Die perfekte Arbeitslampe

Die richtige Lampe

Das richtige Licht im Home-Office

Gerade in den dunklen Jahreszeiten sind verschiedene Lichtquellen sehr gemütlich und kreieren eine beruhigende Atmosphäre. Ebenso wichtig wie im Wohnzimmer, sind auch die richtigen Leuchten im Arbeitszimmer. Nur das blaue Computerlicht anzustarren, ist für keine Augen gesund und mit der richtigen Arbeitslampe, durchlebt sich der Nachmittag doch gleich viel besser.

Vor allem in Zeiten von Video-Konferenzen ist eine gute Ausleuchtung das A und O. Schließlich möchtest du auch zuhause deinen Kollegen via Video-Call in die Augen sehen können und keine unschönen Schatten oder Spiegelungen erleben. Unser Tipp: Sorge für mehrere Lichtquellen. Wenn du eine Schreibtischlampe hast, die dein Gesicht erhellt, achte darauf, dass auch der Hintergrund mit einer Deckenleuchte oder einer Standleuchte ausgeleuchtet ist, um keinen starken Lichtkontrast zu bekommen.

Stehlampen für die Atmosphäre

Auch größere Stehleuchten eignen sich hervorragend für das eigene Home-Office. Sie sind ein echter Hingucker in jedem Raum und sorgen gleichzeitig für ausreichend Beleuchtung im Arbeitszimmer. Vor allem bei kleineren Arbeitsecken, einem schmalen Schreibtisch oder einem Sekretär, ist es zum empfehlen, eine große Standleuchte neben dem Tisch zu platzieren. So sparst du wichtigen Platz auf deiner Arbeitsfläche und kannst die Lichtquelle genauso gut einstellen, wie bei einer normalen Schreibtischlampe.

Silberne gebogene Standlampe
Bronze Lampe
Stehlampe mit schwarzem Schirm

Alternativen zur klassischen Lampe im Home-Office

Natürlich kann die passende Beleuchtung mit den klassischen Schreibtischlampen geschaffen werden, aber auch Tischlampen mit einem besonderen Design oder verschiedene Lichtdekorationen, können die passende Atmosphäre für den Arbeitsplatz zu Hause schaffen.

Nach oben