Trends

Trend: Wohnen wie im Dschungel

von Laura Drühe

Ihr glaubt, ihr seid im Urwald? Gut möglich! Denn jetzt erobert der Dschungel-Trend die Inneneinrichtung – mit sattem Grün und coolen Palmenprints.

Ich bin ein Star, ich zieh hier ein. Dieses Dschungelcamp will keiner freiwillig verlassen – so schön ist es. Denn in diesem Jahr dreht sich in der Inneneinrichtung alles um kräftige Grüntöne, tropische Blumenmuster, Kakteen und Zimmerpflanzen. Selbst für ihren nordisch-reduzierten Wohnstil bekannte Interior-Marken wie Broste Copenhagen und Bloomingville setzen jetzt auf die leuchtenden Farben des Regenwaldes und kombinieren schillernde Dekostücke aus Messing dazu.

Wie integriere ich den Dschungel-Trend zu Hause?

Zu allererst: mit ganz viel Grün – in Form von Vasen und Aufbewahrungsdosen, Kissen und Plaids, Seifenspendern im Bad und Geschirr in der Küche. Denn grüner wird’s bei diesem Trend nun wirklich nicht. Besonders schön wirkt Grün im Zusammenspiel mit glänzendem Messing: ein goldfarbener Kerzenständer, der neben grünen Vasen arrangiert ist. Oder kleine Messing-Figuren wie Papageien, Ananas, Elefanten, Vögel und Krabbelkäfer, die Akzente mit Augenzwinkern setzen.

Weißes Porzellan und goldene Tischlampe auf goldenem Tisch vor Dschungeltapete
Tapeten mit Palmenmuster vervollständigen den Dschungel-Look. Weiß und Messing sorgen für Eleganz.
Foto: Bloomingville

Zimmerpflanzen, Kakteen und hängende Blumentöpfe erleben derzeit ihr Trend-Comeback und dürfen großzügig im Zimmer oder auf dem Balkon eingesetzt werden. Vorausgesetzt die übrigen Stilpartner geben sich cool und dezent: Organische Formen und natürliche Materialien wie massives Holz, Marmor, Stein, Leinen und Glas lassen den Dschungel-Trend trotz seines Farbspektakels schön elegant wirken. Gleiches gilt für grafische Schwarz-Weißmuster, Erdtöne und Mid-Century-Möbel, die Ruhe und Ordnung in den Look bringen. Neben Gold ergänzen dunkles Blau, Petrol sowie einzelne Farbtupfer in Gelb und Pink den Look.

Wie wirkt Grün?

Grün wird eine ausgleichende, regenerierende Wirkung nachgesagt. Die Farbe steht für Kreativität, Gesundheit, Leben, Frische und Neubeginn – nicht umsonst ist Grün die Farbe der Hoffnung. Unserem Zuhause verleiht es eine warme Note und macht Lust auf den Sommer. Und auch als Wandfarbe eignet sich Grün gut. Dabei solltet ihr je nach Einsatzort die passende Nuance wählen: Dunkelgrün beruhigt und ist daher die optimale Farbe fürs Schlafzimmer, während hellere Schattierungen beleben und in Wohnzimmer, Küche oder Bad passen.

Foto im Aufmacher: Broste Copenhagen

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Weitere Artikel
Loading...