Kurationen

Vasen aus farbigem Glas

von Sebastian Kagerer

Glasvasen schimmern in diesem Frühjahr bevorzugt in einer trendigen Farbe. Das gibt Frühlingsblumen eine Extraportion Style.

Im Frühling erwacht die Natur aus ihrem Winterschlaf – und die schönsten Frühblüher ziehen bei uns ein. Damit die Lieblingsblumen richtig gut zur Geltung kommen, sollten sie in passenden, schönen Vasen inszeniert werden. Da kommen die neuen Glasvasen gerade recht.

Schöne Vasen in unterschiedlichsten Formen - welche ist die richtige?

Lang und schmal, klein und bauchig oder doch lieber ein Kompromiss aus beiden? Bei der Wahl der richtigen Vase kommt es zuallererst darauf an, welche Blumen zum Einsatz kommen. Langstielige Frühblüher wie weiße Lilien, Orchideen oder französische Tulpen brauchen entsprechend hohe Vasen. Der klassische Strauß Tulpen passt gut in Tischvasen mittlerer Größe. Und wer gerne mit einzelnen Blumen dekoriert, kommt mit kleineren Glasvasen wunderbar zurecht. Die Mischung macht’s: Zwei, drei unterschiedlich große Glasvasen ergeben ein tolles Arrangement und sehen sowohl auf dem Tisch als auch im Regal oder auf dem Fensterbrett klasse aus. Noch ein Tipp: Vasen mit einem etwas schmaleren Hals geben dem Strauß zusätzlichen Halt. Wer es lieber etwas lockerer mag, wählt eine nach oben gleichbleibend offene Vase.

Im Aufmacher: Vasen von Muuto. Foto: Muuto

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Weitere Artikel
Loading...