Schreibtische

moebel.de banner

Machs dir schoen.

filtern
slogan
192 von 4.210 Produkten gesehen

Schreibtische - funktionale Allrounder im Büro und Home-Office

SEO Schreibtische

Auf der Suche nach einem neuen Schreibtisch für dein Büro findest du zahlreiche Varianten, die sich in Funktionalität und Optik stets übertreffen. Um dabei den Überblick zu behalten, haben wir dir alle notwendigen Informationen rund um den Kauf eines neuen Schreibtisches zusammengefasst.

Die große Platzfrage: Wo soll dein Schreibtisch stehen

Schreibtische in deinem Wohnstil

Holz, Aluminium, Kunststoff: Das richtige Material für den Schreibtisch

Mitwachsende und höhenverstellbare Schreibtische

Kabel-Management für deinen Schreibtisch

Worauf musst du achten beim Kauf deines Schreibtisches?

Eine wichtige Frage bei der Wahl der optimalen Schreibtische lautet: Wie viel Zeit verbringst du tatsächlich an deinem heimischen Schreibtisch? Wenn du teilweise aus dem Home-Office arbeitest, benötigst du einen ähnlich komfortablen Schreibtisch wie im Büro. Nutzt du den Tisch hingegen nur in der Freizeit, kannst du einige Abstriche beim Arbeitskomfort machen und stattdessen Schreibtische wählen, die ideal zur Wohnungseinrichtung passen. Vielleicht reicht in diesem Fall sogar ein kleiner Eckschreibtisch, mit dem du ein Stück ungenutzter Fläche in der Wohnung sinnvoll ausfüllst.

Auf die Räumlichkeiten abgestimmt

Ein schmaler Schreibtisch passt bequem in kleine Räume oder in eine Ecke des Wohnzimmers. Im Nu hast du mit diesen kleinen Bürotischen einen Arbeitsplatz in einer ungenutzten Nische aufgebaut und kannst dort bei Bedarf Schreibarbeiten erledigen. Der Standort ist generell ein weiteres wichtiges Kriterium. Hast du viel Platz in den Arbeitsräumen, kannst du auf große Tische oder Kombinationen zurückgreifen. Sehr beliebt sind Arbeitsplätze mit mehreren Tischen. Rechtwinklig zu deinem Schreibtisch angeordnet, erreichst du dadurch Computer, Drucker und Telefonanlage bequem vom Bürostuhl. Ist das Büro klein und der Platz begrenzt, sind Eckschreibtische und kompakte Tische mit Rollcontainern, Schubladen und Aufsätzen ideal. Diese Schreibtische nutzen den vorhandenen Platz ausgezeichnet und bieten einen kompletten Büroarbeitsplatz auf kleinem Raum. Arbeitest du viel am Computer, solltest du ihn so platzieren, dass von einer Seite natürliches Licht auf den Arbeitsplatz fällt. Auch ein problemloser Zugang zu den Steckdosen und zum Telefon- und Internetanschluss sollte gegeben sein. Diese Punkte klärst du ab, indem du vorher die Stellfläche für den Schreibtisch genau ausmisst.

Hinweis: Die meisten Schreibtische haben eine Standard-Arbeitsplatte mit einer Fläche von 160 x 80 cm.

Einfache Möbel – große Wirkung

Schreibtische gibt es in unzähligen Variationen und Stilrichtungen. Je nach Design schaffst du mit ihnen eine ganz eigene Atmosphäre im Raum. In Kinderzimmern, Wohnräumen und Büros drücken diese Arbeitstische ein Stück Persönlichkeit aus. Daher ist es wichtig, dass du dir vor dem Kauf Gedanken machst, welche Designs und Stilrichtungen dir gut gefallen und ob sie zur übrigen Einrichtung passen. Aufeinander abgestimmte Tische und Schränke bringen Ruhe in den Raum und sorgen für ein ausgeglichenes Arbeitsklima. Dagegen kann ein Stilmix äußerst anregend und belebend wirken. Kreativ zusammengestellte Schreibtische und Büromöbel eignen sich daher gut für ein modernes Arbeitsumfeld, für den künstlerischen Bereich oder für Designer. Empfangszimmer, Besprechungsräume oder die Räumlichkeiten der Führungsebene profitieren dagegen von klar abgegrenzten Möbelstilen. Hier sind moderne und klassische Bauformen sehr beliebt.

