Trends

Mustertrends des Jahres

von Christiane Tillmann

Blumen, Punkte, Ikat: Hauptsache, Muster lautet die Devise. Und am besten viel davon. Wir zeigen euch die aktuellen Trends für Kissen, Plaids und Co.

Achtung, jetzt wird’s wild! Obwohl in diesem Jahr vor allem unifarbenes Colour Blocking angesagt ist, kann man besonders bei Tapeten und Wohntextilien bereits den Trend für 2017 erahnen: Muster! Und zwar wild durcheinander und aus allen möglichen Stilrichtungen. Hauptsache, es knallt. Praktisch: Wenn wir dieses Jahr neue Muster und Drucke bereits im Kleinen ausprobieren, können wir sie nächstes Jahr vielleicht sogar im großen Stil umsetzen, indem wir uns zum Beispiel ein grob gemustertes Sofa ins Wohnzimmer stellen. Wer weiß?

Wir haben hier jedenfalls schon einmal für euch die Mustertrends des Jahres zusammengefasst:

Schwarz gerahmte Bilder von Blättern und Farnen an einer kühl blauen Wand. Davor eine niedrige Holzbank mit Kissen, Tasse, Kanne und Büchern.
Nordisch-nobel wird’s mit den schönen Prints und Kissen von Pernille Forlarelli.
Foto: Geliebtes Zuhause

Mustertrend 1: Flora & Fauna

Alles, was kreucht und fleucht, wird jetzt auf Kissen, Tischdecken und Postern manifestiert. Käfer, Vögel und Farne finden hier ebenso Platz wie tropische Ananas und Affenbanden. Dabei gibt es zwei Ausrichtungen: Einmal die nordisch-kühle, die sich in gedeckten, zurückhaltenden Farben und eleganten Motiven zeigt, und andererseits den verspielt bunten Dschungel-Look, der mit kräftigen Grüntönen, Pink und Gelb bei uns einzieht. Retro-Plakate im Schullook, gern auch mit botanischen Zeichnungen, bleiben uns ebenso erhalten wie Blumendrucke, die jetzt aber immer größer und bunter werden.

Mustertrend 2: Grafisches & Abstraktes

Der Trend zu grafischen Mustern hält weiterhin an, löst sich aber von allzu viel Pastell und Monochromem und wird kräftig bunt. Dabei vermischen sich ganz unterschiedliche Strömungen zu ganz neuen Looks. Elegante Art Deco Elemente treffen auf Ethno-Einflüsse, wobei besonders im Sommer Ikat wieder stark angesagt ist. Millepoint- oder Konfetti-Muster glänzen gern in Gold zu Pastell und natürlich sind auch die klassischen Streifen in allerlei Variationen nicht wegzudenken. Zusätzlich kommen orientalische Details ins Spiel, die man besonders gut auch bei den aktuellen Fliesentrends beobachten kann. Hier werden maurische Einflüsse und Art Deco Elemente zu bunten Mosaiken vermischt.

Kakteen in schwarz-weiß als Fototapete. Davor ein Stuhl mit Kissen, ein Pouf und eine Decke im Iktat-Muster
Howdi, Cowgirl! Mit Accesoires im Ikat-Look (alle von House of Rym) und Kakteen-Fototapete kann der Sommer kommen.
Foto: Geliebtes Zuhause

Mustertrend 3: Wasserfarben

Herrlich frisch-feminin präsentiert sich der Aquarell-Look: Zarte Frühlings- und Sommerfarben, die fließend ineinander verlaufen, geben hier den Ton an. Besonders beliebt sind Produkte in Delfter Kachel-Optik, also in Blau und Weiß, weil sie so schön frisch wirken. Aber auch klassische Muster wie Blumen, Streifen oder Punkte bekommen durch den Klecks-Charakter einen modernen, neuen Twist.

Mustertrend 4: Fotografie

Egal, ob es ein beeindruckendes Bergpanorama, ein Kakteenwald oder ein klarer Bergsee ist: Fotografien von schönen Landschaften finden sich auf Postern, aber auch auf Plaids, Kissen und neuerdings auch als moderne Fototapete an der Wand wieder. Auch Tier-Porträts oder besonders schöne City-Snapshots werden hierauf verewigt. Ein Look für Poeten und Träumer.

Im Aufmacher: Esprit Home Spring-Collection 2016. Foto: Esprit Home

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Weitere Artikel
Loading...