Schminkkommoden & Schminktische

moebel.de banner

Machs dir schoen.

filtern
slogan
192 von 891 Produkten gesehen

Der Schminktisch für einen guten Start in den Tag

Schminktisch mit Hocker

Sich morgens Zeit für sich selbst nehmen schaffen die wenigsten. Der Wecker wird dreimal weggedrückt und dann muss auf einmal alles ganz schnell gehen. Eigentlich schade, denn wieso nicht mit etwas Me-Time positiv in den Tag starten? Und keine Sorge, wir meinen kein großes Programm oder neue Routinen. Mit etwas Obacht, kann aus alltäglichen To-Dos etwas ganz besonderes werden.

Schminktisch mit Schubladen Schminktisch mit Beleuchtung

Der passende Spiegel für den Schminktisch

Hocker oder Sessel für den Schminktisch

Ordnung schaffen im Schminktisch

Kein Platz für einen eigenen Schminktisch?

Kleiner Luxus mit vielen Vorteilen

Viele von uns stehen morgens, übers Waschbecken gelehnt, dicht am Spiegel, um das letzte Augenbrauenhaar zu zupfen oder die Wimperntusche ohne Flecken aufzutragen. Wirklich entspannend ist das nicht. Gut, dass man sich mit einem Schminktisch einen kleinen Luxus in den Alltag holen kann. Ein hübscher Schminktisch mit Schubladen, einem großen Spiegel und einer optimalen Beleuchtung – damit macht das morgendliche Schminken gleich viel mehr Spaß.

Ein Schminktisch passt natürlich am besten in ein Ankleidezimmer. Vor dem Fenster platziert profitierst du vom Tageslicht und kannst zudem schön rausschauen. Wenn du kein separates Ankleidezimmer hast, kannst du deinen Schminktisch auch im Schlafzimmer aufstellen. Schminktische sind auch oft kleine Modelle, die in viele Ecken passen, sodass du noch ohne Probleme um dein Bett herumlaufen kannst.

Schminktisch mit Schubladen

Damit du dein Make-up immer griffbereit hast, haben viele Schminktischchen integrierte Schubladen. Dort kannst du alles so ordnen, sodass du morgens mit einem Griff die richtigen Produkte findest.

Schminktisch mit Beleuchtung

Sich im dunklen Bad zu schminken ist immer eine Herausforderung. Make-up-Ränder oder zu dunkle Töne sind die Folge und werden meist erst Stunden nach Verlassen des Hauses per Zufall entdeckt. Abhilfe schafft natürliches Licht beim Schminken. Das beste Licht ist natürlich das Tageslicht. Doch nicht alle können ihre Schminkroutine nach dem Sonnenaufgang richten. Daher gibt es Schminklichter, die das Tageslicht nachbilden. Dimmbar und manuell einstellbar kannst du dich so auch im dunklen Zimmer perfekt schminken. Viele Schminktische haben bereits eine integrierte Beleuchtung, meist im Schminkspiegel, um dir das perfekte Licht zu geben.  

Der passende Spiegel für den Schminktisch

Generell hast du zwei Optionen: Einen Schminktisch mit aufgesetztem Spiegel oder einem Schminktisch mit separatem Spiegel. Beides hat seine Vor- und Nachteile. Ein Schminktisch mit Spiegel ist ein festes Möbelstück, welches in die vorgesehene Ecke passen muss. Hier kannst du nichts mehr an der Größe verändern. Wenn du dich hingegen für einen Schminktisch und einen separaten Spiegel entscheidest, kannst du diese beiden Stücke nach deinen Wünschen positionieren. Ein großer Vorteil eines flexiblen Kosmetikspiegels ist zudem, dass du den Spiegel direkt so positionieren kannst, wie du ihn gerade brauchst. Hast du nur einen großen Spiegel über dem Schminktisch, musst du dich auch hier mal noch vorne lehnen, um jedes letzte Härchen entdecken zu können. Wir empfehlen dir daher eine Kombination aus beiden. Ein großer Spiegel am Schminktisch ist perfekt, um dein Endergebnis zu sehen sowie zum Stylen der Haare. Ein kleiner flexibler Kosmetikspiegel findet neben dem großen Spiegel seinen Platz und kann bei Bedarf immer nach vorne gezogen werden.