Schlichtes Design für deinen Schreibtisch

Wenn du es schlicht und minimalistisch magst, kannst du moderne Tische aufstellen. Deren Aufbau ist äußerst puristisch, denn sie verzichten auf jegliche Verzierungen oder unnötiges Material und bestehen nur aus einer Tischplatte und Füßen. Ihre geradlinigen Formen passen ausgezeichnet in ein modernes Wohnambiente mit blankem Metall, klaren Schwarz-, Weiß- und Grautönen und einzelnen, geschickt platzierten Designmöbeln zur Auflockerung.

Skandinavische Schreibtische

Wer etwas mehr Wärme bevorzugt, der wählt Schreibtische im skandinavischen Stil. Diese Bürotische setzen ebenfalls auf einfache Linienführung und zweckmäßiges Design, bestehen allerdings häufig aus Holz. Dieser lebendige Werkstoff bringt zusätzlich Wärme und Leben ins Zimmer. Eine gute Basis für das skandinavische Büro ist der weiße Schreibtisch, der mit Wohnaccessoires immer wieder neu dekoriert werden kann.

Arbeiten im Landhaus-Stil

Wenn es etwas rustikaler sein darf, ist der Landhaus- oder der Kolonial-Stil das Richtige für dich. Diese Tische bestehen größtenteils aus Massivholz oder teilmassiven Bauteilen und sorgen für ein natürliches Flair und jede Menge Gemütlichkeit. Auch hier entscheidest du, ob geradlinige Möbel oder fein geschwungene Entwürfe besser in deine Räumlichkeiten passen.

So schön wie Unikate – Arbeitstische mit Charakter

Eine besonders interessante Spielart sind Vintage-Tische. Diese Schreibtische besitzen einen extra herbeigeführten Used-Look und sehen dadurch aus wie gebrauchte Möbel. Alte Holzbretter, altertümliche Schrankkoffer oder abgeschliffene Möbelstücke aus der Zeit der Jahrhundertwende bilden einen wirkungsvollen Kontrast zu der modernen Büroeinrichtung und wirken als raffinierter Blickfang.

Klassische Büroeinrichtung

Neben all diesen Spielarten erhältst du natürlich auch klassische Varianten mit zeitlosem Design. Sie sind besonders vielseitige Kombipartner und kommen mit den unterschiedlichsten Einrichtungsstilen wunderbar zurecht. Vielen Tischen liegen Entwürfe von bekannten Designern zugrunde. Diese Möbelstücke sind schon seit Jahrzehnten erfolgreich auf dem Markt vertreten. In unserem Magazinartikel "Das Home-Office einrichten" erfährst du, wie du dein Home-Office stilecht einrichtest.

Verarbeitung und Materialqualität – Schreibtische unter der Lupe

Gute Schreibtische zeichnen sich durch lange Lebensdauer und praxisorientierte Extras aus. Eine solide Verarbeitung mit fest verleimten und/oder verschraubten Komponenten sorgt für Standfestigkeit und Stabilität. Die Platten der Tische bestehen in der Regel aus robusten Materialien wie beschichteten Holzfaserplatten, massivem Holz, Glas oder Kunststoff. Sie sind unempfindlich gegen Kratzer und sehr pflegeleicht. Die Unterkonstruktion setzt sich je nach Modell aus zwei oder vier Tischbeinen oder einem Kufengestell zusammen. Auch Tische mit soliden Rück- und Seitenwänden sind weit verbreitet. Welche Variante du nimmst, bleibt dir überlassen. Aktuell und modern sind vor allem die filigranen Kufenmodelle. Tische mit einer massiven Seite und einem einzelnen Tischfuß aus Metall an der anderen Ecke wirken leicht und elegant. Zuverlässig und stabil sind dagegen die massiven Produkte. Sie überzeugen oftmals mit besonders hoher Tragkraft. Diese sind besonders praktisch, wenn du schwere Geräte wie Drucker, Fax oder Kopierer daraufstellen möchtest. Tische mit Rollen besitzen den Vorteil, dass du sie auch voll beladen kinderleicht verschieben kannst.

