Wohnbasics

Die Wandhaken Dots von Schönbuch

von Laura Drühe

Kein Platz im Flur für eine Garderobe? Da kommen die Dots ins Spiel: Die einzelnen Garderobenhaken bringen Farbe an die Wand und passen immer.

 

Fresh, Icecream und Favorites: Wer so schön heißt, kann ja nur gut aussehen. Die kleinen Garderobenhaken Dots von Schönbuch verschönern schlichte Flurwände und sind ein luftig-leichter Ersatz für schwere Garderobenkonstruktionen. Der englische Begriff Dots bedeutet übersetzt Punkte – und so klein machen sich die Haken auch an der Wand.

Ihr Markenzeichen: Glänzend lackierte Massivholzkugel trifft auf Distanzstange aus gebürstetem Edelstahl. Die Kugeln gibt es in diversen Farben als Fünfersets in den Kombinationen Fresh (Schwarz, Weiß, Grau, Gelb, Orange), Favorites (Gelb, Safari, Lila, Pink, Himmelblau) und Icecream (Rosa, Aquablau, Safari, Lila, Himmelblau). Wer es schlichter mag, greift zu Kugelköpfen in der Nuance Natur (geöltes Massivholz in Eiche Natur bzw. Nussbaum Natur). Und auch Sets mit allen fünf Haken in einer Farbe sind nach Wunsch zusammenstellbar. Ebenfalls erhältlich: kleine Mantelhaken aus Edelstahl, die unter die Dots eingehängt werden und zusätzlichen Platz bieten.

Schönbuch: Kreative Konzepte für den Flur

Entworfen wurden die kleinen Garderobenhaken von Schönbuchs Kreativdirektorin Carolin Sangha und ihrem Team von Design Apartment 8. Schönbuch ist ein Unternehmen aus Bayern, das sich auf funktionale, kreative Lösungen für den Flur spezialisiert hat.

Die Designphilosophie: Eingangsbereiche und Flure sind keine langweiligen Durchlaufzimmer, sondern wichtige Räume in einem Zuhause – schließlich verbinden sie die Zimmer untereinander und sind der erste Eindruck, den unsere Gäste von unserer Wohnung bekommen. Und der erste Eindruck zählt ja bekanntlich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Weitere Artikel
Loading...