Hängesessel

Machs dir schoen.

filtern
slogan
192 von 1.281 Produkten gesehen

Stilvoll baumeln im gemütlichen Hängesessel

Hängesessel vor Trockenblumen

Hängesessel sind die praktische Alternative zur Hängematte. Falls eine Hängematte also nichts für dich ist oder es dir an Platz mangelt, du aber trotzdem gemütlich über dem Boden schweben möchtest, dann sind Hängesessel perfekt für dich. Sie dienen als dekoratives Highlight und gemütliche Sitzgelegenheit. Vor allem zum Lesen eignet sich ein Hängesessel, da man nicht so sehr einsinkt und verschwindet, wie in einer Hängematte. Durch eine breite Auswahl an verschiedenen Modellen wird hier jeder fündig. Ganz egal, ob man sich für eine robuste Variante mit Gestell und Sitzschale entscheidet, oder einen gemütlichen Tuchhängesessel. Mit verschiedenen Kissen kannst du deinen Sitzsessel noch gemütlicher machen und farbenfroh dekorieren. Aber nicht vergessen, diese wieder mit ins Trockene zu nehmen, wenn du deinen Hängesessel im Outdoor-Bereich verwendest!

Eigenschaften eines Hängesessels

Ein Hängesessel schwebt genau wie die Hängematte ein ganzes Stück über dem Boden. Empfehlenswert sind hier mindestens 30 – 40cm über Bodenhöhe. Durch das Hängen über dem Boden entsteht hier eine sehr flexible und anpassungsfähige Sitzfläche. Auf einem Hängesessel ist meistens Platz für eine Person und er eignet sich vor allem zum Lesen und Entspannen. Die aufrechte Sitzposition und gemütliche Konstruktion sind dafür wie gemacht. Gleichzeitig sparst du im Gegensatz zu einer Hängematte oder Hollywoodschaukel ordentlich Platz . Mit einem Hängesessel hast du das perfekte Möbel für eine kleine Auszeit – ganz egal ob im Garten, auf dem Balkon oder im Wohnzimmer. Auch für Kinder eignet sich ein Hängesessel zum Entspannen in der Sonne mit der Familie.

Material und Pflege

Hängesessel eignen sich sowohl für Innen- als auch für Außenbereiche. Hier muss lediglich auf das Material und die Beschaffenheit des Hängesessels geachtet werden. Bei der Verwendung Outdoor wie z.B. im Garten oder auf dem Balkon eigenen sich wetterfeste Materialien. Hier ist vor allem Polyrattan zu empfehlen. Hierbei handelt es sich um ein witterungsresistentes Material, welches eine schöne Optik aufweist und gemütlich ist. Damit der Hängesessel lange erhalten bleibt, empfiehlt es sich trotzdem, ihn im Winter in einem trockenen, geschlossenen Raum zu lagern. Bei einem Hängesessel mit Gestell muss auch auf das Material des Gestells geachtet werden. Hier gibt es die Wahl zwischen Holz und Metall. Beide sind robust, können sich in der Traglast jedoch unterscheiden. Holz sorgt für eine natürliche, rustikale Optik und ist belastbar. Metall hingegen ist meistens unkomplizierter im Aufbau und hat einen geringen Pflegeaufwand.

Hängesessel mit Gestell oder Aufhängung

Grundsätzlich unterscheidet man bei Hängesesseln zwischen zwei Varianten. Es gibt Modelle zum Aufhängen, z.B. an einer Wand oder einer Decke. Diese können in Innenräumen fest montiert werden. Im Garten eigenen sich häufig dicke Äste von Bäumen, um den Hängestuhl anzubringen. Es gibt aber auch Hängesessel mit Gestell. Hier gilt es die passende Variante für den eigenen Gebrauch zu wählen. Hängesessel mit Gestell bieten eine flexible Platzierung und man spart sich die manchmal aufwendige Montage an der Decke. Zudem ist kein Bohren nötig und der Sessel kann jederzeit an einen anderen Ort gestellt werden. Bei mitgelieferten Gestellen muss man sich zusätzlich keine Sorgen um die Traglast machen.

Wie befestige ich einen Hängesessel an der Decke?

Um einen Hängesessel an der Decke zu befestigen, benötigst du einen Dübel und eine Ringschraube. Diese sind meistens bereits im Befestigungsset enthalten. Es muss bei der Montage an der Decke jedoch gut darauf geachtet werden, dass die Decke die Last auch tragen kann. Hier eigenen sich vor allem Betondecken. Wer auf das Bohren verzichten möchte, kann den Hängesessel auch mit einer Schlinge an einem Balken oder Ast befestigen. Auch hier gilt wieder Vorsicht bei der Traglast. Wenn du deinen Hängestuhl an einer Holzdecke montieren möchtest, solltest du unbedingt darauf achten, dass du den Haken nicht in der Dielenverkleidung, sondern in einem der tragenden Balken verankerst.

Nach oben