Promi-Design: VIPs und ihre Home Kollektionen

von CHRISTIANE TILLMANN - 20.03.2016

Jetzt kann man sich Wanddeko von Star-Model Eva Padberg in die Wohnung hängen. Wir wagen einen kleinen Ausflug in aktuelle VIP Home Kollektionen.

Bild

Nach Parfüm und Mode kommt die Inneneinrichtung: Immer mehr Promis wechseln – zumindest zeitweise – das Fach und verlassen die Showbühne, um zum Interior-Designer zu werden. Promi-Kollektionen sind absolut in. So gibt es von Harald Glööckler und Dieter Bohlen beispielsweise Tapeten und von Til Schweiger unter dem Titel Barefoot Living bereits eine ganze Home Kollektion – ganz nach dem Geschmack des Schauspielers.

Auch Model und Musikern Eva Padberg wagt sich nun ans Design-Thema und kreiert für den Versandhandel Home 24 ihre Kollektion Eva Padberg Collection by Ce’Nou & Home24. Unter dem Motto Boho Chic trifft Natur entwickelten Eva Padberg und Geschäftspartnerin Katja Will, mit der das Model auch gemeinsam für ihr Label Ce’Nou designt, eine farbenfrohe Einrichtungsserie, die den Facettenreichtum des Models widerspiegeln soll. Neben folkloristischen Elementen wie bunten Poufs und Mustern im Maya-Stil erwarten die Käufer auch edle Accessoires im Metallic-Look.

Bild

Aber nicht nur die Promis aus Film, Fernsehen und vom Laufsteg interessieren sich für den wachsenden Markt des Home-Designs. Sogar der Adel mischt mit. Und das sehr erfolgreich.

Hinter dem Namen Bernadotte & Kylberg versteckt sich die Designagentur des schwedischen Prinzen Carl Philip von Schweden und dessen Studienfreund Oscar Kylberg. Bereits seit 2012 entwerfen die beiden Schweden gemeinsam Mode, Textilien und Porzellan. Zuletzt brachten sie den zweiten Teil ihrer Stockholm-Kollektion für die Marke Stelton auf den Markt: Horizon. Und da der erste Teil, Aquatic, bereits einen Red Dot Design Award eingeheimst hat, darf man wohl auch hier auf Auszeichnungen gespannt sein.

Bild

Die beliebtesten Produkte auf moebel.de

Nach oben