Deutschlands größtes Möbel- und Einrichtungsportal
Finde über 3 Millionen Produkte
Die besten Angebote aus 250 Shops
Figuren & Skulpturen|

Figuren & Skulpturen

4.975 Produkte

Top-Produkte

Figuren & Skulpturen|

Figuren und Skulpturen

Dekorative Themenwelten

Die Figuren und Skulpturen in unserem Shop lassen sich in mehrere Kategorien unterteilen. Da ist zum einen das Thema "Religion". Auch wenn die meisten Menschen heute nicht sehr religiös sind, mögen sie es dennoch, einen Buddha oder einen Engel als Dekoration aufzustellen und damit auszudrücken, wie wichtig ihnen der spirituelle Aspekt des Lebens ist. Buddha als Figur gibt es als jungen Mann, noch auf der Suche nach Erleuchtung und mit schlankerer Figur, und als bereits erleuchteten, rundlichen und entspannt lachenden Mönch. Buddha gehört momentan zu den beliebtesten Figuren und Skulpturen als Dekoration. Aber auch die Gegenwart von Engeln möchten viele Menschen gern spüren und greifen dafür zu einer der schönen Engels-Figuren, um diesen Wunsch zu symbolisieren. Engel gibt es als niedliche kleine Putten, die auf dem Beistelltisch hocken oder an der Wand befestigt werden können, oder als eindrucksvolle Figuren und Skulpturen zum Aufstellen im Garten. Manchmal spiegeln sie sich auch nur in Details wieder - wie etwa in den ausgebreiteten Flügeln eines Engels, die eine Wanduhr schmücken. Die Natur ist ebenfalls ein gern aufgegriffenes Thema, ebenso wie abstrakte und geometrische Darstellungen.

Figuren und Skulpturen als variable Dekoration

Vielleicht geht es Dir auch so, dass Du Dich manchmal schwer entscheiden kannst, welche Dekoration an einem bestimmten Platz stehen soll. Warum nicht von Zeit zu Zeit umdekorieren? Genieße einfach die Freiheit, mit Figuren und Skulpturen die Ausstrahlung eines Raumes immer wieder verändern zu können - und das geht wesentlich leichter als durch einen neuen Anstrich oder das Verlegen eines neuen Teppichs! Mit diesen kleinen und liebevoll ausgewählten Wohn-Accessoires hast Du jederzeit die Möglichkeit, ein neues Ambiente zu schaffen. Um die Weihnachtszeit stellst Du einen Weihnachtsmann und Engels-Figuren auf. Du willst bald heiraten? Dann schau einmal nach den romantischen Figuren und Skulpturen, welche die Zweisamkeit zum Thema haben. Und wenn im Frühling die Natur von Neuem erwacht, dann begrüße sie auch im Inneren Deiner Wohnung mit naturbezogenen Figuren und Skulpturen als Dekoration. Je nach Raum und Anlass kann eine Dekoration eher dezent oder auffällig sein. In einem modern und geradlinig eingerichteten Raum kommt eine Figur besonders gut zur Geltung. Hier wirkt auch ein Stilbruch besonders charmant, wenn Du Dich beispielsweise bei der Deko an den Vorbildern der Antike orientierst. Eine eher verspielte Einrichtung, etwa im Landhausstil, wirkt jedoch harmonischer, wenn Du passende und nicht zu auffällige Figuren und Skulpturen als Dekoration wählst. Dieser Wohnstil lebt nämlich vom Zusammenspiel aller Komponenten.

Design & Verarbeitung der Skulpturen

Wähle die passenden Farben

Wenn es um den dekorativen Aspekt von Figuren und Skulpturen geht, spielt die Farbe eine wichtige Rolle. Figuren und Skulpturen sollen nicht unbedingt gleich ins Auge springen, sondern sich harmonisch in die Wohnumgebung eingliedern. Darum sind die meisten dieser Figuren und Skulpturen in dezenten und stimmigen Farben gestaltet. Gängige Materialien im Lauf der Geschichte waren Gold, Bronze, Marmor und andere Steine, und an diesen natürlichen Farben orientieren sich die modernen Figuren und Skulpturen, die meist aus formstabilem Gips oder Kunststoff gefertigt sind und in jeder beliebigen Farbe gestaltet werden können. Wenn Du es also farbintensiv liebst (wie z. B. die Vitra Wooden Dolls von Alexander Girard), ist das kein Problem, denn figürliche Skulpturen gibt es auch in Deiner Wunschfarbe. Ob Du nun kühles Silber, mondänes Gold oder kräftige, trendstarke Neonfarben bevorzugst, die die Blicke auf sich ziehen - bei moebel.de findest Du Figuren und Skulpturen in reicher Farbenvielfalt.

