Kurationen

Wellness im Bad mit Kerzen und Teelichthaltern

von Sebastian Kagerer

Für eine erholsame Atmosphäre im Bad dürfen Duftkerzen und Teelichthalter nicht fehlen. Sie verbreiten sanftes Licht und verströmen einen angenehmen Duft.

Wer sagt, dass Teelichthalter und Windlichter nur in Wohnräumen gut aussehen? Auch im Bad macht Kerzenlicht richtig was her. Hier genügt es völlig, sich auf wenige Accessoires zu reduzieren: Ein größeres Windlicht und zwei kleine Teelichthalter lassen sich gut in einer Gruppe auf dem Waschtisch oder einem kleinen Beistelltisch arrangieren. Auch beim Dekorieren im Bad gilt: Eine ungerade Anzahl Accessoires wirkt auf unser Auge harmonischer.

Zarte Düfte wirken entspannend

Mit einer Duftkerze wird’s im Bad noch sinnlicher: Ätherische Öle werden beim Entzünden der Kerze gleichmäßig in die Raumluft abgegeben – so wird die Auszeit im Bad zu einem sinnlichen Erlebnis, das man sehen und riechen kann.

Im Aufmacher: Der Dschungel-Look fürs Bad. Ein Arrangement aus Windlicht und Teelichtern in verschiedenen Grüntönen. Foto: Shutterstock/Africa Studio

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Weitere Artikel
Loading...