Fünf Basics in

Fünf Basics im Schlafzimmer

Oberstes Gebot im Schlafzimmer: Wohlfühlen!
Oberstes Gebot im Schlafzimmer: Wohlfühlen!

Ein Schlafzimmer sollte unbedingt in gemütlichem Ambiente erstrahlen, doch nicht jeder weiß auf Anhieb, wie er dafür sorgen soll. Diese fünf Basics verhelfen Ihnen ohne Probleme zu einem individuellen und wohnlichen Schlafzimmer – probieren Sie es aus!

Step 1: Das Bett – für einen erholsamen Schlaf

Das ideale Bett ist die Garantie für einen erholsamen Schlaf und damit unser Schlafzimmer-Basic Nummer eins. Ein guter Lattenrost sowie eine für Sie perfekte Matratze spielen dabei eine wesentliche Rolle, denn gerade der Rücken will ja gut gebettet sein. Das Bett stellt im Schlafzimmer natürlich den Mittelpunkt des Raumes dar und gibt viel über Ihren persönlichen Stil preis. Je nachdem, ob Sie es romantisch im Landhausstil oder eher modern und gradlinig mögen, sollten Sie sich für ein passendes Bettmodell entscheiden. Aber auch die Accessoires machen sehr viel aus:

Step 2: Die Bettdecke – zum Einkuscheln

Sie darf selbstverständlich in keinem Schlafzimmer fehlen: die Bettdecke. Die Wahl der richtigen Bettdecke ist eindeutig eine Typfrage: Wer kein Fan vom leicht überheizten Schlafgemach ist, sollte sich natürlich nicht gerade für die flauschigste unter den Bettdecken entscheiden. Zum romantischen Laundhausstil passt die dicke, voluminöse Daunendecke aber super – sie gibt es in verschiedenen Wärmegraden: je nach Füllungsdichte schlafen Sie dann leicht, mittelmäßig oder sehr gewärmt. Wichtig aber ist, dass Sie Ihr Lieblingsmodell wählen – gemütlich eingekuschelt schläft es sich doch am besten!

Step 3: Die Bettwäsche-Garnitur – der Hingucker im Schlafzimmer

Erst mit der entsprechenden Bettwäsche-Garnitur fühlt man sich im Bett richtig wohl. Sie ist unser Basic Nummer drei und sollte in jedem gemütlichen Schlafzimmer zu finden sein. Mit der Bettwäsche nach Ihrem Geschmack können Sie Ihrem Schlafzimmer eine ganz persönliche Note verleihen. Egal ob klassisch schlicht und elegant mit Satin-Bettwäsche, stylish und modern oder doch blumig, bunt und verspielt – hier können Sie sich frei entscheiden.

Step 4: Der Schrank – Stauraum für die Kleidung

Ohne einen Schrank ist ein Schlafzimmer doch nur halb eingerichtet. Neben dem Bett samt Zubehör stellt ein ordentlicher Schrank ein weiteres Schlafzimmer-Basic da, auf das Sie definitiv nicht verzichten sollten. Je nach zu verstauenden Kleidungsstücken und Co. bieten sich kleine bis große Schrankexemplare an. Hier können Sie zwischen rustikalen Holzschränken, modernen Hochglanz-lackierten Schränken und modernen Schränken mit Glas- und Metallelementen auswählen.

Step 5: Die Beleuchtung – für schönes Licht

Im Schlafzimmer ist die richtige Beleuchtung wirklich Gold wert. Schummriges oder gedämpftes Licht zaubert ein warmes und gemütliches Ambiente – genau das Richtige im wohnlichen Schlafgemach. Aber auch eine gute Deckenbeleuchtung für das Durchforsten des Kleiderschrankes und eine schöne Leselampe gehören unbedingt dazu. Praktisch ist zum Beispiel ein Lichtschalter mit Dimmfunktion für die Deckenbeleuchtung, denn so müssen Sie sich morgens nicht gleich von der vollen Leuchtleistung der Lampe blenden lassen. Und auch ein Deckenleuchter gibt tolles Licht und ist in den meisten Fällen dimmbar. Möglichkeiten gibt es also viele – trauen Sie sich einfach an eine neue Beleuchtung heran!

 

Text: Julia Rößler / Kerstin Kleinschmidt

Nach Schlagworten suchen
Newsletter bestellen

Deine Vorteile

  • Regelmäßige Information zu neuen Angeboten, Shoppartnern und Services
  • Exklusive Aktionen und aktuelle Gewinnspiele
  • Immer "Up to Date" durch Trend-Tipps und praktische Ratgeber
Kommentare(0) Kommentar schreiben
Noch gibt es keinen Kommentar zu diesem Artikel. Sei der Erste und lasse die anderen User wissen, was Du hierzu zu sagen hast.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen