Siemens
  • Gegründet 1847
  • Marktführer im Bereich Haushaltsgeräte
  • Bedeutende Kooperationspartner

Siemens ist die Nummer eins in der Haushaltsgeräteindustrie in Deutschland

 

Das Traditionsunternehmen Siemens wurde bereits 1847 in Berlin von Werner Siemens und Johann Georg Halske gegründet. Mittlerweile ist der Konzern in 190 Ländern vertreten und gilt als das weltweit größte Unternehmen der Elektrotechnik und Elektronik. Doch nicht nur die Bereiche Energie, Medizintechnik, Industrie und Infrastruktur werden bedient – die deutsche Hausfrau oder den deutschen Hausmann dürfte am ehesten der Konsumgüterbereich bzw. die Abteilung Haushaltsgeräte interessieren. Die Siemens Elektrogeräte sind die Nummer eins der Haushaltsgeräteindustrie in Deutschland und auch einer der führenden Hersteller in Europa. Ausschlaggebend ist die geschickte Verbindung von Technik und Design, die Maßstäbe auf dem Markt setzt und Ansprüche der modernen Lebensführung erfüllt. Dazu gehören unter anderem Geräte in den Bereichen Kochen & Backen, Kühlen und & Gefrieren, Geschirrspülen, Wäschepflege, Bügeln, Bodenpflege, Espresso & Kaffee sowie andere Kleingeräte. Jedes Siemensgerät wird mit höchster Präzision entworfen und hergestellt, um die Kundenansprüche sogar zu übertreffen. Zu den führenden Kooperationspartnern gehören WMF, Persil und der FC Bayern München. Die Website hält im Übrigen auch einige Schmankerl bereit, wie eine Rezepte-Sammlung führender Kochgrößen, z. B. Alfons Schuhbeck, bereit.

 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen
 
Bekannt aus Presse und TV