Eisch
  • Seit 1946
  • Glashersteller aus dem Bayerischen Wald
  • Familienunternehmen in dritter Generation

Eisch - Glaskultur aus Bayern

 

1946 gründete Graveurmeister Valentin Eisch zusammen mit seiner Frau Therese im Bayerischen Wald die Glashütte Eisch mit eigener Glasproduktion. Die Philosophie des Unternehmens ist es, die „Natur als Vorbild für Farben und Formen, faszinierend eingefangen im Glas“ zu sehen. Eisch ist Spezialist für die Anfertigung von Glas, wie Trinkgläser, Lampenschirme oder Pokale, nach individuellen Kundenwünschen. Aber auch großformatige Teile aus Gußglas, die in der Beleuchtungstechnik oder in der Gartengestaltung verwendet werden, zählen zum Sortiment des Unternehmens. Dabei kann von Einzelstücken bis zu Serien alles realisiert werden, von hohlgeblasenem oder gegossenem Glas, bis zur Veredelung durch Bemalung, Bedruckung, Schleifen oder Gravieren.

 

Heute befindet sich die Glashütte Eisch bereits in dritter Generation in Familienbesitz und hat sich zu einem weltweit bedeutenden Glashersteller entwickelt, der Tradition mit innovativen und hochwertigen Glasprodukten verbindet.

 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen
 
Bekannt aus Presse und TV