De Sede
  • Hersteller von hochwertigen Ledermöbeln
  • Fertigung in der Schweiz
  • Großer Anteil an Handarbeit

de Sede - Weil Qualität die Welt in Ordnung bringt

 

 

De Sede, das sind feinste Ledermöbel, mit viel Liebe zum Detail in der Schweiz größtenteils von Hand gefertigt. Im Sortiment der Manufaktur finden sich Sofas, Sessel, Stühle und Bänke, Betten sowie Tische.

Ihren Anfang nahm die Geschichte von de Sede vor vielen Jahrzehnten im schweizerischen Klingnau. Der damalige kleine Sattlerbetrieb setzte all sein Können und seine Erfahrung ein, um Ledermöbel von höchster Qualität zu erschaffen. Diesem Bestreben bleibt de Sede bis heute treu und so wird nur das beste Leder von Meistern ihres Fachs zu Möbeln verarbeitet.

Auch Design wird bei de Sede groß geschrieben. Neben dem hauseigenen Designteam haben schon einige große Namen wie Antonella Scarpitta, Christian Werner, Claudio Bellini, Hanspeter Wirth und Thomas Althaus der Marke ihren Stempel aufgedrückt.

 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen
 
Bekannt aus Presse und TV