Trends

Trend: Schwarzes Besteck

von Laura Drühe

Schwarzes Besteck ist das i-Tüpfelchen einer festlich gedeckten Tafel. Und wirkt gerade im Mix mit Gold, Grau und Weiß sehr stilvoll.

Da waren sich schon Coco Chanel und Yves Saint Laurent einig: Schwarz ist zeitlos, elegant und jederzeit ein Statement. Ein Grundsatz, der nicht nur in der Mode gilt. Auch in unserem Zuhause setzt Schwarz in Form von Möbeln und Deko-Accessoires wie Bilderrahmen und Vasen kraftvolle Akzente. Neuester Wohntrend: schwarzes Besteck, das eine raffinierte Alternative zum klassischen Silberbesteck darstellt und meist in 24-teiligen Sets erhältlich ist – etwa von Broste Copenhagen, Impressionen oder Nordal.

Besonders schön kommen die schwarzen Löffel, Messer und Gabeln auf einem hellen Untergrund zur Geltung, einer weißen Tischdecke etwa oder einem hellen Holztisch. Auf dunkelgrauen Stoffservietten angeordnet, bilden sie einen sanften Kontrast zu hellgrauem Geschirr. Und dazu? Dekorieren wir in der Tischmitte schwarze Schieferplatten, goldene Kerzen, weiße Schüsseln und kleine, roséfarbene Blumensträuße. So bleibt alles dezent und doch luxuriös.

Schwarzes Besteck reinigen

Egal ob matt oder glänzend: Achtet beim Kauf von schwarzem Essbesteck darauf, dass es aus rostfreiem Edelstahl gefertigt ist und sich problemlos in der Spülmaschine reinigen lässt – das erspart euch lästiges Abwaschen nach dem Essen. Sobald der Geschirrspüler durchgelaufen ist, poliert das Besteck am besten mit einem Küchenhandtuch nach, bevor ihr es zurück in den Besteckkasten legt. So bleiben keine Wasserflecken zurück, die leider gerade auf Schwarz immer besonders deutlich sichtbar sind.

Im Zweifelsfall gilt aber: Wenn euer Besteck sehr hochwertig ist und ihr unsicher seid, ob es wirklich spülmaschinengeeignet ist, wascht es lieber mit der Hand ab. Spezielle Edelstahlreiniger schenken außerdem eine Extraportion Pflege und sorgen dafür, dass es lange schön bleibt.

24-teiliges Besteck-Set von Impressionen in den Farben Schwarz, Gold oder Kupfer

Auch Metallic-Töne geben beim Besteck den Ton an

Übrigens: Nicht nur schwarzes Besteck liegt derzeit im Trend, auch gold- und kupferfarbene Messer, Löffel und Gabeln sind ein toller Hingucker und passen schön zum aktuell beliebten Metallic-Look. Und wer nicht gleich sein gesamtes Besteck durchtauschen möchte, setzt nur einzelne Highlights – zum Beispiel in Form von edlem Salatbesteck in Schwarz, Kupfer oder Gold.

Aufmacherfoto: AnjelikaGr / Shutterstock

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Weitere Artikel
Loading...