Gorenje
  • 1950 gegründet
  • gorenje verfolgt das Ziel die größte Designentwicklung am Markt zu sein
  • Der Exportanteil von gorenje liegt bei 90 %

Haushaltsgeräte von Gorenje

 

Das slowenische Unternehmen gorenje wurde 1950 gegründet und war ursprünglich ein Landmaschinenhersteller. Inzwischen vertreibt gorenje von Waschmaschinen bis hin zu Geschirrspülern Haushaltsgroßgeräte auf der ganzen Welt. Auffallen mit innovativem Design? Für gorenje ein Muss, denn hier verfolgt man das Ziel die größten Design-Orientierung am Markt zu haben. Die Umwelteffizienz und ökologische Entwicklung haben aber ebenfalls einen hohen Stellenwert. Dies macht sich in diversen Gerätefunktionen und Zusatzausstattungen – welche für einen niedrigeren Energieverbrauch sorgen – bemerkbar.

Geräte von gorenje können sogar diverse Auszeichnungen vorweisen – wie zum Beispiel die Kühl-Gefrier-Kombination RF 603010 OCH, welche den „Plus X Award“ 2012 in den Kategorien „High Quality“, „Design“ und „Ökologie“ gewann. Mit etwa 2 Millionen Einwohnern ist der slowenische Heimatmarkt eher übersichtlich – doch das ist kein Hindernis für gorenje: Das Unternehmen fing an, sich sehr früh auf internationale Märkte auszurichten, so dass inzwischen ein Exportanteil von 90 % vorliegt. 

 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen
 
Bekannt aus Presse und TV