Garderoben

moebel.de banner
192 von 9.371 Produkten gesehen

Beliebteste Garderoben

Garderoben für mehr Ordnung im Flur

weiß-graues Garderobenset

Bevor du richtig zuhause angekommen bist, drehst du dich im Flur gewöhnlich zur Garderobe und hängst die Jacke auf, ziehst die Schuhe aus und stellst sie ins Regal. Vielleicht trägst du auch noch einen Hut, der an den Haken kommt. Dank der Garderobe geht das alles relativ schnell und dein Flur sieht immer ordentlich aus. Allerdings wäre das ohne die voll funktionsfähige Garderobe in deinem Flur ein wenig anders. Deshalb gehört die Garderobe zum Standardmobiliar in jedem Haushalt. In der Einrichtungswelt zählt sie zu den wertvollsten Erfindungen und fungiert als Übergang zwischen drinnen und draußen. Da die Garderobe das erste ist, was du siehst, wenn du nach Hause kommst, lohnt es sich, bei der Auswahl genau zu überlegen.

Die Möbel für deine Garderobe

Holz, Metall, Kunststoff – Welches Material eignet sich für Garderoben?

Farben & Wohnstile für die Garderobe

Rücke die Garderobe an den richtigen Platz – Aufstelltipps

Die Möbel für deine Garderobe

Eine Garderobe besteht nicht nur aus einem Wandhaken oder einem Garderobenständer. Je nach Stauraum-Bedarf und Platz im Flur gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Garderobenmöbeln. Verschaffe dir einen Überblick über die verschiedenen Modelle und finde die passende Garderobe für deinen Flur.

Garderoben-Sets

Profitiere von einer Komplett-Lösung für deinen Flur: Mit einem Garderoben-Set erhältst du Schrank, Kleiderstange, Garderobenpaneel und vieles mehr in einem. Je nach Stauraum-Bedarf und Platzmöglichkeit, findest du mit den Garderoben-Sets einen tollen Weg, deinen Flur einzurichten. Und das Beste: Du musst dir keine Gedanken darüber machen, welche Möbelstücke zusammen harmonieren. Dies übernehmen die Möbeldesigner für dich, sodass du mit einem Garderoben-Set immer stylisch eingerichtet bist.

Garderobenpaneel

Ein Garderobenpaneel bildet den Kern einer jeden Garderobe. Im Grunde besteht das Paneel aus einem Brett, welches an der Wand montiert wird. An dem Garderobenpaneel werden Haken oder Stangen befestigt, an denen die Kleidung und Taschen angehängt werden können. Das Paneel ist im Flur besonders praktisch, weil es helle Wände vor der Verschmutzung schützt, die sich unter Umständen an den Jacken befindet. Es sollte am besten in der Nähe der Eingangstür angebracht werden. Auch viele Garderoben-Sets haben ein Garderoben-Paneel als Basis, an die die weiteren Garderobenmöbel befestigt sind.

Garderobenständer

Wohl der Klassiker unter den Garderobenmöbeln ist der Garderobenständer. Er ist nicht nur praktisch, sondern kann auch als trendiges Einrichtungsstück genutzt werden. So gibt es den Garderobenständer in minimalistischer Form und Metall, als auch aus klassischem Holz, ebenso wie besonders trendig in abstrakten Formen und Materialien. Im privaten Flur ist der Garderobenständer eher selten anzutreffen, dafür ist er vor allem in Büros und Arztpraxen sehr beliebt.

Hutablage

Falls du häufig Hüte oder Mützen trägst, bietet sich eine Garderobe mit Hutablage an. Diese kommt häufig in Kombination mit einer Kleiderstange vor. Bei der Hutablage an sich kann es sich entweder um ein zusätzliches Regal oder um ein paar extra Haken am Garderobenpaneel handeln.

Garderobenbank

Damit du nicht nur deine Jacke, sondern auch deine Schuhe direkt an der Garderobe unterbringen kannst, verfügen viele Garderobenpaneele über eine Garderobenbank bzw. eine Schuhbank. Diese bietet extra Platz für die Schuhe, die du im Moment sehr häufig trägst.

Garderobenschrank

Viele Garderobenpaneele sind an einen Dielenschrank angeschlossen. Dieser sieht von außen aus wie ein gewöhnlicher Kleiderschrank, ist jedoch nur zwischen 30 und 40 cm tief. Im Garderobenschrank kannst du deine Jacken, Schals, Regenschirme und vieles mehr einfach versteckt verstauen. Denn sobald es mehr als zwei Jacken und Schals wird, kann eine Garderobe schnell unaufgeräumt wirken. Daher ist der Garderobenschrank eine gute Wahl, um die Tür zu schließen und von einem aufgeräumten Flur zu profitieren. Achte jedoch darauf nasse Jacken und Regenschirme vorher zu trocknen, bevor du sie im Garderobenschrank verstaust. So werden deine restlichen Sachen nicht feucht und du hast lange Freude am Dielenschrank.

Tipp: Ein Dielenschrank sollte immer direkt an der Wand befestigt werden, sodass er trotz starker Belastung nie umkippen kann.

Holz, Metall, Kunststoff – Welches Material eignet sich für Garderoben?

