Was kostet deine neue Küche?
Dein Kostenrahmen:
5.000 €30.000 €
transparent & unverbindlich
In 7 Schritten zum Küchenpreis

Verschaffe dir schnell einen Überblick, was die einzelnen Küchenelemente kosten, lerne Angebote einzuschätzen und begegne dem Küchenstudio auf Augenhöhe.

Was du auswählen kannst:

  • Form
  • Länge
  • Front-Material
  • Innenausstattung
  • Arbeitsplatte
  • Spüle
  • Geräte

Wie berechnen sich deine Küchenkosten?

Du planst eine neue Küche und möchtest wissen, wie sich die Kosten zusammensetzen? Pauschale Angaben sind hier wenig hilfreich, da sich deine neue Küche nach deinen Vorstellungen, deiner Raumgröße und deinem Budget zusammensetzt. Doch wir helfen dir, die wichtigen Bausteine und Preise deiner Traumküche zu definieren.

Fronten, Arbeitsplatten, Griffe… deine Küche setzt sich aus vielen Materialien zusammen, die alle eine einzigartige Optik, aber auch einen individuellen Preis mitbringen. Materialien entdecken

Der Grundpreis deiner Küche wird durch ihre Größe und die Form bestimmt. Denn je größer deine Küche ist, desto mehr Material wird natürlich auch verwendet. Küchenformen entdecken

Neben deinen Elektrogeräten gibt es auch zahlreiche Schrank- und Schubladensysteme, die deine Küche perfekt ausstatten und den Preis mitbestimmen. Küchenschränke entdecken

Nutze unseren praktischen Online Budget Planer, der dich durch die einzelnen Bestandteile deiner neuen Küche führt, um eine erste Einschätzung deiner Küchenkosten zu erhalten. 

Was kostet eine neue Küche eigentlich?

Beantworte einige Fragen zu deinen Wünschen und wir berechnen dein benötigtes Budget.

Du bist bestens auf das Verkaufsgespräch vorbereitet und erlebst keine Überraschungen.

Das Küchenstudio bereitet sich anhand deiner Auswahl bestmöglich auf dich vor.

Was kostet eine neue Küche?

Bei der Planung einer neuen Küche fragst du dich sicherlich oft, was eine neue Küche kostet. Denn neben den Schränken werden Elektrogeräte benötigt, Fronten, eine Arbeitsplatte und eventuell weiteres Küchenzubehör, welches mitberechnet werden muss. Auch die Montage und eventuelle Entsorgung der alten Küche sollten in der Küchen Budgetplanung mit aufgenommen werden. Wenn du dein Budget immer im Blick behältst und weißt, welche Küchenbestandteile welche Kosten verursachen, vereinfachst du dir deine Küchenplanung, kommunizierst mit den Küchenberatern auf Augenhöhe und du kannst Angebote besser einschätzen.

Damit du bereits zu Beginn deiner Küchenplanung prüfen kannst, wie sich deine Küchenträume mit deinem Budget vereinbaren lassen, nutze unseren kostenlosen Küchen Budget-Planer. Während des Planers wählst du die einzelnen Bestandteile deiner neuen Einbauküche aus und unser Planer berechnet dir die dazugehörigen Kosten. So erhältst du innerhalb weniger Minuten einen ersten Preisrahmen für deine Traumküche. Wenn deine Traumvorstellung mal das Budget sprengen sollte, keine Sorge. Unsere Küchenstudios schaffen es oft, mit tollen Alternativen die Traumküche so zu planen, dass sie ins Budget passt.

Unser Küchen Budget-Planer bietet dir eine Übersicht vieler beliebter Küchenvariationen, die du flexibel kombinieren kannst. Wähle aus unterschiedlichen Küchenformen, entscheide dich für deine liebste Front und Arbeitsplatte und finde die gewünschten Elektrogeräte. Jeder Schritt im Budget-Planer zeigt dir das Budget des jeweiligen Küchenmoduls an. So lernst du schnell, welche Materialien hochpreisiger sind und kannst abwägen, was dir für deine Küche wirklich wichtig ist und welches Extra dein Budget überschreiten könnte.

Ein weiterer Vorteil unseres Budget-Planers ist die Vollständigkeit. Dank der einzelnen Schritte vergisst du keinen wichtigen Bestandteil bei der Küchenplanung. Du kannst dich demnach ganz auf unseren Budget-Planer verlassen und deine ersten Kosten mit deinem Budget und deiner Traumküche abgleichen.

© Copyright 2021 moebel.de Einrichten & Wohnen AG