Köpfe & Klassiker

Highlights der imm 2013 - fatboy

Sieben aufregende Messetage liegen hinter der Stadt Köln. Das Messedoppel „imm cologne“ und „LivingKitchen“ lockten mehr als 142.000 Besucher, um sich die Neuheiten von 1250 Unternehmen aus über 50 Ländern anzusehen. Der Trend in diesem Jahr geht eindeutig in Richtung Natur. Natürliche Materialien wie Holz, Metall, Textilien und Leder. Wichtig scheint den Ausstellern vor allem der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen und die Langlebigkeit der Produkte zu sein. Bei dem Polsterinterieur sind nicht nur starke Uni-Farben, Grau und Blautöne angesagt – auch feine Streifen, florale, abstrakte oder geometrische Muster finden sich 2013: Egal ob im kleinen freistehenden, im extra großen oder rein funktionalen Sitzmobiliar.

Deleting Dull - Schluss mit Langeweile!

Diesen Kurs fährt auch fatboy mit seiner neuen Kollektion. Seit nunmehr 10 Jahren verführt die niederländische Firma uns zum Rumlümmeln auf robusten und ultrabequemen Sitzsäcken. fatboy verbindet dabei cooles Design mit Funktionalität und unverwüstlichem Material. Das macht die Kultmöbel geeignet für In- und Outdoor. Für 2013 hat sich das innovative Designerteam ganz besondere Highlights einfallen lassen und fantastische Farben bzw. Muster verarbeitet – frei nach dem Motto: Keine Regeln, keine Grenzen!

Homewear

Das Indoor-Interieur steht unter dem Stern des „Playful Lounging“. Neuzugänge sind dabei der Sitzhocker „Baboesjksa“, der „CO9“ und die „Doggielounge“.

Baboesjka“ ist ein authentischer Sitzhocker mit russischen Wurzeln und arabischen Elementen im modernen Stil. Drei übereinanderliegende Kissen werden mit einem verstellbaren Gurt verbunden. Sie können einzeln als Sitzkissen verwendet oder individuell als Hocker zusammengestellt werden.

Der „CO9“ (sprich Ko-Nein) ist ein überdimensionales Kaninchen, welches als Lounge-Sofa besessen werden will. In Zusammenarbeit mit dem niederländischen Designer Florenijn Hofman entstand dieses Kunstwerk in zwei Größen: XS (über zwei Meter) oder XL (fünf Meter).

Auch die Vierbeiner kommen in diesem Jahr bei fatboy nicht zu kurz: Die Doggielounge ist genau das Richtige, um sich vom anstrengenden Gassigehen zu erholen. Erhältlich in drei Größen und garantiert hygienisch. So ist die Doggielounge leicht mit Wasser und Seife zu reinigen, was den Hundegeruch deutlich vermindert.

Verspielt im Garten

Die Outdoor-Serie des „dicken Jungen“ ist nicht weniger innovativ. Dazu gehören nicht nur der Sitzsack aus robustem Nylon, auch eine Hängematte, die ohne Baum auskommt und die LED-Lampenserie „Edison The Grand/Petit“ machen den lauen Sommerabend im Garten, auf Balkon oder Terrasse zur abwechslungsreichen Alternative.

Fatboy-Produkte wird es demnächst auch auf moebel.de geben. Wir sind gespannt!



Text: Anne Timm

 

Nach Schlagworten suchen
Newsletter bestellen

Deine Vorteile

  • Regelmäßige Information zu neuen Angeboten, Shoppartnern und Services
  • Exklusive Aktionen und aktuelle Gewinnspiele
  • Immer "Up to Date" durch Trend-Tipps und praktische Ratgeber
Kommentare(0) Kommentar schreiben
Noch gibt es keinen Kommentar zu diesem Artikel. Sei der Erste und lasse die anderen User wissen, was Du hierzu zu sagen hast.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen