstersofa, Leder oder Rattan: Decken und Kissen machen jedes Sofa noch gemütlicher.

 

Küchen im Landhausstil einrichten

 

Eine Küche wie auf dem Land ist eine Wohnküche, in der nicht nur gekocht, sondern auch gegessen und gelebt wird. Offene Regale wirken leicht und unkompliziert, hier ist Platz für hübsches Geschirr. Eine helle Einbauküche in Holzoptik lässt sich wunderbar mit einem Vitrinen- oder Büffetschrank mit Glastüren kombinieren. Accessoires aus Keramik sind charmant und unterstreichen die Natürlichkeit des Landhausstils. Mit diesem Look harmonieren auch Metalltöne, beispielsweise Töpfe aus Kupfer und Küchenutensilien aus Zink. Romantisches Porzellan, das mit Punkten, Rosenmustern oder Tiermotiven dekoriert ist, wirkt verspielt und frisch.

 

Romantische Schlafzimmer im Landhausstil

 

Bettwäsche mit floralen Motiven oder verspieltem Toile-de-Jouy-Design schenkt dem Raum einen romantischen Look. Etwas frischer sind Vichy-Karos und Polka Dots. Holzmöbel im Used-Look unterstreichen das unkomplizierte Wohngefühl des Landhausstils. Ein Bett mit verspielten Zierelementen und aufwändig gestalteten Details erinnert an Bauernmöbel. Heute sind diese Landhausmöbel aber farblich so schlicht gehalten, dass sie modern und elegant wirken. Wer den romantischen und urigen Berghütten-Charme schätzt, greift zu Möbeln aus hellem Nadelholz sowie rot-weiß-karierter Bettwäsche. Ein Schaffell auf dem Boden macht den Look perfekt.

 

Kleiderschränke im Landhausstil

 

Inspiriert vom Bauernschrank, besitzen Kleiderschränke gedrechselte Füße, Zierleisten und Griffe aus Metall. Manche Modelle punkten auch mit liebevollen Schnitzereien. Weißes Holz, entweder deckend lackiert oder durchscheinend gewischt, verleiht dem Schlafzimmer ein bezaubernd romantisches Ambiente.

 

Landhausstil im Details

Landhausstil

  • Der Landhausstil orientiert sich an der Natur mit Materialien wie Holz, Rattan, Stein, Baumwolle, Leinen, Leder und Keramik.
  • Es dominieren zurückhaltende Farben wie Weiß, Creme und Pastelltöne. Auf Textilien finden sich klassische Muster wie Karos, Streifen, Polka Dots und Blumen-Prints.
  • Möbel sind ausladend und besitzen geschwungene Formen. Typisch sind Sofas und Sessel mit Hussen.
  • Zierelemente und Schnitzereien an Holzmöbeln erinnern an traditionelle Bauernmöbel – durch zurückhaltende Farben wirken Landhausmöbel modern.