Wohntrends

Die Pantone Farbe des Jahres 2018: Ultra Violet

von / moebel.de Redaktion

Dramatisch, mystisch, unkonventionell: Die Pantone Color of the Year 2018 ist Ultra Violet. Wir verraten euch, wie ihr euch mit der Trendfarbe einrichtet.

Dürfen wir vorstellen? Ultra Violet ist die Pantone Farbe des Jahres 2018. Jedes Jahr wartet die Welt des Designs gespannt auf die Trendfarbe, die das Pantone Color Institute wählt. Ultra Violet, ein blaustichiges Violett, steht für den weiten Blick ins All und symbolisiert damit das Streben nach Wissen und Individualität. Laut Pantone Color Institute ist das auch ein Trend, den sie in der Gesellschaft sehen.

Violett: Mystisch und unkonventionell

Früher galt Purpur als Farbe der Kaiser und hohen Geistlichen. Kein Wunder: Der Purpurfarbstoff war einer der teuersten Färbemittel der Welt. Zum Glück für uns gibt es seit dem 19. Jahrhundert auch günstigere Farbstoffe und Violett ist seitdem für jeden erschwinglich.

Heute steht die Farbe für Inspiration und Spiritualität. Wie alle Violetttöne wirkt Ultra Violet entspannend und ausgleichend. Violett regt außerdem unsere Kreativität an und steigert die Konzentration. Leatrice Eiseman vom Pantone Color Institute sagt von Ultra Violet sogar, es würde unsere Aufmerksamkeit und unser Potenzial auf eine höhere Ebene heben. Klingt doch nach dem perfekten Farbton für unsere Arbeitsecke!

Küche, Sessel und Stuhl in Violett
Ob Accessoire, Statement-Piece oder Gesamtkonzept: Ultra Violet gibt jedem Raum das gewisse Etwas.
Bilder: Shutterstock / Alexei Zatevakhin (links & rechts), Shutterstock / LEKSTOCK 3D (Mitte)

Wie kombiniert man Ultra Violet?

Durch den blauen Unterton wirkt Ultra Violet eher kühl und passt damit gut zu anderen kühlen Tönen in der gleichen Farbfamilie. Für einen zeitlos eleganten Look könnt ihr Ultra Violet mit Rosa-, Violett- und Blautönen kombinieren. Mögt ihr es etwas dramatischer, darf es auch ein kräftiges Pink sein.

Mut zur Farbe? Mit warmen Rot- und Orangetönen wirkt Ultra Violet verspielt und energiegeladen. Romantisch wird es dagegen mit zarten Pastelltönen. Und natürlich passt auch Weiß hervorragend zu der Trendfarbe.

Der dunkle Ton ist sehr dominant und dramatisch. In kleinen Räumen solltet ihr daher auf Wände in Ultra Violet verzichten. Als Akzent, etwa in Form eines Statement-Sofas oder cooler Stühle zu einem weißen Tisch, sorgt die Farbe aber für einen richtigen Wow-Effekt.

Bild im Aufmacher: Shutterstock / Efetova Anna

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Loading...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

OK