Deutschlands größtes Möbel- und Einrichtungsportal
Finde über 3 Millionen Produkte
Die besten Angebote aus 250 Shops
Rattanbetten|

Rattanbetten

Rattanbetten|

Rattanbetten

Rattan – altbewährte Flechtkunst für neue Schlafzimmer

Schon die Ägypter wussten etwas mit Rattan anzufangen: Ihre Korb- und Flechtwaren aus Schilfrohr waren vor allem in der Hochphase der ägyptischen Herrschaft weit verbreitet. Körbe und Stühle gelangten so im Laufe der Zeit ins Römische Reich, in dem sich das geflochtene Rattan schnell etablierte. Seinen Durchbruch in Europa erlebte Rattan allerdings erst im 16. Jahrhundert: Europäische Seefahrer aus England, Spanien und Portugal entdeckten das Flechtmaterial bei ihren Eroberungszügen und exportierten verschiedene Rattan-Möbel nach Europa. Das schmutzabweisende Geflecht entwickelte sich in der Folge in der ordnungsverliebten viktorianischen Epoche zum angesehenen Möbelstück. Mit der Industrialisierung, neuen Maschinen sowie Herstellungsverfahren wurden auch Rattanbetten zum angesagten und erschwinglichen Schlafzimmermöbel. Heute werden Rattanbetten im Sinne natürlicher Qualität häufig noch zu 100 Prozent in Handarbeit hergestellt. Dabei wird das Rattan mit Dampf bearbeitet und elastisch gemacht. Das elastische Rattangeflecht kann so leicht zu Rattanbetten weiterverarbeitet werden. Ein Rattanbett – auch Korbbett genannt – vermittelt durch seine warme Farbe mediterranes Flair und verwandelt Dein Schlafzimmer in einen wahren Ruheraum. Die charakteristischen Flecken und Knoten sowie andere natürliche Unregelmäßigkeiten im Rattan versprühen ursprüngliche Individualität. Ganz nebenbei verbessert das Rattanbett mit seinem natürlichen Material das Raumklima.

Rattanbetten – zwischen mediterranem Stil und kolonialem Look

Exotik pur – das vermitteln Rattanbetten mit ihren geflochtenen Lianen. Das Korbgeflecht verleiht übrigens nicht nur Rattan- und Korbbetten einen romantisch-mediterranen Look, sondern auch anderen Schlafzimmermöbeln: Ob Rattanbeistelltisch, -sessel oder -sitzbank: Dein Zuhause freut sich immer über mehr Geflecht und viel sommerliches Gefühl. Verwandle Dein Schlafzimmer mit Korb & Co. in einen Ort zum Ausschlafen und Abschalten. Rattan und Rattan – das passt perfekt zusammen. Aber auch mit anderen Naturmaterialien setzt Du Rattanbetten ins warme Licht. Ob Massivholz, Stein oder Marmor: Das Naturprodukt Rattan wirkt umso wohnlicher, je natürlicher seine Umgebung ist. Für den natürlichen Feinschliff in Deinem Schlafzimmer sorgst Du z.B. mit einem individuellen Rattanbett, urigen Beistellmöbeln aus Holz und Wohntextilien aus Wolle. Rattanbetten harmonieren zudem ausgezeichnet mit asiatisch inspirierten Wohnaccessoires. Vor allem Kolonialmöbel und Rattanbetten ergänzen sich prächtig. Asiatische Kultur und kolonialer Möbelstil bilden hierbei die Basis für einen stilvollen Look. Und den unterstützt Du am besten mit Dekoelementen aus Thailand, Indien und anderen fernöstlichen Ländern sowie hellen Wandfarben. Die Helligkeit an der Wand vergrößert den räumlichen Eindruck und nimmt dem rustikalen Stil dunkler Holzmöbel und Rattanbetten seine Schwere. Pastellfarbene Teppiche, Kissen und Vorhänge hellen das Interieur zusätzlich auf. Wärmstens zu empfehlen: Innerhalb eines modernen Wohnstils setzt Du mit Deinem Rattanbett einen warmen Kontrast zum kühlen Rest.

Aufbau und Materialien von Rattanbetten

Rattanbetten aus nächster Flechte betrachtet

Träumen unter Palmen? Kann man sich noch vorstellen. Auf Palmen schlafen, das klingt dagegen ungewöhnlich. Dabei ist das Rattanbett der beste Beleg für eine qualitativ hochwertige Unterlage. Ohne die sogenannte Rotangpalme würden allerdings weder Rattanbett noch Deine Träumereien wahr werden. Das robuste Material wird mit heißem Dampf gefügig gemacht und im Anschluss in die gewünschte Form gebogen. Dabei entstehen durch die unzähligen Rattanflechten robuste Bettgestelle, in denen später die meisten Matratzen und Matratzengrößen Platz finden. Neben klassischen Rattan-Einzelbetten und -Doppelbetten bieten Kingsize-Rattanbetten extra viel Liegefläche. Und die kannst Du bei verschiedenen Rattanbetten sogar variabel in der Höhe verstellen und in bequemer Komforthöhe schlafen. Bei einigen Rattanbetten wählst Du zusätzlichen Stauraum in Form von Bettkästen optional hinzu. Du möchtest ein Wasserbett oder einen motorisch betriebenen Lattenrost nutzen? Dann findest Du über moebel.de viele Rattanbetten, die auch für spezielle, individuelle Bedürfnisse ausgelegt sind.

