Trends

Die Home-Kollektionen der Modemarken

von Laura Drühe

Ob Esprit, Gant oder Missoni: Immer mehr Modemarken bringen eigene Home-Kollektionen auf den Markt. Und die stehen unserem Zuhause richtig gut!

Esprit Home

Bereits seit zehn Jahren bietet das Fashion-Label Esprit nun schon Wohntextilien und Einrichtungsaccessoires an. Zum Interieurportfolio zählen unter anderem Kissen, Plaids, Teppiche, Tapeten, Bettwäsche und Gardinen. Der Frühling 2016 steht bei Esprit Home ganz im Zeichen grafischer Muster, Pflanzensilhouetten und fröhlicher Farben wie Mint, Gelb und Grün. Dazu bilden minimalistische Schwarz-Weiß-Kontraste einen eleganten Ruhepol.

Missoni Home

Interior von Missoni Home - hell, freundlich und zum Wohlfühlen
Die bunten Zickzack-Prints von Missoni Home kommen gerade im Mix mit ruhigen Farben wie Dunkel- und Hellgrau schön zur Geltung. Pouf „Tobago“, Kissen „Humbert“, Kissen „Nossen“, Woll-Plaid „Humbert“, Duftkerze „Monterosa“, alles von Missoni Home.
Foto: WestwingNow

Unverkennbar Missoni! Ein buntes Zickzack-Muster – das ist das legendäre Markenzeichen der italienischen Luxusmarke. Und das zieht längst nicht mehr nur in unseren Kleiderschrank ein: Kissen, Poufs, Decken, Handtücher, sogar Duftkerzen schmücken sich inzwischen mit den berühmten Streifen und sorgen daheim für farbenfrohe Blickfänge.

Ralph Lauren Home

Stellt euch ein Strandhäuschen an der amerikanischen Ostküste vor: dunkelblaue Kissen auf hellen Leinensofas, nach Meeresbrise duftende Kerzen, weiße Holzdielen und Windlichter aus Glas. Genau der Stil, von dem sich Modedesigner Ralph Lauren beim Entwurf seiner ersten Home-Kollektion Anfang der achtziger Jahre inspirieren ließ – schließlich besitzt der gebürtige New Yorker selbst solch ein hübsches Haus auf Long Island. Ein gemütlicher Preppy-Look zum Einkuscheln!

Tom Tailor Home

Tolle, grüne Bettwäsche von Tom Tailor im aufregenden Jungle-Look
Rumble in the Jungle! Der Frühling wird bei Tom Tailor Home exotisch. Kissen „Tropic“, Kissen
„Freaky“, Vorhang, Bettwäsche & Kissen „Jungle“, alles von Tom Tailor Home.
Foto: Tom Tailor

Das Hamburger Modelabel Tom Tailor setzt auf einen natürlichen, entspannten Look und lässt diesen auch in seine Einrichtungskollektion einfließen. Seit ihrer Gründung 2009 hat sich die Marke Tom Tailor Home konsequent weiterentwickelt und umfasst mittlerweile neben Wohnaccessoires und Textilien wie Bettwäsche, Kissen, Teppiche und Vorhänge auch Betten und Sitzmöbel. Und die neue Frühjahr-/Sommerkollektion 2016? Die ist – passend zum aktuellen Wohntrend – vom Dschungel inspiriert. Mit tropischen Blumen- und Palmendrucken, Vogelmotiven und den neuen Trendfarben der Saison: Grün, Pink und Gelb.

Gant Home

Grautöne in der perfekten Kombination mit dem Grün von Zimmerpflanzen
Der Cozy-Chic von Gant Home harmoniert schön mit grünen Zimmerpflanzen. Alle Textilien von
Gant Home.
Foto: Gant Home

New Yorker Lässigkeit trifft europäische Eleganz: Das ist das Motto von Gant Home in diesem Frühjahr. Die Farbpalette reicht von Grau über Weiß bis hin zu zartem Pink, Leinenstoffe und dekorative Dessins machen den cleanen Loft-Look perfekt. Ähnlich wie Ralph Lauren wurde auch die amerikanische Modemarke Gant vom Preppy-Look der US-Ostküste geprägt, von ihren Segelclubs und Strandhäusern. Ein zeitloser Stil, der sich auch bei Gant Home fortsetzt. Besonders beliebtes Key-Piece übrigens: die mit Sternenprints bedruckten Kissen.

Im Aufmacherfoto: Wie auf Capri: Bei Esprit Home erstrahlt der Frühling 2016 in zarten Mint- und Gelbtönen. Alle Textilien von Esprit Home, Foto: Esprit Home

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Loading...