Mit dem Rücken zur Wand – Ratgeber Wandlampen

Für  indirektes Licht sorgen gekonnt Wandlampen
Für indirektes Licht sorgen gekonnt Wandlampen
Um einem Raum eine besonders wohnliche Atmosphäre zu verschaffen, ist indirektes Licht perfekt geeignet. Dabei wird ein ganz bestimmter Teil der jeweiligen Wand mit Hilfe eines Lichtkegels angestrahlt – das Licht scheint also nicht direkt in den Raum, sondern wird von der Wand reflektiert und erhellt so das Zimmer. Gleichzeitig kann man durch die Wahl des Leuchtmittels oder durch einen zusätzlichen Dimmer selbst bestimmen, wie hell die Wandleuchte strahlen soll. Wer es dann doch etwas heller möchte, der hat zusätzlich die Möglichkeit, mit Wandstrahlern für direktes Licht zu sorgen wenn diese anstatt auf die Wand in den Raum hinein ausgerichtet werden. Welche Lampe für welche Zwecke am besten geeignet ist und wie Sie genau das Modell finden, das perfekt zu Ihnen und Ihrem Zuhause passt, das lesen Sie hier.

Wandleuchten im Wohnbereich sorgen für stilvolles Ambiente

Eine Originelle Wandleuchte  mit Pepp dient nicht nur als Lichtquelle, sondern ist auch Deko
Eine Originelle Wandleuchte mit Pepp dient nicht nur als Lichtquelle, sondern ist auch Deko
Besonders im Wohnzimmer sind Wandleuchten fast schon unverzichtbar geworden. Dabei werden sie sowohl als indirekte Lichtquellen als auch als direkte Lichtspender (zum Beispiel zum Lesen) genutzt. Teilweise werden Wandlampen so bereits bei der Renovierung oder dem Bau von Wohnungen oder Häusern in die Planung mit einbezogen. In diesem Fall liegt der Anschluss für die Wandleuchte bereits in der Wand, anschließend muss man sich nur noch das richtige Modell aussuchen und anbauen.

Doch auch im Fall, dass in der Wand selbst kein Anschluss vorgesehen ist, kann eine Wandleuchte ganz einfach angebracht werden. Dazu benötigen Sie dann eine Wandleuchte, die an einer Steckdose angeschlossen wird. Das zur Wandleuchte hin verlaufende Kabel können Sie nach dem Anbau an der Wand anschließend auf verschiedene Arten verbergen – so gibt es etwa spezielle Kabelkanäle, in denen die Kabel dezent und gerade zur Lampe verlaufen. In anderen Fällen ist es dagegen gar nicht nötig, einen solchen Kabelkanal anzubauen, da das Kabel der Wandleuchte dezent hinter der Dekoration im Raum verschwindet.

Sowohl bei einem Anschluss, der bereits in der Wand vorhanden ist, als auch beim Anschluss an der nächsten Steckdose ist eine Wandleuchte also ein Element, das sich perfekt in die Atmosphäre des Raumes einfügt und diese noch unterstreicht. Dies gilt vor allem dann, wenn an der jeweiligen Wand mit Farbe oder auf andere Weise bestimmte Akzente gesetzt werden sollen. Wohnzimmer werden zum Beispiel oft besonders wohnlich durch den Einbau von Steinelementen, kleinen Schieferplatten oder Verblendsteinen in Backsteinoptik. Um derartige Elemente oder gar eine ganze Wand richtig zur Geltung zu bringen, sind die entsprechenden Wandleuchten ebenfalls die beste Wahl. Aber auch die Wandleuchte selbst kann für dekorative Highlights sorgen, zum Beispiel wenn sie besonders außergewöhnlich designt ist oder eine auffällige Farbe hat.

Wandleuchten als schönes Accessoire und praktische Ergänzung

Eher  schlicht als opulent? Mit Designwandlampen liegen Sie immer richtig
Eher schlicht als opulent? Mit Designwandlampen liegen Sie immer richtig
Wandleuchten sind jedoch nicht nur in den Wohnräumen ein ebenso schönes wie praktisches Accessoire. Auf einem dunklen Flur sind sie ebenfalls die ideale Variante zur dekorativen und gleichzeitig praktischen Beleuchtung. Hier wird in der Regel kein besonders helles Licht benötigt, in völliger Dunkelheit sollte der Flur jedoch ebensowenig liegen – eine schöne Wandlampe leistet hier sicher gute Dienste. Auch im Schlafzimmer haben sich die Wandlampen bewährt, verbreiten sie doch ein sanftes, romantisches Licht – perfekt für kuschelige Stunden. Mit einem Dimmer ausgestattet, kann die Lichtintensität hier individuell bestimmt werden: Benötigt man zum Beispiel zum Lesen mehr Licht, wählt man einfach eine hellere Stufe. Im Badezimmer dagegen sollte es schon deutlich heller als in Wohnzimmer und Schlafzimmer sein. Damit man sein Gesicht im Spiegel betrachten kann, ist eine daneben oder darüber angebrachte, besonders hell leuchtende Wandleuchte oder ein Wandstrahler also fast schon ein Muss. Denn nur wenn alles optimal beleuchtet ist, kann man auch sicher sein, alle Bartstoppeln beim Rasieren zu erwischen und den Lidstrich nicht zu verwackeln. Natürlich sollte man hier vor dem Einbau aber darauf achten, dass man im Badezimmer eine Wandleuchte wählt, die speziell gegen Feuchtigkeit geschützt ist.
Fragen & Antworten (0) Frage stellen
Hast Du eine Frage zu diesem Sortiment oder einem einzelnen Produkt, oder würdest Du Dich über Produktvorschläge freuen? Dann gebe hier bitte Deine Frage ein und lass Dir von unserer Community helfen.
 
Der moebel.de Newsletter:
Sale-Aktionen, Trend Tipps, Wohnideen