Tagesdecken & Bettüberwürfe

Machs dir schoen.

filtern
slogan
192 von 1.596 Produkten gesehen

Tagesdecken für ein schöneres Schlafzimmer

Was ist eine Tagesdecke?

Eine Tagesdecke ist vorrangig dafür gemacht, dein Bett tagsüber abzudecken. Mit einer Tagesdecke schützt du deine Bettwäsche vor Staub, Schmutz oder Tierhaaren und kannst dich abends in ein frisches Bett einkuscheln. Dies ist vor allem von Vorteil, wenn du dein Schlafzimmer auch tagsüber nutzt und darauf sitzt und liest, Wäsche faltest oder einen kleinen Mittagsschlag machst.

Wo wird eine Tagesdecke gebraucht?

Die meisten Tagesdecken werden im Schlafzimmer zum Einsatz kommen, doch auch das Kinderzimmer hat viele Vorteile mit einer Tagesdecke. Denn die Kleinen spielen schließlich auch gern tagsüber auf ihrem Bett und gleich ob Bauklötze, Knete oder die Süßigkeit, die verspeist wird – Flecken und Schmutz auf der Tagesdecke sind kein Problem – auf der Bettwäsche direkt sähe das anders aus.

Auch im Gästezimmer ist ein Bettüberwurf eine gute Möglichkeit, um die Gästebettwäsche frisch zu halten sowie eine einladende Atmosphäre für jeden Gast zu gewähren. Die Tagesdecke schützt jedoch nicht nur Betten. Du kannst deine Tagesdecke über das Sofa legen und so den Bezug schonen oder dich abends hinein kuscheln, für einen entspannten Fernsehabend.

Was sind die Vorteile einer Tagesdecke?

Nicht nur die Hygiene ist ein großer Vorteil von Tagesdecken, die Bettüberwürfe sorgen auch direkt für ein ordentliches Gesamtbild. Wenn die Bettwäsche mal nicht so schön aufgeschlagen ist, das alte, aber noch gemütliche Bettlaken aufgezogen ist oder man das in die Jahre gekommene Kuscheltier verstecken will – einfach die Tagesdecke übers Bett werfen und schon sieht keiner mehr die kleinen Makel.

Wie groß muss eine Tagesdecke sein?

Wichtig bei der Wahl der richtigen Tagesdecke ist die Größe: Achte darauf, dass dein Bettüberwurf auf jeden Fall größer als dein Bett ist. Und damit meinen wir nicht nur die Liegefläche, sondern auch dein Bettgestell. Eine Tagesdecke sollte immer etwas über das Bett hinüberfallen. Das erzeugt einen sorglosen und harmonischen Look. Du kannst die Tagesdecke entweder über dein ganzes Bett legen oder es nur halb bedecken, sodass z.B. deine Kopfkissen sowie weitere Dekokissen am Kopf des Bettes noch zu sehen sind. Auch drapierte Tagesdecken schenken einen entspannten Look: Hierbei wirfst du die Decke einfach über das Fußende und Mittelstück deines Bettes und lässt den Bettüberwurf an ein oder zwei Seiten runterhängen. Bodenlange Tagesdecken wirken immer besonders edel, nur leicht überlappende Decken eher lässig.  

Bettüberwürfe & Tagesdecken für jedes Zuhause

Natürlich gibt es eine riesige Auswahl an Tagesdecken und Bettüberwürfen. Du wählst zwischen zahlreichen Farben, Mustern und Materialien, sodass du mit deiner Tagesdecke sogar deinen Raum schnell umdekorieren kannst. Liebst du einen zurückhaltenden Look im Schlafzimmer eignen sich Tagesdecken in zarten Unifarben oder dezente Muster. Doch auch extravagantere Tagesdecken in bunten Tönen oder mit großen Motiven sind für deinen Stil zu finden. Bei dem Material deiner Tagesdecke empfiehlt es sich im Sommer auf leichte Textilien wie Leinen oder Jersey zu setzen. Im Winter hingegen sind Tagesdecken aus Baumwolle und dicken Stoffen gut geeignet, da sie in kalten Nächten auch als zweite Decke genutzt werden können.

Nach oben