Wohnbasics

Die Wolldecke Twist a Twill von Tina Ratzer

von Laura Drühe

Draußen stürmt und schneit es? Egal! Denn mit der kuscheligen Wolldecke Twist a Twill von Tina Ratzer machen wir es uns jetzt daheim so richtig schön gemütlich.

Lieber Herbst, lieber Winter, wir haben uns in euch verliebt. Nein, nicht in eure Sturmböen, diesen fiesen Nieselregen und die Eiseskälte, die uns morgens beim Warten an der Bushaltestelle in alle Glieder fährt. Wohl aber in die vielen gemütlichen Stunden, die wir nun eingekuschelt auf dem Sofa verbringen dürfen, während es draußen stürmt und schneit – ganz ohne schlechtes Gewissen oder die für den Sommer so typische Sorge, draußen etwas zu verpassen.

Wichtigstes Utensil dazu neben einem guten Buch und bequemem Sofa: die Decke Twist a Twill von Tina Ratzer. Aus 100 Prozent weicher Bio-Merinowolle gefertigt, ist sie das perfekte Utensil für lange Herbst- und Winterabende. Und bringt stilvoll Licht ins Dunkel. Denn Twist a Twill (Maße: 130 x 190 cm) ist in vielen verschiedenen Farbkombinationen erhältlich – klassisch und zart, aber auch leuchtend und farbenfroh wie Lila, Limette oder Sonnengelb.

Charakteristisch für die Wolldecke sind aber nicht nur die Bio-Materialien und Farbkompositionen, sondern auch ihre geometrischen Muster, die Twist a Twill zum Blickfang machen – gerade in minimalistisch eingerichteten Wohnungen.

Neben der Serie Twist a Twill gibt es von Tina Ratzer auch die Modelle Focus on Twill, Straight Twill und Harlequin, die allesamt unterschiedlich gemustert sind.

Die Dänin Tina Ratzer

Tina Ratzer zählt zur neuen Designerinnen-Generation Skandinaviens. 1971 geboren, studierte sie Textildesign an der Designschule Kolding und machte sich 1999 mit der Gründung ihres eigenen Studios Ratzer selbstständig. Typisch für ihre Arbeiten, die bereits im New Yorker Museum of Modern Art ausgestellt wurden, sind die grafischen Muster und gelungenen Farbkompositionen, die auch den Reiz der Twist a Twill Decken ausmachen. Der künstlerischen Tradition ihres Heimatlandes treu bleibend, setzt sie auf Kunsthandwerk und Materialien natürlichen Ursprungs. Neben ihren Plaids, die sie für die dänische Wollmanufaktur Silkeborg Uldspinderi entwirft, vervollständigen unter anderem Kissen, Teppiche, Paravents, Papeterie und Schals ihr Repertoire.

Website: www.ratzer.dk

Foto im Aufmacher: Tina Ratzer

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Weitere Artikel
Loading...