Auf echte Flechte achten

In einem Geflecht aus Rattan kannst Du schon mal den Überblick verlieren. Deshalb hier unser Hinweis in geflochtener Sache: Der Preis eines Rattanbettes hängt vom Material und dem Aufwand der Verarbeitung ab. Als besonders hochwertig gelten Rattanbetten, deren Korpusse ausschließlich aus Rattan bestehen. Diese sogenannten Vollrattanbetten erhalten zudem durch handwerklich hervorragend gearbeitete Zapfen und Dübel langlebige Stabilität. Bei günstigeren Rattanbetten werden hingegen neben Rattan einfache MDF-Platten für den Bettkorpus verwendet. Falls Du also nach 100% Natur suchst, wirst Du ausschließlich bei Vollrattanbetten fündig. Halbrattanbetten können dennoch eine günstige Alternative sein, wenn Du natürliche Ästhetik zum Top-Preis suchst.

Ungeschält oder geschält? Eine Frage des Charakters

So sehr sich Rattanbetten auf den ersten Blick ähneln, so unterschiedlich sind die Betten aus Korbgeflecht gefertigt. Bei den verwendeten Rattanrohren wird zwischen ungeschältem und geschältem Rattan sowie Peddigrohr unterschieden. Liebhaber individueller Wohnkultur schätzen vor allem ungeschältes Rattan, das größtenteils unbehandelt verarbeitet wird. Nur so bleiben seine natürlichen charakteristischen Merkmale erhalten. Diese Besonderheiten reichen bei Betten aus Rattan von Unregelmäßigkeiten in der Oberfläche über kleine Risse bis hin zu ungleichmäßigen Materialdicken. Farbliche Abweichungen in der Struktur des Rattans und auffällige Knotenringe gehören ebenso zum ungeschälten Rattan dazu. Wenn Du statt eines rustikalen Unikats eher Rattanbetten im natürlichen Einheitslook suchst, bieten Dir Rattanbetten aus geschältem Rattan eine feine und moderne Alternative. Diese Rattanbetten bestehen zum Großteil aus gleichbleibend dickem Peddigrohr. Die einheitliche Oberfläche und Flechtstruktur wird bei modernen Rattanbetten nicht nur unterschiedlich gefärbt, sondern auch mit Speziallack zusätzlich gegen äußere Einflüsse geschützt. Apropos Schutz: Rattananbau funktioniert nur innerhalb eines intakten Regenwalds. Mit dem Kauf eines Rattanbettes unterstützt Du somit indirekt den Schutz der Regenwälder.

Rattanbetten: Asiens Antwort auf das Holzbett

Im asiatischen Raum gehört Rattan mit seinen vielfältigen Einsatzmöglichkeiten seit Jahrhunderten zum Alltag. Auch in europäischen Ländern wie Deutschland haben sich klassische Rattanbetten und Peddigrohrbetten in den letzten Jahren durchgesetzt. Exotischer Look, pflegeleichtes Material und nachhaltige Produktion: Vieles spricht für robuste Rattanbetten. Unter Einsatz von Dampf entstehen organische Formen und extrem robuste Rattan-Bettrahmen. Möbeldesigner nutzen diese Wandelbarkeit für spannende Rattanbetten in klassischen Designs und modernen Varianten. Rattanbetten in zahlreichen Farbausführungen und Liegeflächen bis 200 x 220 cm stehen Dir heutzutage zur Auswahl. Egal, welche Matratze Dein Rattanbett komplettieren soll: Latex-, Federkern- und Schaumstoffmatratze passen perfekt in ein Flechtbett. Exklusives Extra: Natur-Rattanbetten werden handgefertigt und hochwertig verarbeitet. Neben Rattanbetten sorgen sogenannte Loombetten seit einiger Zeit für großes Interesse: Die langlebigen Betten bestehen aus einem mit Zellstoff ummantelten Stahldraht. So sehen Loombetten äußerlich natürlich aus und sind innerlich widerstandsfähiger. Und falls der Lack nach Jahren doch mal ab sein sollte, lassen sich Loombetten einfach nachlackieren.

Korb- und Rattanbetten – sommerliche Prachtexemplare fürs Schlafzimmer

Auf Palmen von der Südsee träumen

Mit Rattanbetten holst Du Dir Sommerfeeling und leichtes Leben in Dein Schlafzimmer – und das ganz nach Deinem Geschmack. Denn neben dem klassischen Rattan in Braun kannst Du Rattanbetten in zahlreichen Farbvarianten bestellen. So passt Du den einmaligen, exotischen Look des Rattanbetts farblich perfekt an Dein Schlafzimmer an.

Staublos glücklich

Für Hausstauballergiker ist pflegeleichtes Rattan ein Segen. Denn mit Staub können Rattanbetten wenig anfangen. Und falls sich doch mal Staub auf Deinem Rattanbett ansammelt, saugst Du den Schmutz kurzerhand ab und wischst trocken nach. Das erspart Dir langes Putzen, verbessert Dein Raumklima und hilft Deiner Gesundheit – vor allem, weil natürliches Rattan ohne bedenkliche Zusätze und Schadstoffe auskommt.

Robustes Leichtgewicht

Rattan begeistert nicht nur durch sein Aussehen, sondern auch durch das geringe Gewicht. Das hilft Dir z.B. beim Umzug oder beim Umstellen eines Rattanbetts. Beim Staubsaugen unter dem Rattanbett zahlt sich das Leichtgewicht ebenso aus: Heb das Rattanbett einfach an und schon kommst Du unterm Bett überall ran. Bei aller Leichtigkeit überzeugt Rattan durch extreme Robustheit und kann in Sachen Härte sogar mit Holz mithalten.

Nach oben