Wohntrends

Holz im Materialmix

von / moebel.de Redaktion

Gegensätze ziehen sich an: Wir vermischen nicht nur Stile, sondern auch Holz mit verschiedenen Materialen. Tikamoon zeigt, wie’s geht.

Alles aus einem Guss? Kannst du machen, ist aber ein bisschen eintönig. Unser aktueller Lieblingstrend ist deshalb der Materialmix. Am liebsten mischen wir dabei das Naturmaterial Holz mit vielen anderen Werkstoffen. Beispiel gefällig? Wirf doch einfach mal einen Blick auf die neuen Serien von Tikamoon.

Der Klassiker: Holz und Wiener Geflecht

Die Serie Rafael überzeugt durch graue Holzelemente, die klassisches Wiener Geflecht einrahmen.
Fotos: Tikamoon

Wir können die Melange fast schon riechen! Das Wiener Geflecht ist ein feines Flechtwerk aus Rattan und verdankt seine Bekanntheit der früheren Ausstattung der Wiener Kaffeehäuser. Dieses Jahr feiert der Klassiker ein Comeback – die perfekte Gelegenheit also, um damit einen Hauch von gemütlicher Romantik in deine vier Wände zu bringen. Gemischt mit Holz wirkt das besonders harmonisch.

Wie modern und edel Wiener Geflecht wirken kann, zeigt die Serie Rafael von Tikamoon: Das optisch feine Flechtwerk wird hier von geometrischen Formen des Art Déco Stils eingerahmt. Dadurch entsteht ein spannender Kontrast. Ob Schaukelstuhl oder Sideboard, jedes Stück der Serie setzt das Rattangeflecht individuell in Szene und passt dabei wunderbar zu deiner restlichen Einrichtung.

Weich trifft hart: Holz und Steinoptik

Ja, das ist wirklich Stein! In der Serie Temis kombiniert Tikamoon zwei Naturmaterialien, die kaum unterschiedlicher sein könnten – ein starker Kontrast, der überraschend gut zusammenpasst. Geradlinig umrahmt das schlichte Akazienholz Steinfassaden oder umrandet sanft Tischplatten im Steinlook. Perfekt also, wenn deinem Wohnzimmer noch ein echter Hingucker fehlt.

Eleganter Stein: Die Serie Temis wirkt trotz der massiven Materialen luftig und edel.
Fotos: Tikamoon

Industrial-Stil: Holz und Metall

New Yorker Loft-Feeling bei dir zuhause? Mit dem Industrial-Stil überhaupt kein Problem. Metall trifft auf Holz und vermischt sich harmonisch, ohne die spannende Wirkung des Kontrastes einzubüßen. Kein Wunder, dass der Industrial-Stil schon seit den 80er Jahren immer mehr Liebhaber gewinnt. Wenn du es lieber etwas peppiger magst: Die Outdoor-Serie Sam von Tikamoon gibt es auch mit knalligen Farbakzenten.

Links: Die Serie Sam wirkt dank der bunten Lackierung peppig und jung. Rechts: Die Serie Atelier von Karpenter passt dank seines unaufdringlichen Charmes zu fast allem.
Fotos: Tikamoon

Natürliche Eleganz: Holz und lackierte Flächen

Grau, aber oho: Die Serie Niels spielt mit Strukturen und Oberflächen. Glatte lackierte Flächen bieten die perfekte Bühne für die charakterstarke Maserung des Palisanders. Die Retro-Elemente verleihen Niels noch zusätzlichen Charme.

Die Serie Nils kombiniert unaufdringliches Grau mit naturbelassenem Palisander.
Fotos: Tikamoon

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Tikamoon.

Materialmix zum Nachshoppen

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Loading...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

OK