X-Mas & the City

Das Beste für Deine Übernachtungsgäste

Hallo Ihr Lieben! Nachdem gestern der große Teil des Umzugs bewältigt wurde, schreibe ich Euch heute zum ersten Mal von meiner neuen Wohnung aus. Auch wenn hier noch viele unausgepackte Kartons stehen, fühlen Moritz und ich uns schon total wohl. Aber jetzt steht schon die nächste Herausforderung an: Nicht nur, dass es trotz Umzugsservice und Helfern noch sehr chaotisch in unserer neuen Wohnung aussieht, jetzt hat sich neben dem Weihnachtsbesuch auch noch mein Bruder zum Übernachten angekündigt.

Für spontane oder überraschende Übernachtungsgäste – das Schlafsofa

Ein Schlafsofa ist praktisch, wenn Ihr nicht viel Platz in Eurer Wohnung habt oder nur ab und zu Freunde oder Bekannte zum Übernachten da sind. Tagsüber als gemütliche Couch getarnt, dient es abends im Handumdrehen als gemütlicher Schlafplatz. Das ist beispielsweise auch besonders praktisch, wenn ein Raum sowohl als Schlaf-, als auch als Wohnzimmer dient. Je nachdem, ob Ihr das Schlafsofa täglich oder nur in Ausnahmefällen als Bettersatz verwendet, müsst Ihr auf verschiedene Modelle zurückgreifen. Die Qualität der Matratze ist dabei das entscheidende Kriterium für die Hochwertigkeit Eures Schlafsofas. Nicht jedes Modell ist für beide Verwendungszwecke geeignet. Gerade wenn Ihr jede Nacht auf Eurer Schlafcouch verbringt, solltet Ihr lieber ein bisschen mehr investieren – schließlich wird die Matratze jeden Tag mehrmals gleich doppelt durch Sitzen und Schlafen belastet. Besonders gemütlich sind Federkern-Matratzen, mit denen gute Schlafsofas jedem Bett Konkurrenz machen können. Auch hier ist es wichtig, dass die Matratze spätestens alle zehn Jahre -je nachdem, wie oft darauf geschlafen wird – gewechselt wird. Daneben ist auch die einfache Handhabung wichtig: Schließlich sollte die Couch ganz einfach zum Bett umgebaut werden und nicht das Gefühl aufkommen, man bräuchte dafür ein abgeschlossenes Ingenieurs-Studium. Ich hatte in meiner alten Wohnung auch ein älteres Schlafsofa, auf dem schon einige Nächte verbracht worden sind. Gerade wenn Du Dich am liebsten total kaputt in Dein Bett fallen lassen willst, klemmt es an einer Stelle oder lässt sich nicht vernünftig ausziehen. Damit das nicht passiert, schaffe Dir lieber eine Schlafcouch die für jeden leicht auszuklappen ist. Dann kommen Deine Gäste auch jederzeit gerne wieder.

So fühlt sich jeder Gast zu Hause

Neben einem gemütlichen Bett ist eine schöne und liebevolle Einrichtung und Dekoration auch wichtig, damit sich Eure Gäste wie zu Hause fühlen. Selbst wenn Dein Gästezimmer nicht oft genutzt wird, solltest Du es trotzdem so gestalten, dass auch Du Dich dort wohlfühlen würdest. Eine fröhliche Farbe an der Wand, kuschelige Teppiche oder persönliche Bilder lassen einen Raum gleich viel heimeliger wirken. Je nach Jahreszeit kannst Du auch passende Deko verwenden oder zum Beispiel eine Vase mit frischen Blumen auf dem Nachttisch platzieren. Solche Kleinigkeiten kosten kaum Zeit und Mühe, aber verleihen Deinem Gästezimmer gleich einen ganz neuen Eindruck. Jetzt in der Weihnachtszeit stelle ich für meine lieben Gäste eine Dose Plätzchen bereit und dekoriere mit Lichterketten und Windlichtern das kleine Gästezimmer. Ein schönes Bild an die Wand – fertig. Eine witzige Idee, wenn Du oft Freunde zu Besuch hast: Stelle eine große Pinnwand oder eine Art Gästebuch sowie eine Einweg- oder Polaroid-Kamera bereit. Jeder Deiner Gäste kann sich dann mit einem Foto oder einem kleinen Spruch verewigen. So hast Du gleich eine schöne Erinnerung an einen lieben Besuch!

Paulas Frage an Euch: Was ist Euer bester Tipp, damit sich Gäste bei Euch wohl fühlen?

Folge mir hier auf moebel.de, Facebook oder auf Pinterest. Du hast Fragen, Anmerkungen oder Kritik? Oder möchtest Du meinen Blog täglich per Mail zugeschickt bekommen? Dann schreib mir eine Mail an paula@moebel.de. Ich freue mich auf Eure Nachrichten!

Nach Schlagworten suchen
Newsletter bestellen

Deine Vorteile

  • Regelmäßige Information zu neuen Angeboten, Shoppartnern und Services
  • Exklusive Aktionen und aktuelle Gewinnspiele
  • Immer "Up to Date" durch Trend-Tipps und praktische Ratgeber
Kommentare(0) Kommentar schreiben
Noch gibt es keinen Kommentar zu diesem Artikel. Sei der Erste und lasse die anderen User wissen, was Du hierzu zu sagen hast.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen