bert plantagie
  • Gründung 1958
  • Möbelhersteller aus den Niederlanden
  • Übernahme durch Bert Plantagie 2000
  • Hochwertige Designerstühle, -tische, -sofas und -schränke

Bert Plantagie - Color your living

 

 

Der Ursprung von Bert Plantagie reicht zurück bis ins Jahr 1958. Damals gründete Johannes Smits in den Niederlanden das Unternehmen, das zu dieser Zeit noch Smits Stalen Meubelen hieß. Seit jeher setzte das Unternehmen auf Eigenproduktion, zunächst von Küchenmöbeln, später von Inneneinrichtung aller Art. Erst 2000 übernahm Bert Plantagie den Hersteller und holte den bekannten Designer Hans Daalder ins Boot. Auch Stefan Steenkist und Roderick Vos entwarfen schon Kollektionen für Bert Plantagie.

Heute exportiert der niederländische Hersteller auch nach Deutschland, Belgien, Österreich und in die Schweiz. In dem zeitlosen und stilvollen Sortiment finden sich vor allem Tische, Stühle, Sofas und Schränke, die nur aus den besten Materialien gefertigt werden und die eine Bereicherung für jedes Wohnzimmer darstellen.

 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen