Fünf Basics in

Fünf Basics im Wohnzimmer

Hier darf gewohnt werden!
Hier darf gewohnt werden!

Ein gemütliches Wohnzimmer kommt ganz sicher nicht von ungefähr. Eine gute Planung und ein paar hilfreiche Tipps helfen Dir dabei, Dein Traum-Wohnzimmer einzurichten. Wir sagen Dir, auf welche fünf Basics Du im Wohnzimmer auf keinen Fall verzichten solltest:

Step 1: Das Sofa – zum (Aus-)Ruhen

Des Wohnzimmers großes Herzstück ist das Sofa. Sich nach einem stressigen Arbeitstag eine Auszeit auf seiner geliebten Couch zu gönnen, klingt doch wirklich gut! Die richtige Sitzmöglichkeit zu finden, braucht allerdings seine Zeit: Die Sichtung im Netz oder vor Ort in einem Möbelhaus mit anschließendem Probesitzen ist nicht mal eben so erledigt. Bei der Planung sollte man sich die Frage stellen, ob gern und viel Besuch erwartet wird, sodass ein Bigsofa mit ausreichend Platz für mehrere Personen von Vorteil wäre. Ein 2-Sitzer hingegen ist für maximal ein Pärchen gedacht. Sollte der Abend einmal doch länger werden, ist eine potenzielle Schlafmöglichkeit für die Gäste nicht verkehrt. Und wenn kein Gästezimmer vorhanden ist, würde sich ein Schlafsofa besonders gut eignen. Nach allen funktionalen Aspekten ist das Design nicht unwichtig. Gefällt Dir eher das schlichte und praktische Sofa, oder fühlst Du Dich eher einer üppig barocken Recamiere hingezogen? Ob als Understatement in schwarz und weiß oder als Eyecatcher in der Trendfarbe Orange – es ist immer eine Entscheidung des Wohlfühlens.

Step 2: Der Couchtisch – nicht nur Abstellmöglichkeit

Der Couchtisch Eiche-rustikal hat schon längst ausgedient. Wer mit der Zeit gehen will, entscheidet sich heute für multifunktionale Tischkombinationen, die mit zusätzlichem Stauraum und indirekten Lichtquellen aufwarten. Mit untereinander stellbaren Tischen kann man Platz sparen und bei Bedarf die Abstellfläche erweitern. Zusätzliche Fächer oder Schubladen sind praktisch, um herumfliegende Dinge wie Fernbedienung oder Fernsehzeitung im Nu verschwinden zu lassen.

Step 3: Das Sideboard / Lowboard – die moderne Variante der klassischen Schrankwand

Wenn das passende Sofa und ein dazugehöriger Tisch endlich im Zimmer stehen, stellt sich die Frage: Wohin mit der ganzen Elektronik? Fernseher, Hifi-Anlage und Co. machen sich am besten auf und in einem Low- oder Sideboard. Fernab vom Wohnen mit großen Schranksystemen in Form von Wohnwänden sorgt ein Sideboard für ein freies und luftiges Ambiente. Neben Lowboards, die eher flach gehalten sind, gibt es auch Highboards, die für mehr Stauraum sorgen. Highlights können hier durch eine LED-Beleuchtung gesetzt werden.

Step 4: Die Lampe – es werde Licht!

Eine wohnliche Atmosphäre zieht neben den Dekorationselementen auch durch die richtige Beleuchtung ins Haus. So sollte man sich die Frage stellen, wozu das Licht im Wohnzimmer gebraucht wird. Am schönsten wirken verschiedene Lichtquellen: Ob in Form einer Stehleuchte als Leselampe oder als hübsche Deckenleuchte oder Wandlampe, setze einfach mehrere Lichtakzente. Direktes, helles Licht ist beim Lesen oder beim gemeinsamen Essen am Tisch zu empfehlen – indirektes, schummriges Licht sorgt für Behaglichkeit.

Step 5: Die Textilien – für ein kuscheliges Wohnzimmer

Eingekuschelt in seine Lieblingsdecke mit einem großen, weichen Kissen lässt es sich gemütlich in den Fernsehabend starten. Decken sowie Zierkissen auf dem Sofa platziert, runden die Gemütlichkeit ab. Mit der Wahl Ihrer Vorhänge können Sie Akzente setzen: hier können Sie sich farblich dezent an die anderen Farben im Raum halten oder aber für farbliche stimmungsvolle Akzente sorgen. Bei der Materialauswahl sind Ihnen dabei natürlich keine Grenzen gesetzt.

Julia Rößler, Kerstin Kleinschmidt

Nach Schlagworten suchen
Newsletter bestellen

Deine Vorteile

  • Regelmäßige Information zu neuen Angeboten, Shoppartnern und Services
  • Exklusive Aktionen und aktuelle Gewinnspiele
  • Immer "Up to Date" durch Trend-Tipps und praktische Ratgeber
Kommentare(0) Kommentar schreiben
Noch gibt es keinen Kommentar zu diesem Artikel. Sei der Erste und lasse die anderen User wissen, was Du hierzu zu sagen hast.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen