Deutschlands größtes Möbel- und Einrichtungsportal
Finde über 3 Millionen Produkte
Die besten Angebote aus 250 Shops

Sonnensegel

147 Produkte

Top-Produkte

Sonnensegel: Der luftig-flexible Schattenspender für unterwegs & zuhause

Sonnensegel sind in! Die universell einsetzbaren Planen sind schnell und einfach montiert und bieten dabei flexiblen Sonnenschutz. Sonnensegel dienen nicht nur als luftiger Sonnen- und Sichtschutz, sondern halten auch Wind und Wetter ab. Das Tolle daran: So gut wie jeder Platz kann mit einem Sonnensegel individuell beschattet werden, ohne Hitzestau und viel Aufwand. Als Aufhängungspunkte können Wände, ebenso wie Masten, Bäume oder sogar das Auto benutzt werden. Je nach Einsatzgebiet und individuellen Vorlieben kannst du zwischen verschiedenen Größen und Materialien wählen. Imprägnierte Polyestersegel sind robust und regendicht und somit ideal, um auch während eines warmen Sommerregens auf der Terrasse oder im Garten zu entspannen, beziehungsweise, als Dach im Campingurlaub eingesetzt zu werden.

Checkliste Sonnensegel

  • Funktionalität: Frage dich, was dein Sonnensegel können soll. Bist du auf der Suche nach einem reinen Sonnenschutz – dann solltest du vor allem auf den Sonnenschutzfaktor des Sonnensegels achten. Sollte dein Segel auch einen gewissen Sichtschutz bieten? Möchtest du dein Sonnensegel auch bei Regen und Wind einsetzen oder nur bei gutem Wetter aufspannen? Klarheit über diese und ähnliche Fragen helfen dir bei der Kaufentscheidung weiter.
  • Design & Größe: Welche Fläche soll dein Sonnensegel beschatten? Sonnensegel sind in unterschiedlichen wie auch verstellbaren Größen erhältlich. Frage dich auch, ob du eine Dreiecksform oder ein quadratisches Sonnensegel bevorzugst.
  • Lichtschutzfaktor: Besonders, wenn dein Sonnensegel als Schattenspender für die Sitzecke im Garten oder den Kinderspielplatz dienen soll, ist ein guter UV-Schutz enorm wichtig. 95 % UV-Schutz, Sonnenschutzfaktor 50+ oder 80+ – wähle individuell nach deinen Bedürfnissen.
  • Material: Sonnensegel sind in unterschiedlichen Kunstfasern erhältlich. Zu den häufigsten gehören Polyester und Polyacryl. Beide halten mit einer wasserabweisenden Imprägnierung, beziehungsweise einer wasserdichten PU-Beschichtung auch Regen stand, so sind sie witterungsbeständig und langlebig.
  • Montage-Zubehör: Willst du dein Sonnensegel individuell befestigen, oder als Terrassenüberdachung in ein Gestell integrieren? Während Sonnensegel der ersten Variante völlig flexibel einsetzbar sind, passt die zweite Version ideal in die dafür vorgesehene Rahmung.

Fest und doch luftig: die ideale Beschattung für heiße Sommertage

Seilspanntechnik, Spanngurte und Ösen

Ob als Dreieck oder im Quadrat: Sonnensegel bieten dir individuelle Beschattungslösungen im Garten, ohne dabei für einen Hitzestau zu sorgen. Sie sind die ideale Alternative zu schweren Sonnenschirmen und fixierten Markisen. So genießt du dein Schattenplätzchen auch an heißen Sommertagen und bist dabei flexibel und individuell bestens vor der Sonne geschützt. Die Befestigungsmöglichkeiten reichen von Ösen, die du beliebig an Haken oder mittels eines Seils an Masten und ähnlichem anbringen kannst. Zudem gibt es Seilspannlösungen. Dafür werden zwei Seile gespannt und das Sonnensegel daran befestigt – perfekt zur Montage zwischen zwei Gebäuden beispielsweise.

Pavillon und fixierte Lösungen

Sonnensegel sind auch maßgeschneidert für Pavillons und fixierte Terrassenüberdachungen erhältlich. Besonders, wenn du deinen Sonnen- und Wetterschutz konstant aufgebaut lassen möchtest, könnte das die ideale Lösung für dich sein. Im Beschreibungstext des jeweiligen Sonnensegels erfährst du, welche Plane für welche Vorrichtung geeignet ist.

Multifunktionaler Schutz, individuell einsetzbar

Garten & Terrasse:

Dreiecke wie auch quadratische Sonnensegel sind die perfekte Lösung für luftige Schattenräume über den Gartenmöbeln oder der Hängematte im Garten sowie auf der Terrasse. Flexibel kannst du ein Sonnensegel über deinem Lieblingsplatz spannen und so eine gemütliche und offene Atmosphäre schaffen. Sonnensegel schützen dabei nicht nur vor der Sonne, sondern auch vor Regen und dem Blick der Nachbarn.

Picknick & Camping:

Das leichte Gewicht und die flexible Montage machen es möglich, dein Sonnensegel auch unterwegs zu nutzen. Ob für ein schattiges Picknick im Grünen oder als Regendach im Campingurlaub – Sonnensegel sind in unterschiedlichen Größen erhältlich, rasch montiert und schnell zusammengepackte Begleiter für Ausflüge in die Natur. So kannst du die Spanngurte beispielsweise – ähnlich wie bei einem Zelt – mit Heringen im Boden befestigen, oder mittels eines Seils an den Ösen um Bäume spannen.

Balkon und kleine Flächen:

Sonnensegel sind platzsparende und effektive Schattenspender. Im Gegensatz zu herkömmlichen Sonnenschirmen oder Ampelschirmen nehmen sie keinen wertvollen Platz auf dem engen Balkon weg. Mittels Seilbahnen, die von Wand zu Wand gespannt werden, kann dein Sonnensegel zum luftigen und doch wasserfesten Dach für deinen Balkon werden. Alternativ kannst du das Sonnensegel beispielsweise auch am Balkongeländer befestigen.

Geschützter, schattiger Kinderbereich mit Stil

Seilspanntechnik, Spanngurte und Ösen

Du möchtest den Sandkasten, den Spielplatz oder die Babydecke verantwortungsvoll beschatten? Dann ist ein Sonnensegel mit UV-Schutz das Richtige für dich. Der entsprechende Lichtschutzfaktor der Plane spielt dabei eine große Rolle. Besonders Kinder sollten vor den krebserregenden Strahlen der Sonne geschützt sein. Achte daher beim Kauf eines Sonnensegels vor allem auf ausreichenden Sonnenschutz. Wir empfehlen Sonnensegel mit hohem UV-Schutz, wie etwa 95 % UV-Schutz oder einem Lichtschutzfaktor von mindestens 50+. UV-Strahlen und Hitze sind problematisch für den kindlichen Kreislauf und die Haut. Sonnensegel sind luftdurchlässig und schützen vor der Sonne – sie sind also ideal für die Überdachung des Kinderbereichs im eigenen Garten wie auch im Kindergarten verwendbar.

Bei jedem Wetter draußen spielen

Sonnensegel sollten an heißen Tagen vor der Sonne schützen, aber auch an Regentagen optimalen Spielspaß gewährleisten. Wir empfehlen wasserdichte beziehungsweise wasserresistente Modelle.

Wetterbeständig und langlebig

Sonnensegel aus Kunstfaser sind nicht nur leicht im Gewicht, sondern auch pflegeleicht: So kannst du sie zum Beispiel ohne großen Aufwand abmontieren und waschen. Reißfestes Planenmaterial wie Polyester sorgt zudem dafür, dass du lange Zeit Freude an deinem Sonnensegel haben wirst. Bei ausreichender Imprägnierung schützt das Segel auch vor Regen und Wind und hält kalten, wie heißen Temperaturen stand.

Nach oben