Kurationen

Trend Confetti dots: Deko mit Pünktchen

von Sebastian Kagerer

Kleine Punkte geben Geschirr, Textilien und kleinen Möbeln in diesem Frühjahr einen lässig-verspielten Look. Schaut selbst!

Punkte gehören ins Kinderzimmer? Weit gefehlt! Accessoires mit Punktmustern können auch richtig erwachsen sein. Goldglänzende Punkte auf Gläsern und Tellern geben der Tischdeko einen Hauch Glamour, ideal auch für eine besondere Partydeko.

Großflächige Punktmuster auf Tischdecken, Kissen und Plaids geben der Einrichtung eine verspielte Note. Dabei können verschiedenfarbige Punkte ruhig miteinander kombiniert werden – dann wird’s frühlingshaft und schön bunt. Wer es ein bisschen dezenter mag, konzentriert sich beim Dekorieren mit Punktmustern auf ein bis zwei Farben: Eine Tischdeko aus goldfarbenen und schwarzen Punkten wirkt durchdacht und richtig edel.

Im Aufmacher: Geschirr Henrietta von Bloomingville. Foto: Bloomingville

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Loading...