Hocker oder Sessel für den Schminktisch

Wir wollen einen gemütlichen Start in den Tag. Damit dies gelingt, solltest du auch in einen bequemen Sessel oder Hocker für deinen Schminktisch investieren. Kleine Hocker sind eine gute Wahl, wenn du nicht so viel Platz im Zimmer hast. Denn sobald du nicht am Tisch zum Schminken sitzt, kannst du den Hocker einfach unter das Tischchen schieben und es geht kein Platz verloren. Gepolsterte Hocker und kleine Sessel sind hier besonders beliebt, da sie sehr bequem sind. Achte jedoch auf einen engmaschigen und pflegeleichten Bezug. Denn Make-up-Flecken werden leider entstehen. Wenn du vor dem Kauf auf das richtige Material achtest, kannst du diese aber im Nu entfernen.

Ordnung schaffen im Schminktisch

Die zehn liebsten Lippenstifte, der bröckelige Lidschatten und die schon viel zu oft angespitzten Augenbrauenstifte… in einer Make-up-Schublade sammelt sich so einiges an. Doch besonders in deiner Schminksammlung solltest du auf Ordnung und Hygiene achten. Schließlich nutzt du diese Produkte tagtäglich in deinem Gesicht. Auf Keime und Bakterien sollten wir da lieber verzichten. Um deine Schmink-Schublade ordentlich und sauber zu halten, empfehlen wir dir den Gebrauch von kleinen Boxen und Körben. So kannst du zum einen deine Produkte nach Kategorie unterteilen und der schwarze Kajal kann nicht aus Versehen dein Make-Up-Schwämmchen versauen. Pinsel sollten am besten in einem Glas stehend aufbewahrt werden, damit sich keine Feuchtigkeit in ihnen sammelt.

Generell solltest du deine Pinsel und Make-Up-Schwämmchen regelmäßig säubern. Deine Boxen und Körbe machst du dann am besten immer direkt mit. So sammeln sich keine abgelaufenen Produkte in deiner Schublade und du hast immer deine Lieblingsprodukte griff- und einsatzbereit.

Der Schminktisch als dekorative Ablagefläche im Schlafzimmer

Die Fläche deines Schminktisches muss nicht nur für Spiegel und Pinsel genutzt werden. Mit kleinen Schälchen, Aufbewahrungskästchen oder Aufhängesystemen, kannst du deinen Schmuck in Szene setzen und hast ihn morgens direkt zur Hand. Auch Wohnaccessoires wie ein paar Deko-Pflanzen, eine gut riechende Duftkerze oder das Lieblingsbild machen sich gut auf der Schminkkonsole. Bedenke beim Einrichten deiner Schminknische daran, dass sie dir jeden Morgen Freude bereiten soll. Daher rücke die Dinge in den Vordergrund, die dir morgens schon ein Lächeln auf das Gesicht zaubern.

Kein Platz für einen eigenen Schminktisch?

Leider ist nicht in jedem Schlaf- oder Ankleidezimmer Platz für einen eigenen Schminktisch. Doch auch dafür gibt es tolle Alternativen. Du kannst zum Beispiel eine Schminkkommode wählen. Diese Modelle vereinen viel Stauraum mit Spiegel und Co., sodass du viel Kleidung, Make-Up und Kleinkram verstauen kannst und dich gleichzeitig entspannt vor dem Spiegel frisieren kannst. Auch bereits vorhandene Kommoden können so schnell in eine Schminkkommode verwandelt werden. Nutze dazu einfach einen Kosmetikspiegel oder montiere einen großen Schminkspiegel mit integrierter Beleuchtung über der Kommode. Mit ein paar Accessoires hast du eine hübsche Arbeitsfläche, ohne viel Platz in deinem Schlafzimmer zu benötigen.

Nach oben