Wichtig bei allen Tischen sind eine hochwertige Verarbeitung und ausgesuchte Materialien. Bürotische aus echtem Holz sollten auf Rohstoffe aus nachhaltigem Anbau setzen. Das gilt auch für Tropenhölzer. Dazu kommt die Verwendung möglichst ungiftiger, emissionsarmer Farben und Lacke.

Auf die Qualität kommt es an

Qualitativ hochwertige Materialien und eine perfekte Verarbeitung sind nur zwei von vielen Kriterien, die einen hochwertigen Schreibtisch ausmachen. Dass die notwendigen Sicherheitskriterien mehreren DIN-Normen entsprechend eingehalten werden, ist bei den in Deutschland verkauften Schreibtischen selbstverständlich. Ebenso wichtig wie diese Kriterien ist natürlich auch der individuelle Komfort, den du bei der Arbeit am Schreibtisch genießen möchtest. Schließlich verbringst du oft mehrere Stunden am Stück an diesem Arbeitsplatz. Achte deswegen darauf, dass du in einer rückenschonenden Position am Tisch arbeiten kannst. Wenn du alle wichtigen Utensilien und Unterlagen griffbereit in der Nähe verstauen kannst, trägt dies ebenfalls zum individuellen Qualitätsempfinden bei. Die verschiedenen Qualitätsstufen lassen sich aufgrund der vielfältigen Materialien nicht pauschal beurteilen. Einen Anhaltspunkt für die Qualität des neuen Schreibtisches liefern dir Testberichte in Zeitschriften und von Nutzern in Internetportalen. Auch der Preis kann ein Anhaltspunkt für die Qualität sein.

Mitwachsende Tische für perfekte Ergonomie

Bürotische sind Arbeitsplätze, an denen du viele Stunden in der Woche verbringst. Auch Kinderschreibtische oder ein Sekretär für persönliche Dokumente zuhause werden regelmäßig genutzt. Daher ist es wichtig, dass du dich an einem solchen Tisch wohlfühlst. Messe vor dem Kauf aus, wie groß die Arbeitsplatte mindestens sein sollte, damit du bequem daran arbeiten kannst. Auch die Tischhöhe und den Freiraum für die Beine solltest du dabei berücksichtigen.

Für Kinder eignet sich ein mitwachsender Schreibtisch besonders gut. Er lässt sich in mehreren Stufen in der Höhe verstellen und der Körpergröße des Kindes anpassen.

Berücksichtige auch deine Organisation des Arbeitsplatzes, um die Suche nach dem optimalen Tisch zu erleichtern: Benötigst du für deine Tätigkeit viele Hilfsmittel wie Büromaterialien, Schreibstifte, Briefumschläge? Dann ist ein Schreibtisch mit Schubladen und Fächern oder extra Rollcontainern und Kästen ideal. Hier fällt es dir leicht, die Dinge übersichtlich zu ordnen.

Kabelmanagement im Home-Office

Auch im privaten Arbeitszimmer ist nichts ärgerlicher als chaotischer Kabelsalat. Im Vorbeigehen kann jeder an einem Kabel hängenbleiben, die Verbindung zwischen Geräten trennen und diese sogar beschädigen. Diese Gefahr ist noch größer, wenn dich deine Kinder im Arbeitszimmer besuchen oder du Haustiere hast. Moderne Schreibtische besitzen deshalb Führungsschienen, in denen die Kabel vertikal und horizontal verlegt werden. Noch wichtiger ist ein gutes Kabelmanagement, wenn du dich für einen höhenverstellbaren Schreibtisch entscheidest.

Nach oben