Wohnbasics

Accessoires – Wohnen mit Dekoration

von Katja Keweritsch

Sie zeigen deinen Stil, sind Trendsetter, Erinnerung und Deko. Hier kommen die schönsten Accessoires und Styling-Ideen für dein Zuhause.

In diesem Artikel:

  • So dekorierst du mit Accessoires
  • Cool und edel: Wohndeko aus Metall
  • Hairpin Legs – der neue Deko-Trend
  • Wohnaccessoires im Vintage-Style
  • Deko-Farbe des Jahres 2017: Grün
  • Mit verspielten Accessoires zieht Lebensfreude ein

Springe direkt zu den Produkten.

So dekorierst du mit Accessoires

Ganz wichtig: Mutig sein! Wohnaccessoires sind klein und handlich und kosten im Idealfall kein Vermögen. Sie spiegeln den Zeitgeist und geben dir die Möglichkeit ganz unkompliziert einen tollen neuen Trend in dein Zuhause zu integrieren – und wieder verschwinden zu lassen.

Am besten funktioniert das, wenn große Möbel und Wände in neutralen Farben gehalten werden. Dann darf ein Deko-Element auch gerne mal knallig sein oder einer ganz anderen Stilrichtung angehören. Es muss ja nicht ewig bei dir wohnen bleiben. Trau dich also ruhig, mit Accessoires zu experimentieren. So kannst du ganz unkompliziert neue Ideen in dein Zuhause integrieren, ohne gleich komplett renovieren zu müssen.

Cool und edel: Wohndeko aus Metall

Die Lampe aus Messing und den goldfarbenen Kerzenhalter haben wir nach anfänglicher Skepsis gegenüber dem kühl daher kommenden Metall-Trend inzwischen richtig liebgewonnen. Denn: Accessoires aus Metall sind nicht nur verdammt cool, sie wirken auch besonders edel. Ein silberner Kerzenhalter leuchtet vor einer dunklen Wand geradezu. Und die bronzefarbene Lampe verleiht den weißen Porzellanvasen einen mondänen Look. Der Metall-Trend begleitet uns in jedem Fall weiter und verleiht deinem Zuhause einen smarten Charme.

Hairpin- Legs – der neue Deko-Trend

In Sachen Metall-Deko sind Hairpin-Legs (Haarnadel-Beine) DAS neue Must-Have. Ursprünglich wurden sie 1941 von Henry P. Glass designed, um in schwierigen Zeiten so wenig Material wie möglich zu verbrauchen. Heute stehen die langbeinigen Retro-Möbel für den angesagten Mid-Century-Modern-Style. Tipp: Du kannst die filigranen Beine auch in preisgünstigen Vierersets kaufen und ganz einfach selbst ein angesagtes Hairpin-Leg-Möbel kreieren.

Wohnaccessoires: nostalgischer Wecker in Kupfer, Porzellan-Kaktus und eine runde, grüne Vase
Egal ob nostalgischer Messing-Wecker, verspielter Porzellan-Kaktus oder grüne Vase – du kannst jeden Wohnaccessoire-Trend ganz dezent in deinen Style integrieren oder…
Fotos v.l.: Inoko, Bloomingville, Kaehler Design
Wohnaccessoires: Flamingo-Lampe, Tapete im Urban Jungle Lokk und ein Sonnenspiegel
…oder du setzt auf knallige Effekte und dekorierst neue Trends (verspielte Flamingo-Lampe, Urban-Jungle-Tapete, goldener Sonnenspiegel) mit einem Paukenschlag.
Fotos v.l.: Radbag, Mindthegap über Lime Lace, MiaFleur

Wohnaccessoires im Vintage-Style

Eine verspiegelte Vase, Hairpin-Legs, eine Schneiderpuppe – der Retro-Trend bleibt auch bei den Wohnaccessoires en vogue. Denn: Gerade in unruhigen Zeiten sehnen sich Menschen nach Sicherheit. Was die Einrichtung angeht, zeigt sich das in bekannten Designs, traditionellen Mustern und einem Hauch Nostalgie. Dafür steht unter anderem der angesagte Mid-Century-Modern-Style oder auch der von vielen geliebte Shabby Chic.

Wohnaccessoires im Vintage-Style wirken immer einladend, weil sie uns vertraut vorkommen. Deshalb passen einzelne Deko-Stücke auch zu jedem Einrichtungsstil. Damit es nicht zu museal wird, solltest du ihnen immer ein modernes Pendant zur Seite stellen: die Hairpin-Legs also unter eine grobe Baumscheibe schrauben, die Vintage-Uhr in eine Küche mit Hochglanzoptik hängen und dem Sofa mit den langen Holzbeinen einen Metalltisch an die Seite stellen.

Deko-Farbe des Jahres: Grün

Sie passt wunderbar zu Holzmöbeln, verleiht aber auch jeder anderen Einrichtung einen Hauch von Natürlichkeit: Greenery, die Farbe des Jahres 2017, festgelegt vom Farbforschungsinstitut Pantone. Du kannst dem grünen Trend folgen und dich komplett im Urban-Jungle-Look einrichten – inklusive Motivtapete, Grünpflanzen und gerahmten Bildern von Blättern. Oder du entscheidest dich für einzelne grüne Wohnaccessoires in Form einer Vase, Sukkulenten aus Porzellan oder einem Samtkissen. Mit grünen Deko-Elementen holst du immer ein Stück Natur in dein Zuhause.

Mit verspielten Accessoires zieht Lebensfreude ein

Ein gelber Hase als Türstopper, ein Flamingo als Lampe, ein Kaktus als Deko-Figur und goldene Ananas-Tattoos für die Wand - mit verspielten Wohnaccessoires zieht Lebensfreude in dein Zuhause ein. Allerdings solltest du diese Deko-Elemente eher sparsam einsetzen, wenn du nicht gerade für einen komplett bunten Einrichtungsstil zu haben bist. Auch hier gilt: Vor einer neutralen Einrichtung kommen einzelne Eyecatcher besonders gut zur Geltung.

Schöne Wohnaccessoires für dein Zuhause

Bilder im Aufmacher: Broste Copenhagen, Bloomingville, K&L WallArt

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Weitere Artikel
Loading...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.

OK