Wohnzimmer

Modulsofas – der neue Trend für flexibles Wohnen

von / moebel.de Redaktion

Tolles Design und viel Nutzen – was moderne Modulsofas so praktisch macht haben wir mal für euch zusammengefasst.

Große Wohnlandschaften und die klassische Eckkombination haben ausgedient. Heute stehen Sofas nicht mehr 20 Jahre an der gleichen Stelle und sind nur der Sitzplatz vor dem Fernseher. Moderne Sofas sollen mehr sein, sollen flexibel sein, sollen sich an unterschiedliche Wohnsituationen anpassen. Multifunktionalität ist heute für viele Menschen bei der Auswahl eines neuen Sofas sehr wichtig. Moderne Sofas sollen sich dem Wohnstil anpassen. Ideal sind hier modulare Sofas, die sich vielfältig verwandeln lassen. Große Ecksofas, gemütliche Kuschelsofas und moderne 2-Sitzer lassen sich aus den Modulen genauso bauen, wie Recamieren mit Schlaffunktion. Moderne und pflegeleichte Stoffe passen ideal zu diesen Verwandlungssofas.

Viele Module – viele Möglichkeiten

Was heute mit cleveren Ideen möglich ist, das zeigen die Modulsofas von FEYDOM. Das Modulsofa System CHOICE besteht aus verschieden breiten Sitzelementen. Von 80cm über 120cm bis 200cm Breite sind diese Basissofas lieferbar. Dazu gibt es Hocker, Fußbank und zwei verschiedene Longchairs. Mit drei unterschiedlichen Formen für die seitlichen Lehnen können unterschiedliche Stile geschaffen werden. Die Lehnen halten zuverlässig mit einfachen Klettverschlüssen am Sitzelement. Lehne dran, Lehne – ab in wenigen Sekunden. Aus dem 80cm Sitzelement lässt sich mit zwei Lehnen ein Sessel „bauen“. Oder vielleicht mal ein Sessel mit nur einer Lehne? Oder auch mal ganz ohne Lehnen? Geht alles.

Feydom Modulsofas - Viele Module - viele Möglichkeiten
Feydom Modulsofa - viele Module - viele Möglichkeiten

Was wäre ein Sofa ohne Kissen

FEYDOM hat für die Modulsofas unterschiedliche Kissentypen entwickelt: Das Angebot reicht vom Eckkissen für das Kuschelsofa bis zu formalen Kissen im klassischen Stil. Die Kissen gibt es in unterschiedlichen Breiten. Alle Bezüge lassen sich abnehmen, waschen oder tauschen.

Modulsofas bieten viel Zusatznutzen

Einfach mal umstellen ist sicher der größte Vorteil. Praktisch ist aber auch der Stauraum unter den Sitzflächen oder die abnehmbaren Sitzbezüge. Waschen wird damit einfach. Und wenn ein größeres Malheur passiert, kann einfach ein neuer Bezug aufgezogen werden. Modulsofas sind auch als Schlafsofas geeignet. Einfach zusammenstellen und fertig ist das Gästebett. Alles ist einfach und ohne Werkzeug umzubauen und es gibt keine komplizierten Klappmechanismen, die kaputt gehen können oder Finger einklemmen.

FEYDOM Modulsofas

Wohnideen

Kommentare

0
Weitere Artikel
Loading...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

OK