Hello Kitty
  • Seit 1974
  • Hello Kitty gehört zu Sanrio Company
  • Über 22.000 verschiedene Produkte

Hello Kitty - mehr als Spielzeug

 

Im Jahr 1974 wurde das süße Kätzchen von der Sanrio Spielzeug-Designerin Yuko Shimizu erfunden und ist seitdem aus vielen Kinderzimmern kleiner sowie großer Mädchen kaum mehr wegzudenken. Die Marke Hello Kitty gehört zu der Muttergesellschaft Sanrio Company, welches ein 1960 von Shintaro Tsuji gegründetes japanisches Geschenkartikelunternehmen mit Sitz in Tokio ist. Seit Beginn der Marke haben sich die Zeiten für das bunte Label ganz schön geändert, denn mittlerweile gibt es weitaus über 22.000 verschiedene Produkte.

Neben Hello Kitty Schuhen oder Mode reicht die Produktpalette von Aufklebern, Puppen, Süßigkeiten, Spielzeug und Schreibwaren bis hin zu Schlüsselanhängern, Toastern, Staubsaugern, Gitarren, Parfüm, Schmuck, Kreditkarten, Fernsehern, Mobiltelefonen, Computerzubehör und Autos. Zudem wurde die Produktpalette nach und nach mit Hello Kitty Freunden und Verwandten zahlreich erweitert. Die Marke wird für Europa seit 1980 zentral vom Firmensitz am Stadtrand von Hamburg vertrieben. Europäische Hauptabnehmerländer von Hello Kitty sind zurzeit Frankreich, Deutschland und Großbritannien. Inzwischen unterhält Sanrio weltweit sogar 30 eigene Boutiquen, die ausschließlich Hello Kitty Produkte anbieten.

Sortierung:
 
 
 
NEU
Hello Kitty 66322 - Backform
€ 15,01
zzgl. Versand : € 3,00
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen
 
Bekannt aus Presse und TV