Wesco
  • Name "Wesco" steht für Westermann & Co.
  • 1867 im Sauerland gegündet
  • Begann 1867 als Metallmanufaktur
  • Erfolg mit Modell Pushboy und Brotkästen
  • Küchenaccessoires im Retro-Stil

Wesco: Mülleimer mit Designanspruch

 

Wesco ist eine Marke der sauerländischen Westermann & Co. GmbH. Das Familienunternehmen produziert Mülleimer, Brotkästen und Küchenutensilien. 1867 als Metallmanufaktur gegründet, fertigte man zuerst Küchen-Blechwaren; später brachte ein Sohn der Familie den amerikanischen „Trash can“ nach Deutschland: Den riesigen Abfallsammler hatte der heutige Wesco-Geschäftsführer während des Auslandsstudiums in den USA entdeckt. Als Pushboy sorgt der stylische Abfalleimer seitdem für Furore. 1985 zeichnete sich Wesco mit seinem Öko-Sammler als Pionier der Mülltrennung aus. Die Zweifach-Trennung des Mülls leitete eine neue Ära ein, die Wesco bis heute mit unverwechselbarem Design und hoher Funktionalität prägt.

Wesco Mülleimer in vielen Farben

Wesco-Mülleimer ähneln eher Designobjekten, die passend zum großen Volumen eine ebenso große Einwurfklappe mitbringen. Perfekte Proportionen, hochwertiger Edelstahl und stabile Griffe machen den Pushboy zum Design-Abfallsammler par excellence. Langjährige Erfahrung in der Metallverarbeitung und High-Tech bilden hierbei die Grundlage für langlebige Produkte. Dazu gehören neben den mehr als 20 Design-Abfalleimern vor allem Brotkästen im Retro-Stil und diverse Küchenaccessoires. Bei uns können Sie Mülleimer von Wesco günstig vergleichen und bei den Partnern kaufen.

 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen
 
Bekannt aus Presse und TV