Trends

Namaste! Möbel und Deko mit Indien-Flair

von Christiane Tillmann

Bon voyage - wir gehen auf Entdeckungsreise nach Indien und bringen als exotische Souvenirs Möbel und Accessoires für unsere Wohnung mit.

Ob Mumbai, Goa oder Kerala: Indien ist immer eine Reise wert. Für alle, die das Flair des Landes lieben, aber auf den nächsten Trip in das Land der Heiligen Kühe noch warten müssen, gibt es eine weitere Möglichkeit, in Exotik zu schwelgen: Holt sie euch einfach nach Hause! Passend zum Boho- und Folklore-Trend finden nämlich auch indische Accessoires und Möbel immer mehr Fans.

So funktioniert der Einrichtungsstil

Dabei ist Indien allerdings nicht immer gleich Indien: Das große Land hat eine vielfältige Formensprache zu bieten und dementsprechend viele Looks. Ganz klassisch verbindet man mit Indien jedoch den Kolonialstil, den die Briten etabliert haben. Dieser kombiniert westliche Elemente mit indischen, was zu einem klassisch-eleganten Mix mit einem Schuss Exotik führt. Typisch Kolonialstil sind insbesondere dunkle Möbel aus Teak, Mahagoni oder zum Beispiel Mangoholz und natürliche Materialien wie Rattan, Baumwolle oder Leder. Ein dekorativer Paravent, exotische Pflanzen und Dessins mit Tiermustern runden den Stil ab.

Modern wird’s, wenn man statt zu klassisch gedeckten Farben wie Beige, Creme oder Grüntönen zu einem starken Aubergine oder einem angesagten Dunkelblau für die Wand greift.

Macht den Indian-Style perfekt: Couchtisch in dunklem Mahagoni im Kontrast zur sonst hellen Einrichtung
Typisch für den Look: Der Couchtisch Opium Aka in dunklem Mahagoni von Tikamoon.
Foto: Tikamoon

Statt elegant und zeitlos präsentiert sich der indische Shabby-Chic bunt, wild und roh: Möbel aus Altholz im Upcycling-Look, teilweise mit Logos oder eingearbeiteten Recycling-Produkten, sind echte Eyecatcher und aktuell besonders beliebt. Besonders der Unikatcharakter übt eine große Anziehungskraft auf Fans individueller Möbel aus: Produkte, die oft in indischen Manufakturen handgefertigt werden und beispielsweise aus dem Holz alter Fischerboote bestehen.

Den exotischen Shabby-Look gibt es aber durchaus auch eine Nummer ruhiger: Überwiegend in Weiß und hellem Holz gehalten, kommt dieser softe Look dem Skandi-Chic ganz nah. Ein weiß lackierter, indischer Schrank mit opulenten Intarsien kann ein tolles Statement Piece in einem ansonsten zurückhaltenden Raum sein.

Im Aufmacher: Anrichte India von Home24. Foto: Home24

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Weitere Artikel
Loading...