Trends

Mit diesen 13 Deko-Ideen kommen Pflanzen groß raus

von Rebecca Rauch

Was hat ein Stickrahmen mit Pflanzendeko zu tun? Seht selbst. Wir zeigen, wie man mit ganz einfachen Mitteln Blumen schick arrangiert.

Eine Pflanzensammlung auf dem Servierwagen

Ein Servierwagen ist nur zum Servieren da? Nicht unbedingt. Er fährt bei Bedarf auch die eigene Pflanzensammlung vor (hier: Servierwagen von Normann Copenhagen).

Stickrahmen und Blumen: ein hübsches Paar

Ein von @_wohnblock_ gepostetes Foto am

Mit einem Stickrahmen kann man nicht nur sticken. Mit ein paar Blumen entsteht ein richtiges Kunstwerk zum An-die-Wand-Hängen. Zweckentfremdung in besonders schön.

Ein Korb als Blumentopf

Da kommt man dieses Jahr nicht dran vorbei: Körbe als Blumentöpfe. Wichtig: Wasser muss beim Gießen aufgefangen werden können. In den Korb kommt deshalb entweder ein geschlossener Blumentopf oder ein Blumentopf mit einem Untersetzer.

Küchenutensilien bepflanzen

Es müssen nicht immer Blumentöpfe sein: Pflanzen machen sich auch gut in Tassen, Kännchen oder kleinen Schälchen.

Bunte Sträuße in Glasvasen

Bunte Wiesenblumensträuße sehen schon solo toll genug aus. Sie brauchen deshalb gar nicht mehr als eine schlichte Glasvase. Kleine Blumentöpfe und Kerzen kann man schön auf einem Tablett gruppieren. Kork als Grundlage bringt einen natürlichen Look.

Klassisch: Terracotta-Töpfe

Der Klassiker unter den Blumentöpfen ist zeitlos und geht eigentlich immer. Gerade das satte Grün einer Monstera sieht toll in einem Terracotta-Topf aus. Viel mehr braucht man da gar nicht.

Ton in Ton

Vor bunten Wänden machen sich Blumen in ähnlichen Farben besonders gut. Hier: Rosa Pfingstrosen in hohen Glasvasen vor einer rosafarbenen Wand.

Bunte Blumen, schlichte Deko

Manchmal braucht es gar nicht mehr als bunte Blumen. Und damit die besonders gut wirken können, hält man die übrige Deko am besten schlicht weiß.

Blumenkränze

Kränze finden wir richtig gut. Ob aus grünen Zweigen, Kräutern oder Blumen. Sie sind schnell gemacht und hübschen jeden Raum auf.

Licht und Blumendeko in einem

Eine Stange über dem Esstisch? Unbedingt. Vor allen Dingen dann, wenn sie so hübsch in Szene gesetzt ist. Zum einen als Lichtquelle und zum anderen als Pflanzenhalter. Die Bulb-Leuchte einfach um die Stange wickeln und die Hängeampeln an der Stange befestigen.

Bunte Beistelltische für die Lieblingspflanzen

Die Lieblingspflanzen sehen auf kleinen Beistelltischen oder Hockern aus hellem Holz mit farbigen Akzenten besonders hübsch aus. Einfach den gewünschten Bereich selber anstreichen und gut trocknen lassen.

Bemalte Papiertüte als Blumentopf

Hier werden Pflanzen eingetütet. Papiertüten nach Belieben bemalen, umstülpen und eine Pflanze hineinstellen. Darauf achten, dass das Gießwasser nicht durchsickern kann.

Blumentöpfe selbst bemalen

Ein von @mimifaktur gepostetes Foto am

Weiße Blumentöpfe sind schlicht und passen zu allem. Eine individuelle Note bekommen sie, wenn sie mit einem geeigneten Stift verschönert werden. Mit Pünktchen, Strichen oder oder oder.

Foto im Aufmacher: deardiz/Shutterstock

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Weitere Artikel
Loading...