Kurationen

Cocktailparty auf dem Balkon: Alles, was man braucht

von Janina Temmen

Sommerabende sind wie gemacht für Cocktailpartys. Die feiern wir jetzt schön stilecht im Tropen-Look. 50 Must-haves für eine leckere Nacht.

Manchmal muss man das Leben einfach feiern. Das kann man mit Tee tun, aber warme Sommerabende schmecken doch eher nach einem fröhlichbunten, eisgekühlten Drink. Also laden wir zur Cocktail-Party auf unseren Balkon ein. Und stellen sie unter das trendige Motto Tropen. Damit hängen wir Konkurrenten wie die Beachbar am Stadtweiher locker ab.

Die Bar auf dem Balkon kommt ohne große Möbel aus

Damit die Gäste in Urlaubsstimmung kommen, heißt es zuerst: Schuhe aus. Da Sand auf dem Altbau-Balkon im dritten Stock nicht so einfach zu organisieren ist, rollen wir den Outdoor-Teppich aus. Die Aussicht auf Meer und Sonnenuntergang müssen wir faken. Zum Beispiel mit Postern, die mit Maskingtape an die Wand geklebt werden. Und statt großem Bartresen tut es auch eine umfunktionierte Strandtruhe.

Tropenmuster und –farben gerne überschwänglich abfeiern

Für den Film „Cocktailparty am Traumstrand“ vor dem inneren Auge müssen wir unser Gehirn noch etwas in die Irre führen. Besser gesagt: in die Tropen. Dazu schummeln wir mit den typischen Tropen-Aushängeschildern wie Palmenblättern, Ananasfrüchten, wilden Tieren und Zuckersandstränden. Sie dürfen sich auf Kissen und Decken tummeln oder als Muster das Geschirr zieren. Sogar unechte Palmen oder unser Zimmerpflanzen-Freund Yucca sind als Dschungel-Statisten am Partyabend willkommen. Und jetzt bloß nicht nur zu den hippen Schwarz-Weiß-Palmendrucken greifen. In den Tropen ist es nämlich bunt! Was Farbe angeht, also ruhig richtig Gas geben. Eine Cocktailparty im Sommer schreit nach etwas (Deko-)-Überschwang, zum Beispiel diesen bunten Papierschirmchen und Glitzer- Strohhalmen… Cheers, auf das leichte Leben!

Foto im Aufmacher: Shutterstock/Ekaterina Iatcenko

Ähnliche Artikel

Kommentare

0
Weitere Artikel
Loading...