Kurationen

Schwarz auf Weiß: Diese Teppiche wollen jetzt alle haben

von Rebecca Rauch

Helle Teppiche mit schwarzen Rauten sind der letzte Schrei. Was das Besondere an ihnen ist und wo du die schönsten Teile bekommst, erfährst du hier.

 
 

Ob auf Instagram, Pinterest oder Interior-Blogs – helle Teppiche mit schwarzen grafischen Mustern pflastern gerade die Wohnzimmer der einrichtungsverrückten Community. Begonnen hat der Trend vor ein, zwei Jahren mit dem marokkanischen Beni-Ourain-Teppich, einem traditionell geknüpften Berberteppich aus Schafswolle, den feine schwarze Rauten zieren. Seitdem dauert der Hype an. Kein Wunder, denn ein Beni Ourain passt zu fast jedem Einrichtungsstil, der Käufer beweist mit ihm sein Trendgespür und geht gleichzeitig kein Risiko ein: Farbe und Muster des Teppichs sind so neutral, dass der Teppich ihm wahrscheinlich auch noch nach Jahren gefällt und er dann auch immer noch zur Einrichtung passt.

Mittlerweile gibt es auch erschwingliche Exemplare, dann natürlich in einer anderen Qualität als bei einem originalen, handgeknüpften Berberteppich. Aber wem es in erster Linie auf die Optik ankommt, wird fündig. Das Besondere: die typischen grafischen Schwarz-Weiß-Muster. Sie lassen sich wunderbar mit unterschiedlichen Einrichtungsstilen kombinieren, egal ob skandinavisch, Mid Century, modern oder vintage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Loading...