Kurationen

Die schönsten Trendteile in Indigo-Blau

von Janina Temmen

Indigo-Blau umgibt sich besonders gerne mit den hippen Messing-Dekoteilen und sattgrünen Zimmerpflanzen wie der Monstera Deliciosa.

Sommer, Strand, Meer — da ist die Farbe Blau nicht weit. Das Blau, was im Wohnen jetzt wieder ganz stark kommt, ist aber weniger so ein frisches Salzwasserblau als ein dunkles Indigo-Blau. „Don‘t call me Dunkelblau!“, scheint es uns mit rauchiger Stimme zu flüstern. Und umgibt sich besonders gerne mit mattgoldener Messing-Deko, Retro-Accessoires oder dunklen Nussbaumholzmöbeln.

Indigo-Blau ist nicht nur EIN Farbton

Es gibt natürlich nicht den einen Indigo-Blau-Trendton. Es ist mehr ein Gefühl. Wer in dem neuen Trendton wohnen möchte, sollte an kultivierte Gentleman Clubs in London denken, schwere Ohrensessel. Aber auch an ruhige Lesezimmer in Schweden, Nebel vor dem Fenster, Winter im Anmarsch. Indigo ist eine optische Ruhepause.

Das neue Blau liebt hippe Deko

Indigo-Blau hat eine weitreichende Geschichte. Stilistisch ist es aber ganz im Hier und Jetzt verankert. Es umgibt sich besonders gerne mit den hippen Messing-Dekoteilen und sattgrünen Zimmerpflanzen wie der Monstera Deliciosa. Diese Kombi verjüngt das ansonsten so solide Indigo-Blau. Und wir haben einen guten Grund, noch einen Trend in unser Zuhause zu holen.

Foto im Aufmacher: Sofa Rox und Messing-Beistelltisch von Bloomingville. Foto: Bloomingville

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Weitere Artikel
Loading...