Kurationen

Moderne Babybetten unter 300 Euro

von Christiane Tillmann

Natürlich sollen die Kleinsten im Babybett vor allem bequem und sicher liegen. Schön, wenn das Bett dann auch noch so gut aussieht wie diese Exemplare.

Für frisch gebackene Eltern sind die Nächte kurz, denn noch muss der Neuankömmling, der anfangs stolze zwei Drittel seines Tages verträumt, seinen Schlafrhythmus finden. Prima daher, wenn das Bett so gemütlich ist, dass der Knirps am liebsten direkt durchschlafen möchte. Aber wie genau muss so ein Baby-Bett eigentlich sein, damit es gleichzeitig komfortabel und schön, andererseits aber auch praktisch und sicher ist?

Darauf solltest du beim Babybettenkauf achten

Besonders das Thema Sicherheit spielt bei Babybetten eine große Rolle. Deswegen gehört der erste Blick beim Kauf immer den offiziellen Prüfsiegeln. TÜV-, DIN- oder GS-Zeichen garantieren grundsätzliche Standards. Darüber hinaus sollte man aber auch selbst darauf achten, dass das Bett einen soliden Eindruck macht. Locker sitzende Teile, scharfe Kanten und rauhe Materialien haben hier absolut nichts verloren. Auch Verschlüsse und Riegel sollten unerreichbar für kleine Kinderhände sein.

Ein Nestchen für Babys mit beiger Bettwäsche und zwei Kissen
Mit dem Nestchen und der Kinderbettwäsche von Ferm Living wird die Schlafkoje so richtig gemütlich.
Foto. Ferm Living

Wiegen und Beistellbetten sind besonders für Säuglinge bestens geeignet, da sie mobil sind und sich kleine Kinder darin besonders geborgen fühlen. Folgt nach einigen Monaten der Umzug ins eigene Babybett, sollten Eltern auch auf die Maße der neuen Schlafstätte achten. Hierbei ist die Liegefläche (meistens 70 cm x 140 cm) eher zweitrangig. Wichtiger sind Abstände zwischen Bauteilen, zum Beispiel den Gitterstäben, zwischen denen sich die Kids theoretisch einklemmen könnten. So sollte der Abstand hier maximal 65 Millimeter betragen, was ebenso für den Durchmesser von jeglichen Öffnungen gilt. Was den Look anbelangt, so richten sich die Kleinen ganz nach den Großen: Bettchen im Scandi-Chic mit viel Weiß und Holz, aber auch Retro-Tendenzen, die dem Stubenwagen aktuell zu einem großen Comeback verhelfen, sind aktuell besonders beliebt.

Foto im Aufmacher: Shutterstock/ Photographee.eu

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Loading...