Hollywoodschaukeln

192 von 390 Produkten gesehen

Hollywoodschaukel – Hollywoodluxus für deine Gartenschaukel

helle Hollywoodschaukel mit Polstern

Wenn es in den Sommermonaten wieder heiß wird, beginnt die Zeit der Entspannung im Garten oder auf dem Balkon. Mit einer Hollywoodschaukel holst du absolutes Urlaubsgefühl zu dir nach Hause und kannst im wahrsten Sinne des Wortes die Seele baumeln lassen. In vielen verschiedenen Stilen, Designs und Größen gibt es für jeden Zweck die passende Gartenschaukel. Mit den entsprechenden Extras kannst du deine Hollywoodschaukel ganz individuell gestalten und deinen Garten zu einem echten Hingucker machen.

Woher kommt der Name Hollywoodschaukel?

Die Hollywoodschaukel wurde ursprünglich durch Hollywood-Filme aus den USA bekannt, die sich in den 50er-Jahren langsam auch in Deutschland verbreitet haben. Der Begriff Hollywoodschaukel ist also nur eine deutsche Bezeichnung. Im Englischen spricht man eher von einer garden swing, also einer Gartenschaukel. Diese Art von Schaukel gibt es bereits seit über 100 Jahren. Ursprünglich stammt das freistehende Schaukelgerüst mit Sitzbank aus Asien. Durch die Zeit des Kolonialismus wurden die Schaukeln auch in Europa und Amerika bekannt. Hollywood hat diese dann berühmt gemacht als Verkörperung von Freizeit und Gartengefühl.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Beim Kauf einer Hollywoodschaukel kommt es vor allem auf deine eigenen Wünsche und Bedürfnisse an. Allerdings gibt es einige Aspekte, die du dir vorher genau überlegen solltest:

  • Das ist zum einen die Stabilität und Tragfähigkeit des Gestells. Hier kommt es darauf an, ob du die Schaukel alleine, oder mit einem Partner oder einem Kind verwenden möchtest.

  • Auch die Größe ist hier sehr wichtig. Ein Paar braucht mehr Platz als eine einzelne Person. Es gibt sogar Schaukeln, die Platz für bis zu vier Personen bieten.

  • Wenn die Hollywoodschaukel in der Sonne steht, dann sollte sie einen integrierten Sonnenschutz haben.

  • Um bequem zu sitzen ist es wichtig, dass die Rückenlehne passt. Generell ist eine hohe Rückenlehne gut, da sie einen beim Schaukeln entsprechend stützen kann. Es gibt auch Rückenlehnen, die man verstellen kann. Dann kann die Schaukel perfekt angepasst werden.

Holz oder Stahl – was ist besser?

Hier scheiden sich die Meinungen. Tatsächlich kommt es aber einfach auf den entsprechenden Verwendungszweck und die persönliche Präferenz an. Sowohl Holz, als auch Stahl sind gut geeignete Materialien, um eine Hollywoodschaukel zu tragen. Welches Gestell für dich das richtige ist, kannst du anhand einiger Kriterien herausfinden. Holz ist vor allem beliebt für seine natürliche Optik. Es ist ein nachhaltiges Material und durch die richtige Pflege auch sehr robust. Hollywoodschaukeln aus Holz müssen regelmäßig lackiert und imprägniert werden, damit es witterungsbeständig bleibt. Wenn dieser Aufwand kein Problem für dich ist, erhältst du hiermit ein ökologisches, natürliches und stabiles Material. Ein Gestell aus Metall ist deutlich pflegeleichter. Stahl ist witterungsbeständig und stabil, also für ein Gerüst gut geeignet. Es gibt auch Varianten aus Aluminium. Dieses ist nicht ganz so stabil wie Stahl, dafür aber deutlich leichter und preiswerter.

Gestaltungsmöglichkeiten

Deine Hollywoodschaukel kannst du ganz individuell gestalten. Zuerst solltest du dir Gedanken machen, aus welchem Material das Gestell sein sollte. Hier hast du die Wahl zwischen schönem Holz und wetterfestem Metall. Danach kommen deine individuellen Wünsche, wie z.B. eine Hollywoodschaukel mit Liegefunktion. Die verstellbare Rückenlehne passt sich hier ganz deinen Bedürfnissen an. Du kannst entscheiden, ob deine Gartenschaukel Armlehnen haben soll, oder nicht. Außerdem gibt es Modelle mit Kissen für mehr Bequemlichkeit. Du kannst dich aber auch für eigene Sitzauflagen entscheiden. Ein Sonnenschutz ist zu empfehlen, wenn die Hollywoodschaukel viel im Freien steht und du keinen separaten Sonnenschirm zur Hand hast.

Tipp: Besonders beliebt sind übrigens die Modelle des Herstellers Angerer.

Nach oben