Sortieren nach
Beliebtheit: höchste zuerst 
€-€€€
€€€-€
 

Filter

  • kostenloser Versand
Wir informieren dich regelmäßig über passende neue Produkte.
Im Ergebnis suchen:
Sortierung:
Klarstein Bigpack Kühl-Gefrier-Kombination Kühlschrank 160 Liter A++ silber
€ 299,99
kostenloser Versand

Kühl-Gefrier-Kombis



Kühl-Gefrier-KombisKühl-Gefrier-Kombis: Intelligente Verbindung

Oben halten sie ihren Inhalt kühl, unten sorgen sie für Temperaturen unter dem Gefrierpunkt: Kühl-Gefrier-Kombis sind eine intelligente Kombination aus einem Kühlschrank und einem Gefrierschrank. Mit dieser Zusammenstellung gewinnt man in der Küche Platz, da nicht zwei große Geräte aufgestellt werden müssen. Außerdem hat man auf diese Weise die wichtigsten Dinge aus dem Kühlschrank oder dem Gefrierschrank immer griffbereit. Wer zum Kochen zum Beispiel Sahne aus dem Kühlschrank benötigt und anschließend die Sauce mit tiefgefrorenen Kräutern verfeinern möchte, weiß die kurzen Wege sicher zu schätzen.

Große Unterschiede bei den Maßen der Kühl-Gefrier-Kombis

Bei den Ausmaßen einer Kühl-Gefrier-Kombi muss man keine Bedenken haben. Dank der Standardisierung gibt es Modelle, die in der Breite in jede Küche passen. Wer es hingegen etwas größer möchte, weil er sich um den Platz keine Gedanken machen muss, findet auch extravagante Kühlschrank-Gefrierschrank-Kombinationen. Dabei sind Kühlschrank und Gefrierschrank manchmal sogar nebeneinander statt übereinander zu finden. Eine besonders praktische zusätzliche Funktion ist dann etwa eine Eiswürfel-Maschine an der Vorderseite des Geräts. In der Regel ist der Aufbau einer Kühl-Gefrier-Kombi jedoch so, dass der Kühlschrank oben und der Gefrierschrank unten zu finden ist.

Kühl-Gefrier-Kombi sind praktisch aufgebaut

Dieser traditionelle Aufbau von Kühl-Gefrier-Kombis ist durchaus sinnvoll, schließlich muss man viel häufiger etwas aus dem Kühlschrank als aus dem Gefrierschrank nehmen. Durch die Anordnung auf dem Gefrierschrank ist der Kühlschrank in einer angenehmen Höhe und man muss sich nicht jedes Mal bücken. Selbst wenn Marmelade, Butter oder Käse etwas weiter hinten auf einem Regal zu finden sind, kann man diese Dinge bei einer Kühl-Gefrier-Kombi leicht aus dem Kühlschrank nehmen. Wie hoch die Kühl-Gefrier-Kombi insgesamt ausfallen soll, bestimmt man selbst; dabei spielt vor allem die Größe des Gefrierschranks eine Rolle. Zwei oder drei unterschiedliche Schubladen sind hier die Regel.

Energieverbrauch als Faktor beim Kauf einer Kühl-Gefrier-Kombi

Wenn es um den Energieverbrauch geht, sind Kühl-Gefrier-Kombis ebenfalls sehr praktisch. Die Tür zum Gefrierschrank muss nur dann geöffnet werden, wenn man wirklich etwas aus diesem Teil benötigt, für den Kühlschrank gilt dasselbe. Damit geht keine Kälte unnötig verloren, der Energieverbrauch bleibt also möglichst niedrig. Bei der Auswahl einer Kühl-Gefrier-Kombi für die eigene Küche, sollte man auf die Höhe dieses Energieverbrauchs übrigens gut achten. Das Gerät läuft in der Regel 24 Stunden am Tag und bleibt einige Jahre lang im Haushalt. Ein etwas höherer Kaufpreis für eine Kühl-Gefrier-Kombi mit einem niedrigeren Energieverbrauch macht sich auf diese Weise bereits innerhalb von wenigen Jahren durch geringere Stromkosten bezahlt.

Die Kombination aus Kühl- & Gefrierschrank: Intelligenter Zuwachs in der Küche

Alles in allem ist eine Kühlschrank-Gefrierschrank-Kombination also eine sehr praktische Ergänzung für die Küche. Selbst Familien können hier alles unterbringen, was sie für einige Tage benötigen. Häufige Einkäufe sind so nicht unbedingt nötig.

 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen
 
Bekannt aus Presse und TV