Deutschlands größtes Möbel- und Einrichtungsportal
Finde über 3 Millionen Produkte
Die besten Angebote aus 250 Shops
Fernsehsessel|

Fernsehsessel

184 Produkte

Top-Produkte

Fernsehsessel|

Elektrische Fernsehsessel

Fernsehsessel für einen entspannten Abend vorm Fernseher

20:15 Uhr - es ist Fernsehzeit! Ob für eingefleischte Tatort-Fans oder Serien-Junkies: Seine Lieblingssendungen schaut man am liebsten in einem bequemen Fernsehsessel, denn der Abend kann schließlich lang werden. Gerade an den Wochenenden sitzen viele Menschen gern abends über Stunden vor dem Fernseher und schalten vom stressigen Alltag und ausgedehnten Samstags-Shopping-Touren ab. Die Hektik ist aber im Nu verflogen, wenn man in seinem Fernsehsessel Platz nimmt und zum gemütlichen Teil des Tages übergeht. Für einen perfekten Fernsehabend fehlen nur noch bequeme Klamotten, eine warme Wolldecke, ein paar leckere Snacks oder Knabbersachen und Getränke. Am beliebtesten sind Fernsehsessel, die einen Hocker haben - ob integriert oder als Extra-Möbel: Da kann man seine Beine und Füße schön hochlegen und sich gleich doppelt so gut entspannen. Vor allem für Menschen, die in ihrem Job viel stehen müssen, sind solche Sessel eine wahre Wohltat. Und weil es so schön bequem und gemütlich ist, kann man in einem Fernsehsessel auch noch ein kleines Nickerchen machen. Diese Sessel umarmen einen förmlich - man kann sich mit dem Rücken komplett zurücklegen und in die weichen Polster sinken. Einteilige Fernsehsessel mit integriertem Hocker strecken sich beim Zurücklehnen, sodass man fast eine vollständige Liegeposition einnehmen kann. Dazwischen gibt es weitere Stufen, sodass man je nach Wunsch seine Lieblingsposition einnehmen kann. Manche Fernsehsessel haben eine elektrische Steuerung, sodass man per Knopfdruck seine Position verändern kann. Das ist vor allem für ältere Menschen sehr komfortabel, aber auch jüngere schätzen durchaus die Annehmlichkeit der Automatik.

Fernsehsessel mit Elektromotor

Der Fernsehsessel mit Elektromotor ist eine besondere Variante des Fernsehsessels. Von der Optik unterscheidet er sich nicht sonderlich von nicht-elektronisch betriebenen Sesseln - es geht also um die Funktionalität. Herzstück dieses komfortablen Sitz- und Liegesessels ist eben dieser Elektromotor, der so eingebaut ist, dass er von außen nicht sichtbar ist. Sichtbar sind lediglich Kabel und Fernbedienung. Vielfach haben solche Sessel praktische, seitlich angebrachte Taschen, sodass man die Fernbedienung bei Nichtgebrauch darin verstauen kann. Mit der Fernbedienung bedient man dann den Sessel. Auf diese Weise kann man komfortabel und ohne Körpereinsatz den Fernsehsessel in die Position bringen, in der man gerade sein möchte. Ob aufrecht sitzend oder fast liegend: Alles ist möglich! Eine integrierte Aufstehhilfe macht es einem besonders leicht, aus dem Sessel aufzustehen. Das ist für ältere Menschen sehr hilfreich, aber auch für alle, die beispielsweise mit dem Rücken zu tun haben und denen etwas Unterstützung hier gut tut. Achte bei der Auswahl Deines Sessels konkret auf diese Zusatzfunktion.

Fernsehsessel für Dein Zuhause

Wohnen mit dem Fernsehsessel

Fernsehsessel sind freistehende Sitzmöbel - das heißt, sie müssen nicht ihr Dasein an irgendeiner Wand oder in einer Nische fristen. Sie sind von allen Seiten bezogen, sodass Du sie im Raum theoretisch beliebig aufstellen kannst. Ein Fernsehsessel ist aber schon ein großes Sitzmöbel, weshalb man sich vor dem Kauf folgende Gedanken machen sollte: A) Ist das Wohnzimmer groß genug? und B) Wo genau soll der Fernsehsessel aufgestellt werden? Hast Du genügend Platz, sodass der Fernsehsessel ausreichend "Freiraum" zum Wirken hat, dann braucht er nur noch das richtige Plätzchen. Da man in ihm sitzend ja gemütlich durchs Fernsehprogramm zappen will, muss er also in Richtung Mattscheibe aufgestellt sein. Eventuell musst Du Deine Sitzgruppe dazu etwas umstellen. Bedenke: Ein guter Platz ist Voraussetzung, damit dieser Sessel auch wirklich seinen Dienst tun und zum Herzstück und Lieblingsplatz in Deinem Wohnzimmer werden kann. Auch das funktioniert einwandfrei? Dann steht einem Kauf nichts mehr im Wege!

