Trends

Die 10 coolsten Interior-Instagram-Accounts

von Laura Drühe

Von Brooklyn bis Sydney: Diese Interior-Instagram-Accounts sind einfach nur wunderschön anzusehen und liefern viele tolle Wohnideen. Unsere Top 10.

Designsponge

Boho meets Brooklyn – so lässt sich Grace Bonneys Instagram-Account wohl am besten beschreiben. 2004 gründete die New Yorkerin ihren Blog Designsponge, der heute zu den erfolgreichsten Interior-Blogs weltweit zählt. Auf Instagram präsentiert sie unter anderem hübsche DIY-Ideen, farbenfrohe Kelim-Teppiche und üppige Blumendekorationen. Nach zwölf Jahren Brooklyn ist Grace übrigens nun ins idyllische Hudson Valley gezogen. Und wir freuen uns schon auf viele Impressionen des neuen Heims.

Amber Interiors

Amber Lewis hat ein untrügliches Stilgespür für Farben, Muster und Stoffe. Die kalifornische Bloggerin und Interior-Designerin mixt so fröhlich kunterbunte Vintage-Teile vom Flohmarkt mit modernen Stücken, dass wir beim Anblick ihrer Instagram-Fotos gleich gute Laune bekommen und sofort bei ihr zu Hause in L. A. einziehen wollen.

Steve Cordony

Zu seinen Kunden zählen Labels wie Ralph Lauren und Georg Jensen, gleichzeitig arbeitet er für Australiens führendes Design-Magazin Belle: Über Langeweile kann sich der in Sydney lebende Interior- und Event-Stylist Steve Cordony ganz sicher nicht beschweren. Zum Glück bleibt da noch Zeit für die Pflege seines Instagram-Accounts. Hier wimmelt es vor tollen Inspirationen und ausgefallenen Ideen!

My Scandinavian Home

Eigentlich kommt Niki Brantmark aus London. Heute lebt sie mit Mann und zwei Töchtern in Südschweden und hat sich sofort in das skandinavische Lebensgefühl verliebt. Auf ihrem Blog und Instagram-Account teilt sie wunderschöne DIY- und Deko-Tipps im Mix mit schnörkellosem Industrial-Chic und Vintage-Flair. Einfach nur schön!

Simply Grove

Okay, Boise in Idaho, USA, klingt vielleicht nicht nach der Trendmetropole schlechthin. Doch Interior-Expertin Kirsten Grove belehrt uns schnell eines Besseren. Bei Instagram postet sie Fotos von coolen Cafés, süßen Shops und hübschen Häusern in ihrer Nachbarschaft und gibt natürlich auch Einblicke in ihr eigenes Zuhause. Müßig zu erwähnen, dass es dort auch ganz und gar zauberhaft aussieht.

Apartment Therapy

Ein schönes Zuhause ist die Voraussetzung für ein glückliches Leben – davon ist Interior-Designer und Life Coach Maxwell Ryan überzeugt. Auf seinem Blog Apartment Therapy und dem dazugehörigen Instagram-Account zeigt er in inspirierenden Home Stories, wie mit wenigen Mitteln ein Wohlfühlheim entsteht.

Emily Henderson

An Emily Henderson kommt wohl niemand vorbei, der sich für Interior-Design interessiert. Die Einrichtungsexpertin gilt als Koryphäe in den USA, moderiert TV-Shows und ist Autorin des Wohnbuchs Styled. Auf Instagram präsentiert sie fröhliche Einrichtungsideen, die Lust aufs Nachstylen machen.

Lotta Agaton

Die schwedische Inneneinrichterin Lotta Agaton hat sich dem typisch skandinavischen Minimalismus verschrieben: viel Schwarz, Weiß und Grau, hin und wieder durchsetzt von einem Farbtupfer in Dunkelgrün oder Messing. Clean Chic at its best!

Kinfolk

Der Instagram-Account Kinfolk gehört zur gleichnamigen Zeitschrift, in dem Slow-Living-Konzepte und nachhaltige Wohnideen ihren Platz finden. Und genau so beruhigend und klar wie das Print-Magazin präsentiert sich auch der Social-Media-Auftritt: wunderschöne, teils in Schwarz-Weiß gehaltene Fotografien, die Lust auf ein aufgeräumtes Zuhause machen.

Im Aufmacher: Der Instagram-Account des Slow-Living-Magazins Kinfolk setzt auf ruhige, stimmige Wohn-Arrangements. Foto: Kinfolk Magazine

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Loading...