Hochwertig verarbeitet & pflegeleicht

Dekorative Skulpturen und figürliche Abbildungen werden heute meist nicht mehr einzeln hergestellt, sondern in Serie produziert. Zu diesem Zweck werden von einem perfekten Modell Abdrücke genommen, die - etwa als Gießform - als Vorlage für weitere Skulpturen und Figuren dienen. Das gewährleistet, dass sich die Schönheit der ursprünglichen Figur in jeder einzelnen Ausgabe perfekt widerspiegelt und die Qualität stets gleichbleibend ist. Die verwendeten Materialien sind unbedenklich, leicht zu transportieren und zu verschicken und ermöglichen nicht zuletzt eine häufige Umgestaltung des Wohnraumes. Werden sie nicht gebraucht, lassen sie sich einfach bis zu ihrem nächsten Einsatz verstauen. Sie bedürfen keiner besonderen Pflege, sondern können einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

Einfach aufstellen oder aufhängen

Die Figuren und Skulpturen, die als Dekoration dienen, sind praktisch in der Handhabung. Die meisten werden einfach aufgestellt, wofür sich je nach Größe sowohl der Boden als auch ein Beistelltisch oder ein Regalboden eignen. Viele der Skulpturen verfügen über eine rutschfeste Unterlage am Sockel, die meist aus Filz besteht und ein unerwünschtes Verrutschen und Hinunterfallen verhindert. Manche Figuren dienen als Wand-Dekoration und werden aufgehängt. Schlage je nach Größe und Gewicht der Figur entweder einen Nagel der passenden Größe in die Wand oder bohre ein Loch und verwende Dübel. Letzteres stellt sicher, dass die Figur nicht hinunterfällt. Die meisten dekorativen Figuren und Skulpturen können problemlos in der Nähe von Fenstern angebracht oder aufgestellt werden - versichere Dich im Zweifelsfall vorher, ob die Farben ausbleichen können. Farbechte Skulpturen kannst Du nach Belieben platzieren.

Skulpturen & Figuren: historische Vorbilder

Das Aufstellen von Figuren und Skulpturen hat eine lange Tradition. Berühmt für ihre Skulpturenkunst sind die alten Griechen und Römer, die Abbildungen von perfekten menschlichen Körpern, aber auch Göttern in Stein meißelten. Um die Geschichte der Verwendung von Figuren und Skulpturen zu kultischen und rituellen Zwecken besser zu verstehen, muss man in der Geschichte noch weiter zurück gehen: Die Ägypter stellten eine Vielzahl von Skulpturen verschiedener Größen her, die bezüglich ihrer Ausmaße von winzig klein bis zu riesig groß reichten. Diese Figuren waren oft aus Gold und zusätzlich in strahlenden Farben kunstvoll bemalt, die natürlich mittlerweile verblasst sind. Gold ist auch heute eine der beliebtesten Farben bei Figuren und Skulpturen - gerade solcher aus dem religiös beeinflussten Bereich. Einen Hauch Gold haben die meisten Buddha-Figuren an sich. Viele empfinden auch die Farbe Weiß für Skulpturen als besonders stimmig. Das hängt mit den Vorbildern der Antike und dem seither beliebten Marmor zusammen. Weißt Du eigentlich, welche die älteste von Menschenhand erschaffene Skulptur ist? Man sagt, es sei der sogenannte Löwenmensch, eine 30 Zentimeter hohe Skulptur aus Elfenbein, die um 35.000 v. Chr. erschaffen worden sein soll. Heute sind Künstler und Designer nicht mehr an die figürlichen Abbildungen gebunden. Dekorative Skulpturen können auch abstrakt sein oder mit geometrischen Formen beeindrucken.

Dekorationsideen für Deine vier Wände

Die passende Dekoration macht ein Zuhause erst wohnlich

Mit Figuren und Skulpturen als Dekoration verleihst Du Deinem Wohnraum oder Deinem Garten ein besonderes Flair und eine ganz persönliche Note. Entscheide Dich für einen Stil, der zu Deiner Einrichtung und Deinen Vorlieben passt. Ob modern, klassisch inspiriert oder romantisch: Mit Figuren und Skulpturen als Dekoration spiegelt sich Deine Persönlichkeit in Deiner Umgebung wider. So sorgst Du dafür, Dich wirklich wohlzufühlen und unterstreichst Deine Individualität.

Die richtigen Figuren und Skulpturen für jeden Raum

Heute ist erlaubt, was gefällt, aber im Fall von Figuren und Skulpturen als Dekoration sollte man keinen allzu harten Stilbruch zum Rest der Einrichtung vollziehen, sondern auf eine harmonische Gesamtwirkung achten. Eine dekorative Figur muss den Charakter und die Stimmung des Raumes widerspiegeln und unterstreichen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Eine besonders ausdrucksstarke Figur platzierst Du wahrscheinlich intuitiv eher im Flur als im Schlafzimmer, damit sie Dich nicht vom Schlafen abhält. Ein absoluter Klassiker: Die Holzfiguren von Kay Bojesen.

Erst die Einrichtung, dann die Dekoration?

Wie entscheidest Du am besten, welche Figuren und Skulpturen Du für Deinen Wohnraum auswählst? Wichtig ist zunächst einmal, dass der Rest der Einrichtung schon fertiggestellt ist. Dies ist wichtig, wenn Du gerade umgezogen bist oder Du eine komplette Neugestaltung Deiner Wohnung angehen möchtest. Die Dekoration soll sich an die vorhandene Umgebung anpassen. Sehr selten geht man den umgekehrten Weg und plant ein Zimmer um ein spezielles, dekoratives Teil. Beim Kauf der Möbel die Deko schon im Auge zu haben und nicht zu eng zu planen ist aber auf jeden Fall hilfreich. Figuren und Skulpturen brauchen immer etwas Raum, um wirken zu können.

Nach oben