Garderoben werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Dazu gehören Holz, Kunststoff, Metall, Massivholz und Stein. Das Material bildet die Basis deiner Garderobenmöbel und entscheidet auch über den Look.

Garderoben aus Holz sind echte Klassiker und in vielen Fluren zu finden. Holz ist ein sehr pflegeleichtes und langlebiges Material, was sich besonders gut für den viel genutzten Garderobenbereich eignet. Holz-Garderoben versprühen zudem eine sehr warme und einladende Atmosphäre. So sind viele Garderoben aus Holz nur leicht bearbeitet, um die natürliche Struktur des Materials zu behalten. Wenn du es etwas Zurückhaltender magst, gib es aber auch lackierte Holz-Garderoben, die in weiß, beige oder schwarz erstrahlen.

Kunststoff-Garderoben sind ebenfalls gern verwendete Flurmöbel, da sie meist preiswerter sind als die hölzernen Garderoben. Zudem kannst du die Garderobenpaneele aus Kunststoff einfach abwischen, sollte mal etwas Regenwasser von der Jacke hängen bleiben. Die Garderoben aus Kunststoff gibt es in zahlreichen Stilrichtungen. Vom weißen Hochglanz-Fronten am Garderobenschrank, bis zu Holznachbildungen aus Kunststoff, ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wenn du den Industrial-Stil liebst, sind Garderoben aus Metall eine tolle Wahl. Sie bestechen in rustikalen Metallen von Kupfer, über Silber bis zu Gold und verleihen deinem Flur einen einmaligen Look. Es gibt die Metall-Flurmöbel entweder sehr rustikal, kombiniert mit Holz-Akzenten, aber auch sehr modern und minimalistisch in einfachen Garderobenständern aus Metall. Besonders edel wirken Garderoben mit goldenen Details.

Farben & Wohnstile für die Garderobe

Rot, Blau, Grün, Schwarz, Weiß, Beige oder doch lieber das klassische Braun? Bei der Farbwahl für deine neue Garderobe willst du nichts dem Zufall überlassen. Das Design muss genau deinen Vorstellungen entsprechen und auch im Hinblick auf die Farbwahl muss die neue Garderobe mit den übrigen Möbeln in deinem Flur harmonieren.

Viele Garderoben sind in klassischen Holztönen gehalten, wobei Materialmixe aus Holz und Kunststoff immer beliebter werden. Diese Kunststoffelemente sind dabei meistens weiß. Insgesamt bieten sich helle Farben für die Gestaltung der Garderobe an, denn helle Farben lassen einen schmalen Flur größer wirken. Falls du deinen Flur aber etwas individueller gestalten möchtest, findest du auf moebel.de auch Garderoben in grellen Farben, wie Rot, Blau oder Grün. Diese sollten jedoch sparsam eingesetzt werden und sind bei schmalen Garderobenkonstruktionen zu empfehlen.

Rücke die Garderobe an den richtigen Platz – Aufstelltipps

Die Flurgarderobe: Für gewöhnlich steht die Garderobe im Flur sicher auf dem Boden. Je nachdem für welches Modell du dich entscheidest, hängt sie aber auch an der Wand. Besonders bei sehr schmalen Garderobenmöbeln empfehlen wir dir, diese an der Wand zu montieren, sodass ein sicherer Stand gesichert ist.

Die richtige Höhe: Auf jeden Fall solltest du deine Garderobe immer in der richtigen Höhe anbringen, sodass du sie problemlos nutzen kannst. Hierbei ist es wichtig, den Platz, an dem du deine neue Flurgarderobe nutzen möchtest, vor dem Kauf genau auszumessen. Besteht deine Garderobe beispielsweise aus einem Garderobenpaneel und einem Schuhschrank, ist das Ausmessen umso wichtiger. Schließlich soll am Ende alles ein stimmiges Bild ergeben.

Garderobenmöbel für einen schmalen Flur: Garderobenmöbel sollen nicht nur zu dir passen, sondern in deinem Flur hervorragend zur Geltung kommen und das Einrichtungskonzept unterstützen. In einem schmalen Flur solltest du deshalb ein schmales Garderobenpaneel von bis zu 50 cm Breite in Weiß oder anderen hellen Farben in Erwägung ziehen. Eine Flurgarderobe mit Dielenschrank könnte zu viel Platz einnehmen und das Paneel sollte immer etwas über dem Boden befestigt sein, damit der Flur noch größer erscheint.

Garderobenmöbel für einen breiten Flur: In einem breiten Flur hast du die Möglichkeit, Garderobenmöbel nach deinem Geschmack aufzustellen, wobei sie ineinander natürlich immer noch stimmig sein müssen. Ein Schuhschrank plus Garderobenpaneel plus Dielenschrank und Spiegel in ansprechendem Design können den ersten Schritt in deine Wohnung noch schöner werden lassen.

Tipp: Auch bei viel Platz im Flur sollten die Garderobenmöbel an einer Wand positioniert werden, um die Optik eines Ausziehens im Vorbeigehen zu erhalten und damit den eigentlichen Zweck einer Garderobe weiterhin zu betonen.

Nach oben