Materialien für Deinen Lieblingssessel

Was magst Du lieber: Stoff oder Leder? Das ist natürlich eine reine Geschmackssache und Gott sei Dank hast Du eine große Auswahl. Je nach Hersteller kannst Du unter verschiedenen Leder- und Stoffarten sowie Farben auswählen. Du kannst also den Fernsehsessel auf Deine gesamte Einrichtung abstimmen. Wenn Du beispielsweise Ledersofas zu Hause hast, dann passt ein Fernsehsessel mit Stoffbezug gut dazu - und umgekehrt. Stimme Deine Möbel aufeinander ab, spiele aber mit Akzenten. Alle Sitzelemente aus einem Guss können schnell etwas langweilig wirken. Da braucht es ein paar geschmackvolle Kontraste, um ein harmonisches Ambiente zu erzeugen. Sitzmöbel wie Fernsehsessel werden in aller Regel stark genutzt, weshalb die Materialien auf alle Fälle eine gute Qualität haben sollten. Leder hat da den großen Vorteil, dass es mit den Jahren eigentlich immer schöner wird. Mikrofaserstoffe haben den Vorteil, dass sie extrem pflegeleicht sind - es gibt auch Varianten mit Mikrofasern und Webstoffen in Kombination, das ist auch eine schöne Alternative.

Mit extra Fußbank oder ohne?

Auch das ist eine reine Geschmackssache - man kann auch nicht sagen, dass ein Fernsehsessel mit integrierter Fußbank wuchtiger ist als ohne. Das kommt wirklich ganz auf den Sessel an. Ein Extrahocker hat den Vorteil, dass man ihn ganz nach Größe der Person individuell aufstellen kann. Das ist besonders dann vorteilhaft, wenn verschieden große Personen im Haushalt alle den Fernsehsessel gern nutzen. Auch kann man den Hocker mal nehmen und sich einfach so darauf setzen, beispielsweise wenn Besuch da ist und man noch einen Extraplatz braucht. Fernsehsessel und Hocker sind in der Regel aus einem Guss, sprich mit einem Bezug versehen. Das ist auch gut so, denn unterschiedliche Bezüge würden das Möbel zu unruhig machen. Auch das Gestell ist einheitlich, sodass der zweiteilige Fernsehsessel Ruhe und Einheitlichkeit ausstrahlt. Auch hier kannst Du selbstverständlich wählen, ob Dein Lieblingsplatz zu Hause lieber mit Stoff, Leder oder einem Lederimitat bezogen sein soll.

Fernsehsessel modern oder gediegen?

Wie Lounge-Sessel sind auch Fernsehsessel große Sitzmöbel, für die man Platz braucht. Dazu sollen sie in erster Linie bequem und für den Besitzer auch noch nach Stunden ein Ort der Geborgenheit sein. Sich darin wohlfühlen und relaxen ist die Devise. Dank der guten Polsterung ist ein Fernsehsessel auch sehr rückenfreundlich. Je nach Ausführung, ob elektrisch betrieben oder nicht, mit Aufstehhilfe oder ohne bietet so ein Fernsehsessel jede Menge Komfort und kann bei körperlichen Einschränkungen eine große Hilfe sein. In diesem Fall spielen die hilfreichen Funktionalitäten eine wichtige Rolle, wenn nicht sogar die Hauptrolle. Dennoch können Fernsehsessel oder Relax-Möbel sehr modern und echte Lifestyle-Objekte sein. Beispielsweise sind der "Sinus Lounge Chair" von Cor, der "Lounge Chair" von Eames für Vitra oder die "Traffic Chaiselongue" von Konstantin Gricic für Magis wunderschöne Design-Objekte, die Eyecatcher in jedem Zuhause sind. Ihre Modernität ist zeitlos, weshalb gutes Design ein Leben lang Freude machen kann.

Fernsehsessel - Extras, Füße und Gestell, Aufbau

Drehen und federn

Je nach Design sind manche Fernsehsessel um 360 ° drehbar, sodass Du nicht so starr an eine Ausrichtung gebunden bist. Andere sind wie Freischwinger konstruiert und haben dadurch angenehme, federnde Eigenschaften. Ein witziges Extra sind auch Fernsehsessel mit Massagefunktion - einfach auf die entsprechende Taste der Fernbedienung drücken und los geht's mit dem Verwöhnprogramm. Besser geht's nicht, oder?!

Füße und Gestell

Bei kompakten Fernsehsesseln mit eingebauter Mechanik ist das nicht sichtbare Gestell vielfach aus Holz gefertigt. Zudem haben sie meist Rollen, damit man das Sitzmöbel komfortabel bewegen kann. Andere Modelle haben sichtbare Füße in verschiedenen Designs, die für die gesamte Optik sehr entscheidend sind. Hier wird mit verschiedenen Materialien gearbeitet - die Füße können aus Metall, Edelstahl oder aus Holz gefertigt sein.

Aufbau des Möbels

Ob Du Deinen Fernsehsessel selbst aufbauen musst oder nicht, kommt definitiv auf das Modell an. Die Kompaktvarianten werden in der Regel fertig geliefert - die kann man auch nur schwerlich selbst zusammenbauen. Alle anderen Fernsehsessel, die auf einem Fuß stehen oder in einem Gestell verankert sind, sind meist selbst zu montieren. In der Regel geht das schnell, da es sich nur um wenige Teile handelt.

Nach oben