Trends

Side by Side: Cooles Design, nachhaltig produziert

von Christiane Tillmann

Die Designkollektion Side by Side setzt auf moderne Gestaltung, ökologische Materialien und soziale Herstellung.

Funktional, clever und mit Liebe zum Detail: Die Produkte von Side by Side sind auf dem ersten Blick genau so, wie man sich ein gut durchdachtes Design vorstellt. Uns sie sind beliebt: Rund um den Globus, von Tokio über Sydney bis nach Hamburg, findet man Side by Side-Produkte. Und das nicht nur wegen der schönen Optik, sondern auch wegen der Philosophie dahinter.

Die Macher meinen es mit ihrem Namen nämlich durchaus ernst: Die Herstellung der vielen tollen Produkte erfolgt quasi Seite an Seite mit behinderten Menschen. Bereits 2001 enwickelten die Caritas Wendelstein Werkstätten gemeinsam mit der Projektleiterin Sabine Meyer, der Grafikagentur factor product und mehreren freien Gestaltern die Idee hinter der Designkollektion. Der Clou: Die Kreativen übernehmen das Design und umgesetzt wird es von Menschen mit Behinderung in den Wendelstein Werkstätten sowie mittlerweile 18 weiteren Einrichtungen.

Clevere Haushaltshelfer für Holzliebhaber

Mittlerweile sorgen 30 Designer für innovativen Produktnachschub, der in erster Linie aus praktischen Haushaltshelfern und Accessoires besteht: dem anlehnbaren Schuhregal Lady Long, dem Wäscheständer Mama und Papa oder dem skulpturalen Stövchen keep'ot!. Gefertigt wird die Kollektion dann von den rund 120 Menschen, die in den Werkstätten für Behinderte arbeiten – 80 davon in einer gut ausgestatteten Schreinerei.

Damit aber noch nicht genug der Nachhaltigkeit: Denn die meisten Side by Side-Ideen werden aus Holz gefertigt und das stammt aus ökologischem Anbau, größtenteils aus heimischen Hölzern, die nur mit umweltverträglichen Ölen, Wachsen oder Lacken behandelt werden. Der beste Beweis dafür, dass gutes Design und nachhaltiges Handeln prima Hand in Hand gehen, sind auch die vielen Preise, mit denen Side by Side ausgezeichnet wurde, zum Beispiel mit dem Red Dot Design Award und dem German Design Award.

Schuhregal zum an die Wand lehnen aus hellem Holz
Das schlichte Schuhregal Lady Long zum Anlehnen kann bis zu sieben Paar Schuhe aufnehmen.
Foto: Side by Side

Im Aufmacher: Kresseschale Hase aus Spitzahornholz von Side by Side.

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Loading...